Corvetteforum Deutschland
Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 2 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Thema: Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass (/showthread.php?tid=100615)



Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass - facelvega - 04.03.2020

Hallo,

in meiner C2 '67 Cabrio 327cui ist in der Hinterachse anstatt der Querfeder in Metall ein Federersatz in "Composite Fiberglas" eingebaut.

Nachdem ich das Auto nach der Restauration noch nicht fahren konnte, möchte ich die Frage stellen, welche Beeinflussung eine solche Feder auf das Fahrverhalten hat.
Wird es besser, schlechter, komfortabler oder ????

Wenn jemand Erfahrung damit hat und weiß, warum man einen solchen Umbau überhaupt macht, wäre ich dankbar, eine Meinung zu hören.

Gruss Alfred


RE: Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass - 78er_pace - 04.03.2020

Hallo Alfred,
so eine ist auch in meiner C2 verbaut, die war aber beim Kauf schon drin, von daher kann ich Dir den Unterschied/die Verbesserung o.ä. nicht aus eigener Erfahrung nennen.

Angepriesen wird die z.B. hier Klick

These springs are state of the art and this technology was standard equipment on all 80-96 Corvettes.


RE: Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass - Wesch - 04.03.2020

Hallo

Die Plastikfedern sind moderner als die Stahlfedern, weshalb man denken könnte, dass die dadurch dann
auch besser sind.
Man sollte die Stossdämpfer anpassen, da die Plastikfedern keine Eigendämpfung haben.
Die Stahlfedern reiben zwischen den Blättern und besitzen dadurch eine gewisse Eigendämpfung,.
Es soll spürbar sein, wenn man von Stahl auf Plastik wechselt.
Kann aber auch daran liegen, dass die Meisten wohl eine ausgelutsche Stahlfeder durch eine neue Platikfeder ersetzen.
Ausserdem hat man natürlich eine Gewichstersparnis, allerdings verliert man auch Gewicht auf der Hinteraxe , wo der
Antrieb statt findet.
Habe auch noch ne Plastikfeder liegen, die ich mal versuchen werde. Meine Stahlfeder ist auch angelutscht.

mfG. Günther


RE: Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass - Alcheetah - 09.03.2020

Hallo Alfred,

bei mir war bei Fahrzeugübernahme eine Plastikfeder verbaut. Sie war deutlich zu hart. Hinterachse war hüpfig und im Vergleich zur Vorderachse zu steif.
Habe dann eine neue serien Stahl Blattfeder eingebaut. Jetzt ist das Federverhalten deutlich komfortabler und es passt besser zum Federverhalten der Vorderachse. Das Gewicht schmerzt, aber nach meiner Recherche gab es keine Composit Feder mit gleicher Federrate wie die Stahl Blattfeder, und Serie war das ja auch nie.
Gruß Alexander


RE: Querfeder Hinterachse in Composite Fiberglass - facelvega - 09.03.2020

Hallo Alexander,

ich habe zwischenzeitlich nachgelesen, dass der Handel diese Kunststofffedern in 3 Härtegraden anbieten : weich - mittel - hart.

Allgemein wird damit geworben, dass die Hinterachse nicht so springen würde, wie mit der Stahlfeder. Vielleicht hast Du aber auch in Deinem Auto das härtere Modell.

Ich bin gestern kurz mit dem Auto gefahren, kann aber noch keine abschließende Bewertung abgeben, weil hierzu doch mal eine etwas größere Strecke bewältigt werden muss.
Nach 3 Kilometer Fahrstrecke habe ich nicht das Empfinden, dass die Hinterachse zu hart ist - aber ich werde sehen, was eine größerer Test ergibt.
Gruss Alfred