Corvetteforum Deutschland
Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C 5 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=6)
+---- Forum: C5 Z06-Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=135)
+---- Thema: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 (/showthread.php?tid=95894)

Seiten: 1 2 3 4


RE: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - CorvetteBoy - 30.04.2019

Dann liegt es wohl am Zylinder, ich dachte mir, dass ich mit dem Zylinder die Druckplatte mehr durchdrücke und mehr Federkraft habe.

Wie hast du die Kolbenstange eingestellt? Bei mir ist das Pedal jetzt ganz unten, sodass der Kupplungsschalter gerade noch so betätigt wird.
Habe den auch ganz rein geschraubt.

Steht ja in der Beschreibung drin das man es gerade so einstellen soll das sie getrennt ist sobald das Pedal ganz durchgetreten ist. 
Kann ja die Druckplatte beschädigen, wenn man zu weit drückt. Trotzdem hakelt der Rückwärtsgang noch ein bisschen.



Beschäftige mich gerade intensiver mit HP Tuners, nutzt du das vielleicht auch?
Bin auch gerade am Teile bestellen für einen Nockenwellentausch, entweder Brian Tooley Stage 2 oder die CheaTR die fast
die selben Werte hat wie die Serien LS7 Welle, mag es nicht wenn die Autos im Leerlauf so beschissen laufen.


RE: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - CCRP - 01.05.2019

(16.09.2018, 17:01)CorvetteBoy schrieb:
(13.09.2018, 20:48)andree schrieb: Das würde mich auch interessieren , ob man den LS7 Zylinder verwenden könnte, wenn man die Hydraulikleitung anpasst...

Halt uns auf dem Laufenden...

Viel Glück
André

Passt nicht.

Habe gerade etwas rumgespielt, der LS6 hat eine Höhe von ca. 63mm, der LS7 von ca. 90mm.

Die Kupplung wäre wohl permanent betätigt - soweit wie dieser heraussteht. 
Auch wenn man die Plastikhülse die beim LS7 getrennt vom Lager ist abdrehen würde, damit das Lager selbst tiefer kommt wäre es nicht möglich, da das Lager selbst irgendwann am Gehäuse aufliegt.
Dies müsste man abschleifen, die Frage ist nur wie weit fährt der Nehmerzylinder maximal aus?


Links LS7, rechts LS6


Ohne Federn, ganz eingefahren
[Bild: m6z2essx.jpg]

[Bild: 6fnzebb7.jpg]

[Bild: oadjxxm8.jpg]

[Bild: fp3jryxx.jpg]

du kannst alternativ auch den ZR1 Nehmer nehmen anstelle Z06, der ist um 20mm kürzer


RE: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - andree - 01.05.2019

Hallo,
laut Beschreibung soll man so einstellen, dass die Kupplung gerade so trennt.
Danach soll man ohne die Fußraumabdeckung Probefahren und nachjustieren.

Bei der Probefahrt hab ich noch mehrmals nachgestellt. 
Denn wenn man es wirklich so einstellt, "dass es gerade so trennt" ist das Auto ja unfahrbahr.
Da ist die Kupplung voll durchgetreten, man geht einen Zentimeter runter und schon springt die Kiste los....
So kann man überhaupt nicht dosieren!

Auch auf die Gefahr hin, die Kupplung zu überdrücken hab ich dann immer weiter und weiter verstellt, bis es wieder angenehm zu fahren wurde.
Der Punkt an dem die Vette losrollt liegt wieder genau da, wo er auch beim originalen Zylinder schon lag.

Überdrückt hab ich dabei trotzdem nichts, und die Kupplung funktioniert immer noch wie am ersten Tag.

Allerdings lag die Ruheposition des Kupplungspedals nun um ca. 2-3cm unter dem Bremspedal, weshalb ich das Pedal unterlegt hab.
Bilder davon sind in meinem Bericht: http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=86971&page=10&highlight=motorumbau+teil+2
(Ein paar Seiten weiter vorne sind auch Bilder vom Einbau)


Zitat:Bei mir ist das Pedal jetzt ganz unten, sodass der Kupplungsschalter gerade noch so betätigt wird.
Das ist ja vom Anschlag der Kupplungspedaleinheit so vorgegeben, und auch nicht verstellbar...
Bei mir hat es sogar eher etwas zuviel auf den Schalter gedrückt, und ich hab ihn ein paar Millimeter abgefräst.
(sind halt Ami-Toleranzen)


Dass der Rückwärtsgang schlecht reingeht, kann aber auch durch eine verstellte Schaltkulisse oder dem bekannten Kunststoffring im Getriebe liegen.
In meinen Bericht ist auch ein Bild von dem Kunststoffring im Getriebe, der durch einen Stahlring ersetzt wurde.

Mit HP-Tuner kenn ich mich aber leider überhaupt nicht aus.

Gruß André


RE: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - andree - 01.05.2019

Zitat:du kannst alternativ auch den ZR1 Nehmer nehmen anstelle Z06, der ist um 20mm kürzer

Hallo Heinz,
das ist ja interessant !!!
Das heißt ein ZR1 Zylinder würde in die C5 passen, wenn man die vordere Plastikhülse noch etwas abdreht?
Dann weiß ich schon, was ich beim nächsten Kupplungswechsel mache.

Gruß André


RE: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - CCRP - 01.05.2019

Andre, richtig einstellen ist vom Punkt wo Kupplung trennt noch ca 1-1.5cm weiterdrücken am Pedal und dann Pedalanschlag. So wird weder Nehmer überdrückt und Fahrgefühl passt auch


RE: Verständnisfrage Kupplung C6/Z06 in C5 - andree - 01.05.2019

Hallo Heinz, 
ich hab es so eingestellt, dass es geschätzte 5cm weiterdrückt.
So finde ich es am komfortabelsten.
Ich fahre so schon seit 2 1/2 Jahren.

Mit 1-1,5cm hab ich es probiert, aber ich komm damit nicht klar.
Das war für mich kaum fahrbar.

Gruß André