Corvetteforum Deutschland
Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Other Vette-Stuff (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Wer weiß was (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thema: Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? (/showthread.php?tid=106844)



Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - Z06DSOM - 03.08.2022

Hi,
 ich möchte eigentlich mit einem meiner Schätzchen mal wieder auf der Nordschleife beim  OGP Trackday teilnehmen,
nach Sichtung der AGBs meiner KFZ-Versicherung sind solche Fahrten nicht mehr versichert, es handelt sich um die Württembergische Versicherung.
Wer hat da eine Idee oder Erfahrungen mit trackday- oder Rennhaftpflicht und/oder Kasko Versicherungen ?
 Oder eben einer Versicherung für den normalen "Tagesgebrauch" , welche trackdays oder Touristenfahrten nicht ausschließt als zukünftige Alternative.

Jeder konstruktiver Beitrag ist willkommen.
 
Danke für Euere Bemühungen mir zu helfen,
denn ganz ohne Absicherung.... dann miete ich mir 'nen Golf TSI bei einem der bekannten Anbieter oder was anderes
und fahr mit meinem Schätzchen ohne Risiko nach dem OGP wieder heim.

Grüße Stefan


RE: Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - Z06DSOM - 03.08.2022

nun erscheint gar nicht so easy ?

Grüße Stefan


RE: Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - ChrisB82 - 04.08.2022

In meiner aktiven Trackdayzeit, welche 2020 endete, hatte ich auch immer wieder mal versuch eine Versicherung hierzu zu bekommen. Alle Standardversicherungen, wo man halt sein KFZ versichern lassen kann, lehnten ab. Darüber hinaus gibt es noch Versicherungen welche echte Motorsporteinsätze versichern die dann auch Trackdays versichern, jedoch zu enormen Kosten. Ich habe es dann bleiben lassen und nahm das Risiko in Kauf. Womöglich hatte ich Glück, aber in 11 Jahren Trackdays hatte ich nie einen Unfall.

Mein Tipp daher: Suche nach Versicherungen die Motorsporteinsätze versichern, die werden Dir helfen können. Ob Du bereit bist das Verlangte auch zu bezahlen ist dann eine andere Geschichte.

LG Christian


RE: Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - galaxy7 - 04.08.2022

Schon mal von der Forums-Suchfunktion gehört?
🤓
http://www.corvetteforum.de/search.php?action=results&sid=c81964fecf34c2deacf4b5f7803c86a8&sortby=lastpost&order=desc

Nr. 2 in der Trefferliste enthält einige konkrete Hinweise.

Gruß Armin


RE: Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - Z06DSOM - 06.08.2022

Hier geht es doch um aktuelle Informationen,der alte Thread ist bekannt und ja auch hier hat sich wieder etwas getan, die ersten langsamen Einführrunden fahre ich mit meinem Fahrzeug und anschließend mit einem versicherten Mietfahrzeug Grüße Stefan


RE: Trackday Versicherung nötig, Empfehlungen ? - Z06DSOM - 09.08.2022

Guten Abend noch eine Info für alle die es interessiert,
ich habe es nun geschaftt eine Freigabe meiner Versicherung zu erhalten und kann sofort zu einer neuen Versicherung  wechseln,
ältere Rechte wurden aufgegeben, ich benötigte eine Versicherungsbestätigung zur Übermittlung der neuen Versicherung.

....zudem im trackdayforum.com,  im thread " Versicherungen für das Tracktool" wurde von einem Forumsmitglied "Mot"  , Seite 8 von 10, am 01.04.2022 eine Liste der Versicherungen gepostet, welche anscheinend aktuell keine Ausschlüsse in den Versicherungsbedingungen bzgl. "trackdays" o.ä. haben. Lässt sich einfach finden, ich verlinke das jetzt nicht, da ich nicht weiß ob ich das darf. Google hilft schnell.

Allzeit gute unfallfreie Fahrt !

Grüße Stefan