Corvetteforum Deutschland
Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C7 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=166)
+--- Thema: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? (/showthread.php?tid=103613)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7


Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Mogo - 23.02.2021

Hallo zusammen

Bei meiner 2017er C7 steht demnächst die 45.000er Inspektion an.
Es gibt hier einen Thread, in dem es um Ruckeln im Teillastbereich ging, welches durch eine Spülung des Automatikgetriebes mit einer neuen Getriebeölsorte abgestellt werden kann.
Bei mir ruckelt im Automatikmodus nichts, es schaltet einwandfrei (die Paddles benutze ich eigentlich nie).
Frage an die Technikexperten: Macht eine Spülung trotzdem Sinn? Oder vielleicht erst bei höheren Laufleistungen?
Immerhin werden da wohl rund € 1.000.- aufgerufen.

Gruß
Mogo


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Vette1981er - 24.02.2021

Hallo Mogo,

die Plakette „Experte“ hefte ich mir sicher nicht ans Revers. Deshalb mögen mich die Experten korrigieren, wenn ich Mist schreibe.

Gemäß deiner Aussage, macht das Getriebe keine Probleme. Die Laufleistung ist auch nicht hoch. Daher würde ich sagen, dass eine Spülung zwar nicht schadet, aber in deinem Fall auch nicht viel Nutzen bringt. Ich würde die Spülung erst bei einer höheren Laufleistung machen lassen.

Ich besitze ein Spülgerät für den Hobbygebrauch und hab schon ein paar Getriebe gespült. Verbesserung nach einer Spülung hab ich nur bei Getrieben mit „Lifetimefüllung“ und über 100.000km Laufleistung feststellen können. Bei einem NAG2 (Daimler 7Gang) kam nach 210Tkm nur noch eine schwarze Dreckbrühe raus.🤨
Da hatte die Spülung einen wirklich spürbaren Effekt.

Gruß
Martin


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Molle - 24.02.2021

Ich habe bei der 8 Gang Automatik schon bei geringen Laufleistungen von ca. 15.000 Kilometern,deutliche Verbesserungen gespürt.Auch beim Schalten viel ruhiger.
Wenn es stark vibriert,ist es meist zu spät.
Dann hat der Wandler in der Regel Schaden genommen.
Ich würde spülen.


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - V-POWER C5 - 24.02.2021

Warum willst du spühlen wenn alles einwandfrei Funktioniert.
Lass dich von manchen Themen nicht kirre machen.
Hier wird manches Thema Diskutiert bis man glaubt mein Auto kann jede Minute den Geist aufgeben.
Wenn alles gut ist dann freu dich auf deine Vette und fahre.
Und verschwende keinen Gedanken mehr daran was nicht ist.


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Molle - 24.02.2021

Spülen würde ich damit der Wandler keinen Schaden nimmt!
War auch nur ein gut gemeinter Tip aus meinen Erfahrungen!
Kann jeder machen wie er möchte.


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Gelber Bengel - 24.02.2021

Da bin ich inhaltlich schon mehr bei Molle. Wenn ich Flüssigkeiten immer erst dann tausche wenn etwas nicht mehr funktioniert geht's nach hinten los. Dann wäre ein Motorölwechsel ja auch überflüssig. Und bei der Bremsflüssigkeit mag ich es nicht zu Ende denken. Ich hab's machen lassen bei 25tsd. Kilometern und sie schaltet nun geschmeidiger und harmonischer.


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - RainerR - 24.02.2021

1000 Euro ist nicht gerade günstig. Bei mir in der Nähe ist ein Kfz-Betrieb der verlangt 500 Euro, allerdings für meine C5. Ob bei der C7 ein höherer Aufwand nötig ist, kann ich nicht sagen, mir aber auch nicht vorstellen,

Gruss RainerR


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - goec2468 - 24.02.2021

Man muss ja nicht undedingt spülen, wechseln reicht ja auch.


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - knork - 24.02.2021

Bin der gleichen Meinung. Alle Flüssigkeiten sind Verschleißteile und gehören regelmäßig gewechselt. Häufiger, je höher die Belastung ist.
Dieser ganze Lifetime-Blödsinn ist Marketing-Gesabbel und schadet der Hardware. Ja, moderne Flüssigkeiten können länger gequält werden. Aber nein, die können kein "Livetime".


RE: Spülung Automatikgetriebe AT8 sinnvoll? - Gelber Bengel - 24.02.2021

Da verbleibt aber wie beschrieben im Wandler eine nicht unerhebliche Restmenge Öl, die man nicht abgelassen bekommt. Hab's bei ZF in Dortmund mal für meinen damaligen 7er BMW gezeigt und an einem Modell erklärt bekommen. Danach machte es dann Sinn.