Getriebeöltemperatur bei AT8
#1
Hallo liebe Zeit-Fahrer.
ich habe von einer C6Z06 auf eine C7 Stingray (Cabrio) mit AT8 gewechselt. Nach Versetzten des Nummernschildes ist die Öl- und Wassertemperatur nun endlich stabil. Jedoch zeigt sich bei schnellen Pass-Strecken oder Autobahnfahrten aufwärts der 250 km/h, das die Getriebeöltemperatur bis in den roten Bereich steigt und anschließend entweder das Notprogramm aktiviert wird oder einfach verschiedene Gänge (bspw. 5.+8.) ausfallen und nicht mehr geschaltet werden können. Nach Abkühlung des Getriebeöls funktioniert das alles wieder.
Diese Probleme haben auch einige andere C7-Fahrer. Im Z06-Bereich dieses Forum habe ich jedoch noch nichts derartiges gelesen. Ist die Z06 thermisch stabiler (ausgenommen das Thema Leistungsminderung durch heisse Ladeluft) ?
Das Problem soll nicht den Handschalter nicht so strak treffen wie die Automatik-Version....


Danke für Eure Rückmeldung...

Gruß
Michael
* Wer später bremst ist länger schnell *
  Zitieren
#2
Zitat:Vollzitat des Vorpostings entfernt! JR


Hallo Michael, ich war zweimal in anneau du Rhin und beide male hatte ich genau dieses Problem. nach einigen schnellen runden im manuellen Modus, schaltet der Wagen dann automatisch, viel früher und lässt sich nicht mehr so hoch drehen bei mir zeigt es dann ca. 139Grad des Getriebeöls an. ich hoffe mittels zusätzlichem kühler und softwareopotimiereung kommt dieses Problem dann definitiv nicht mehr... ich fahre übrigens die Z06 AT8.

Gruss Marco
  Zitieren
#3
gibt es denn für Z06 einen Zusatzkühler ? - ich hatte den Werner Moll wegen Zusatzkühler für die C7 kontaktiert und er meinte es sei kein Platz da um einen Einzubauen...
* Wer später bremst ist länger schnell *
  Zitieren
#4
(10.05.2018, 12:46)BeastyBoy schrieb: gibt es denn für Z06 einen Zusatzkühler ? - ich hatte den Werner Moll wegen Zusatzkühler für die C7 kontaktiert und er meinte es sei kein Platz da um einen Einzubauen...

Gibt es.
Ich mache morgen mal Bilder vom Einbau.
Funzt bestens.
Gruß aus dem Harz

[Bild: 32048563hz.jpg]
  Zitieren
#5
AFAIK gibt es da was fuer die AT8 von GM.
Ansonsten bietet LGM einen groesseren Kuehler an.
  Zitieren
#6
Von GM gibt es den auxiliary oil cooler für die AT Versionen, der wird vor dem Wasserkühler unten liegend eingebaut und kann nachgerüstet werden.
Das Ganze kostet unter 1000$ plus Transport MwSt und Zoll.
Gruß

Götz
  Zitieren
#7
Ich dachte das Problem gibt es ausschliesslich bei der Z?
  Zitieren
#8
Die Coupeversion hat ja an den hinteren Kotflügeln Lufteinlässe für die Kühlluft von Getriebe- und von Hinterachsgetriebe.
Das reicht schon in bestimmten Situationen nicht, bei den Cabrio's ist die Situation noch ungünstiger.

Darum hat GM bei den neueren Baujahren (ab welchem Baujahr weiß ich nicht sicher) vorne liegend einen Zusatzkühler für das Automatikgetriebe eingebaut.
Bei den Handschaltern liegt hier der ab einem bestimmten Baujahr ein zusätzlicher Wasserkühler bei der Z06 und der GS und bei der Z51 nicht oder bei noch späteren Baujahren.
Gruß

Götz
  Zitieren
#9
Hallo. Ich würde behaupten, dass es bei den LT1 motorisierten AT8 EU Modellen kein Getriebe Öl-Problem gibt. Zumindest hat meine damit überhaupt keine Schwierigkeiten, auch nicht bei starker Beanspruchung. Ich habe letztens auf der Strecke extra drauf geachtet. Falls ein Getriebe zu heiß wird, dann würde ich mal einen Ölwechsel machen (mit Spülung) oder zumindest mal nachsehen, ob da irgendwo ein Leck ist.
Viele Grüße Jörg
  Zitieren
#10
Dito: Auch bei meiner C7 GS auf der Rundstrecke bislang keine Auffälligkeiten der A8. Wobei ich, zugegeben, nicht auf „letzter Rille“ fahre.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  MY 2019 Z06 AT8 sehr leise Sixtaker 40 8.588 21.05.2019, 08:47
Letzter Beitrag: Maseratimerlin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik