Corvetteforum Deutschland
Einführung Zulassung Preise? - Druckversion

+- Corvetteforum Deutschland (http://www.corvetteforum.de)
+-- Forum: Technikforen (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: C8 Technikforum (http://www.corvetteforum.de/forumdisplay.php?fid=173)
+--- Thema: Einführung Zulassung Preise? (/showthread.php?tid=96886)

Seiten: 1 2


Einführung Zulassung Preise? - keineAhnung - 27.01.2019

Hallo,
von immer mehr Leuten höre ich, das wenn die C8 kommt, ( soll 2021 sein in der EU)
die nur noch mittels Einzelgutachten zugelassen wird. Das wird sehr aufwändig und somit teuer.
Man rechnet mit einem Preis von wenigsten 100 000 Euro mit ca 350 Stück im Jahr in der EU.
In der Grundausführung.
Es kann durchaus  sein, das die C8 ohne E Motor gar nicht mehr zulassungsfähig ist, wegen der CO2 Grenzwerte.
Die sinken ja beim Hybrit, weil der Strom ja dann aus der Steckdose kommt, und keine Abgase erzeugt......
Diese Allradvette mit Batterie und E Motor wird so um die 140 000 angesiedelt werden, als Top Produkt (Vielileicht ZR1?)

Alles Glaskugel,  was sagt ihr dazu?
Was habt ihr für Infos?
Grüße Frank


RE: Einführung Zulassung Preise? - JR - 27.01.2019

Nichts, weil meine Glaskugel beschlagen ist.

Das kann vermutlich GM selbst noch nicht mal sagen, weil deren Europastrategie täglich wechseln kann.

Gruß

JR


RE: Einführung Zulassung Preise? - MikeG - 30.01.2019

Nun ja, ob sie C8 so entwickelt wurde, dass sie in Europa regulär zulassungsfähig ist (dann eher mit Partikelfilter als mit E-Zusatzmotor), das wird GM schon wissen. Es wäre halt nett, wenn GM das den geneigten Interessenten auch „irgendwann“ mal verraten würde... Zwink


RE: Einführung Zulassung Preise? - Freistaat - 17.03.2019

Die zu erwartenden Absatzzahlen in der EU lassen GM sicherlich abwägen ob es überhaupt Sinn macht eine offizielle EU-Zulassung zu erwirken.


RE: Einführung Zulassung Preise? - ermi - 17.03.2019

Es heißt doch immer Kalifornien hätte die schärfsten Abgasbestimmungen. Wenn das so richtig ist, sollte doch Europa kein Problem sein.

Walter


RE: Einführung Zulassung Preise? - Tom V - 17.03.2019

technisch eher nicht, aber ungeheure Kosten oder meinst Du die Europäer/Deutschen sagen einfach, wenn es für Kalifornien passt, übernehmen wir das ungeprüft?
Im Leben nicht  Kopfschütteln


RE: Einführung Zulassung Preise? - ermi - 17.03.2019

Naja, der größte aller Präsidenten möchte, dass wir mehr US Autos kaufen. Da müsste man doch welche zulassungsfähig machen.
Walter


RE: Einführung Zulassung Preise? - Tom V - 17.03.2019

ob er da ausgerechnet Corvette im Sinn hatte?   Augenrollen


RE: Einführung Zulassung Preise? - keineAhnung - 17.03.2019

Äh nö, die EU hat weit aus strengere Vorschriften, als die USA .
Wobei man nicht USA verallgemeinern kann.
Kalifornien hat die schärfsten USA Abgasvorschriften,  die sind nicht überlall gleich.  
Aber nicht so scharf wie die EU.

Grüße Frank
Bild Quelle Focus


RE: Einführung Zulassung Preise? - ermi - 17.03.2019

Stimmt natürlich Thomas, nur sind in den USA nicht so viele Autotypen im Angebot, die in Europa begehrt sind. Corvette, Camaro, Mustang und der kleine SUV von Cadillac wären für mich von Interesse. Dodge Charger und Challenger sieht man hier auch von Zeit zu Zeit. Nur kann man sich leider nicht darauf verlassen, dass hier Händler bei der Stange gehalten bzw. unterstützt werden. Schade einfach, es muss nicht immer nur das geben, was uns die Werbeblätter (Autozeitschriften) der deutschen Autoindustrie erzählen.

Frank, danke für Dein Diagramm, wenn die hier schärfer als in Kalifornien sind, war das neu für mich.

Walter