Zollabnahme von US Corvette C2
#21
(30.08.2019, 16:23)facelvega schrieb:
(30.08.2019, 06:45)c1-heinz schrieb: Ein Tipp fürs nächste mal:
Über Rotterdam importieren dort gibt's solche Probleme nicht!

Ich habe bisher in den vergangenen 3 Jahren 4 Autos über Rotterdam importiert und das einzigste Problem bei der Zulassung war, dass man bei der Zulassungsstelle erst einmal nicht glaubte, dass die EUSt. bezahlt wurde. Ein Telefonat mit dem Frachtunternehmen klärte dann aber die Lage.

Ab dem 1.1.2019 sind die Zollgebühren in Rotterdam von 6 auf 9 % erhöht worden, was mich dann veranlasst hat, Bremerhaven mit 7% zu wählen.
Alfred



Teure Fahrzeuge können in Belgien  für 6%   verzollt  werden.   Es gibt für sehr teure Fahrzeuge   übrigens auch eine Möglichkeit mit 5% 

Einfach den Fachmann fragen  Zwink
Importservice im Sammelcontainer für große, schwere, sperrige Teile aus USA. Und natürlich Fahrzeug-Import  aus den USA. Jetzt neu: Full Service Traumfahrzeugsuche nach Kundenwunsch ->   www.usa-importservice.de
  Zitieren
#22
Klugscheissmodus an

Vielleicht hilft es mal das deutsche Wort "Fahrgestellnummer" dem amerikanischen Wort "Fahrzeugidentifikationsnummer" entgegenzustellen...da reichte Jahrzehntelang halt ne mehr oder weniger sogrfältig angebrachte Plakette
  Zitieren
#23
@MrGreen,
die Firma USA-importservice importiert ebenfalls nur via Bremerhaven und/oder Rotterdam.
Die Einfuhrumsatzsteuer ist in Rotterdam ebenfalls 9% und in Bremerhaven 7% und zwar unabhängig von der Höhe des Kaufpreises. D.H. teuere Autos werden nicht gesondert behandelt.

Die Verzollung in Antwerpen ist möglich, wobei hierzu das Auto aber auf dem Landweg nach Antwerpen gebracht werden muss - Kosten Sondertransport von Rotterdam nach Antwerpen ca. 300-400 Euro.

Ergo - alle Kosten, sowohl Steuer als auch Versicherung, Hafengebühr, Container etc. sind bei fast allen Firmen gleich.

Gruss Alfred
  Zitieren
#24
Zitat:Bitte kein Vollzitat des Vorpostings! JR

Du kennst meine Preise  besser als ich?    Merkwürdig.    Und wie bereits erwähnt, ich kann auch 5%  anbieten, bei sehr teuren Fahrzeugen
Importservice im Sammelcontainer für große, schwere, sperrige Teile aus USA. Und natürlich Fahrzeug-Import  aus den USA. Jetzt neu: Full Service Traumfahrzeugsuche nach Kundenwunsch ->   www.usa-importservice.de
  Zitieren
#25
Hallo

Denke, dass Alfred nicht weiss, das MrGreen ein Importeur ist.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#26
meine in USA gekaufte C2 ist seit 2 Wochen in Bremerhaven und seit 10 Tagen im Zolllager. Heute ruft mich der Sachbearbeiter der Speiditionsfirma an, dass man keine Chassisnummer findet und diese wahrscheinlich herausgeschliffen wäre.

Ich habe nunmehr ein Bild des Verkäufers mit der Chassinummer (Prägeschild) sowie ein Bild des Werkstatthandbuchs geschickt, woraus zu ersehen ist, dass es nur ein aufgenietetes Schild mit der VIN Nummer gibt und zwar unter der Ablagebox rechts.driving distance


Ich habe ferner vermerkt, dass meines Wissens diese Plakette unterhalb des Handschuhfachs angenietet ist.

Stimmt meine Aussage hinsichtlich dem Befestigungsort, weil ich es noch nie gesehen habe?

Gruss Alfred

PS. Hilfreich wäre ein Bild, auf dem man den Befestigungsort sieht, die VIN-Nummer wäre nicht von Bedeutung.

i agree!
  Zitieren
#27
ja deine Aussage ist Richtig, da ist das Vin Plate aufgenietet (siehe Foto)
Schick den Spezialisten einfach das Fotos wo die Plates sind!!!!
[Bild: C05.jpg]
image upload

[Bild: 48004683d1469884282-help-identifying-spo...g-64-2.png]
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye
  Zitieren
#28
Am 20.8. ist die C2 in Bremerhaven entladen worden und nunmehr am 4.9. wurden die Zollpapiere ausgestellt.
Der Zoll in Bremerhaven hat nach der Übermittlung der mir im Forum zur Verfügung gestellten Erklärung über den Befestigungsort der VIN Nummer endlich das ok gegeben.
Morgen, am 13.9. soll das Auto zugestellt werden.

Fazit: mein nächster Import wird wieder via Rotterdam durchgeführt werden und ev. die Verzollung in Antwerpen. Mein Import im September 2018 ebenfalls von der Ostküste (NY) hat nur 4 Wochen inkl. Verzollung gedauert.

Gruss Alfred
  Zitieren
#29
Alles sehr merkwürdig. Mir hat man auch jahrelang erzählt, die Container nach BHV bräuchten 2-3 Wochen. Meist wurden 3-4 daraus. Plus 4 Tage für Verzollung. Mein letztes Auto brauchte 9 Tage auf See plus 2 Tage Umfuhr und Entladung. Verzollung binnen 24 Std! Also: es geht
Gruß,

Alex


Forced Induction Owner´s Club: 602 PS, 688 nm

[Bild: 38603144ua.jpg]
[Bild: 38603166ok.jpg]
  Zitieren
#30
Ich denke auch, dass das eher eine Frage der Kenntnis des Zollbeamten war.
Als ich in Bremerhaven meine 66iger abholen wollte, war sie noch nicht durch den Zoll. Der Spediteur hatte dann beim Zoll nachgehakt, nach ca. 1,5 Stunden konnten wir die Vette auf den Trailer fahren.
Viele Grüße, Hallo-gruen
Günter
[Bild: 29701324la.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Suche Schrifttyp von Corvette Emblem Dr. Seltsam 46 13.166 28.11.2016, 21:23
Letzter Beitrag: Dr. Seltsam

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH