Corvetteforum Deutschland
Suche nach einer C3 1968 - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Other Vette-Stuff (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Wer weiß was (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=10)
+---- Forum: Fragen vor dem Kauf (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=54)
+---- Thema: Suche nach einer C3 1968 (/showthread.php?tid=102087)



Suche nach einer C3 1968 - keineAhnung - 30.07.2020

Hallo,
ist ein wenig OT
Hab heute die nächste 1968 probe gefahren.
Sag mal, wie schießt man bei einer 1968 die Türen wenn man drin sitzt ?
Türgriffe hat die ,die ich heute gefahren habe, nicht.
Fenster runter, oben an der Tür anfassen und Fenster wieder hoch ?
Wie mach ihr das?
OT aus
Grüße Frank


RE: C3 1968-1972 Holzlenkrad? - Wesch - 30.07.2020

Hallo

In der Tüprverkleidung oben ist eine Griffmulde. Da kann man die Finger nach oben hin einhaken.
Späte 68er hatten einen Lederriemen, so handflächengross.

mfG. Günther


RE: C3 1968-1972 Holzlenkrad? - Wesch - 30.07.2020

Hallo nochmal.

Warum verschiesst du dich auf ne 68er ? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass fdas nicht dein Baujahr ist.
Das ORIGINAL ist eben speziell !

mfG. Günther


RE: C3 1968-1972 Holzlenkrad? - keineAhnung - 30.07.2020

Ja es wird definitiv eine 68.
5 Stück habe ich angesehen.
Und meine Angebote hinterlassen, Verbindlich

-Bei einem soll ich mich nicht mehr melden, war nach 10 Minuten Mängelzeigen von mir ferig mit der Welt und hatte keine Lust mehr. .
-beim 2 BB für 40K mit tausch Motor. no NM. na ja zu viel , hat aber ein Gutachten über 45K
-"Kernschrottt" in Regensburg den habe ich frech mal 15 statt 23K geboten. Ging aber angeblich für 16XX weg. Ich sagte , falls die nicht weg ist.
-eine zugelassen BB mit einem SB austausch Motor . Wer es mag 27 K , die ein neu Lack benötigt , überall Schrammen und Risse.
Die ist bei mir raus. Grün , das muss man mögen. Mir jedoch gefiehl sie nicht.

Gestern eine
Eine sehr frühe welche seit 10 jahren in der Garage stehenden sehr frühe 68 eine der ersten 1000.
Luft auf die Räder drauf , Benzin eingefüllt Batterie rein, ein wenig Bremsereiniger und die lief f!!! . Zustand außen -- Muss Neulack
Bremse , Kühler Kupplung , Fensterheber out of order...
Außen war Sie mal rot innen war sich mal rot, Nur silber schwarz.
Und Richmond 5 Gang drin, ohne das der Rahmen zerschitten wurde.
Da gäbe es viel zu tun , hab aber ein Angebot hniterlassen, Irgenwas um 16K
Mein Favoriert bis jetzt.
Nun warte ich ab, wer sich rührt.

Lege auf NM nicht so Wert, sollte aber habwegs original sein.
BKV und Servolenbkung kommen wegen des Fahrspaßes auf jedem Fall rein.
Und klar außen rot / innen Rot. Ist mein Wunsch , my litle red Corvette.
Deshhalb würde ich mir die letzte wünschen, auch wenn es jede Menge Arbeit auf mich zu kommt.

Auch war ich am überlegen, kaufe ich für 40 war fertig gestelltes, oder für noch! 15 etwas was man fertig stellen muss.
15 habe seit gestern bar auf dem Konto, ohne Kredit.
Auch auf die Gefahr, 10 K im laufe eines Jahres darin zu versenken.
Dann aber technisch und optisch was zu haben, wo ch den Zustand des Rahmens, ders Birdcages und der Technik kenne.
Den klar ist eines , billiger werden die C3 Chrombumper sicherlich nicht mehr. Wenn nicht jetzt, wann dann?
Grüße Frank


RE: C3 1968-1972 Holzlenkrad? - JR - 30.07.2020

Framk, in dem Lenkrad-Thread geht es um ein ganz anderes Thema!

Ich habe das jetzt in einen eigenen Thread abgetrennt.

So ein Themenchaos muss doch nicht sein, mache es doch bitte gleich richtig..

Gruß

JR


RE: C3 1968-1972 Holzlenkrad? - keineAhnung - 31.07.2020

(30.07.2020, 19:02)Wesch schrieb: Hallo  nochmal.
Warum verschiesst du Dich auf ne 68er ? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass das nicht dein Baujahr ist. Das ORIGINAL ist eben speziell !
mfG. Günther

1960 gab es ne C1 "Serie 2"   (die mit dem schönen Heck) . Sitzposition,  Fahrwerk ... Das muss man mögen, ich mag es nicht.
Und unter 40 wirst Du was halbwegs fahrbereites nicht finden, geringe Stückzahlen  und 1958-60   gesucht. 

1968 hat wegen der Bestimmungen ( AU Tuning ) gegenüber der 69 Vorteile.
Ja die 68 ist speziel. wenige gebaute, 2/3 Cabrio, weil Coupe 300$ Aufpreis kostete... Ein Cabrio billiger als ein T-Top, sag das mal GM für die C8..
C3 war schon immer meine Form.  ( und C5 ) . Leider ist für mich nichts mehr optisch anspechendes gekommen, bei Corvette.
Grüße Frank


RE: Suche nach einer C3 1968 - Maseratimerlin - 31.07.2020

So hat der Günther das wohl nicht gemeint, er ist der Auffassung eine 68er wäre nichts für Dich.

Gruß

Edgar


RE: Suche nach einer C3 1968 - keineAhnung - 31.07.2020

Ne Edgar 68 ist mein Wunsch., und wird es auch.
Welche ? Mal sehen. 4 Wochen gelten meine abgegebenen Angebote.
Grüße Frank