Corvetteforum Deutschland
6. Gang geht nicht rein - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 5 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: 6. Gang geht nicht rein (/showthread.php?tid=100514)



6. Gang geht nicht rein - Michael1 - 19.02.2020

Hallo werte Corvette Freunde,
Ich habe mir vor kurzem eine 2002 C5 gekauft und habe folgendes Problem der 6. Gang lässt sich bei fahrt einfach nicht einlegen, das Getriebe dreht wie mit und es rattert Zahn auf Zahn. Mit der Kupplung oder mit allen anderen Gängen habe ich keine Probleme. Das Getriebeöl wurde jetzt auch erneuert aber es stellte sich keine Besserung ein Kopfschütteln .Habt ihr eine Idee was das Problem sein könnte ?


RE: 6. Gang geht nicht rein - Molle - 19.02.2020

Syncronring,Syncronkörper werden nicht abgebremst.evtl. verschlissen oder eine Distanzscheibe verschlissen.
Sieht man wenn man das Getriebe öffnet.
Es reicht unter Umständen nur den hinteren Deckel vom Getriebe zu entfernen.


RE: 6. Gang geht nicht rein - Michael1 - 19.02.2020

Vielen Dank Molle, für den Tip ich werd das mal prüfen.


RE: 6. Gang geht nicht rein - Molle - 19.02.2020

Achte drauf das kein zu dickes Getriebeöl rein kommt.Nimm Dexron 6
Zu dickes Öl wirkt bei den Syncronringen wie ein Schmierfilm.


RE: 6. Gang geht nicht rein - Michael1 - 19.02.2020

(19.02.2020, 17:41)Molle schrieb: Achte drauf das kein zu dickes Getriebeöl rein kommt.Nimm Dexron 6
Zu dickes Öl wirkt bei den Syncronringen wie ein Schmierfilm.

Vielen Dank für deine Hilfe 👍


RE: 6. Gang geht nicht rein - Michael1 - 04.03.2020

Hallo Corvette Freunde,
Hier die Ursache warum der 6. Gang nicht mehr rein ging.
Wenn ihr das Bild der Schaltgabel euch anschaut,muss ich nichts mehr dazu schreiben.
[attachment=134151]


RE: 6. Gang geht nicht rein - andree - 04.03.2020

Danke für das Bild!
Wundert mich eh, dass es mit den dünnen Nylonschuhen auf der Schaltgabel normalerweise keine Probleme gibt.

Da gibt es Ersatz aus dickeren Bronzegleitschuhen.
Die sehen zumindest optisch wesentlich robuster aus!

Gruß André