ZR1 aus 2011 kaufen - was ist zu beachten
#1
Hallo liebe Forums-Gemeinde,

kurze Vorstellung: Patrick, 40 aus dem Rhein-Main-Gebiet und nachdem Haus und Kinder versorgt sind, möchte ich mir einen Traum erfüllen und eine Corvette C6 ZR1 kaufen. Habe auch schon das passende Objekt gefunden und brauche mal euer Feedback:

Corvette C6 ZR1 6.2L V8 Supercharged, deutsche Version
Inferno Orange
EZ 5/2011
21.500 km
Unfallfrei
3 Vorbesitzer, keine Rennstrecke oder Motorsport-Events
Nichtraucher
Aktuell abgemeldet und seit 6 Monaten nicht mehr bewegt
Kein TÜV
Preis 65.000€ VHB

Nun zu meinen Fragen:

1. ist der Preis gerechtfertigt, da man wenige ZR1 als Vergleich heranziehen kann
2. was gibt es beim Kauf / bei der Besichtigung zu beachten
3. was ruft eine Fachwerkstatt für den Service auf
4. alles was ihr mir sonst noch raten könnt, ist ja mein Traum, aber Knowhow muss ich mir noch weiter anlesen

Schon mal vielen Dank für eure Ratschläge

LG Patrick
  Zitieren
#2
Ich kann wohl nichts zur Beantortung deiner Fragen beitragen, muß mich aber selbst fragen, ob diese drei Vorbesitzer lediglich mal ne ZR1 besitzen/fahren wollten. Denn bei 21TKM schon 3 Besitzer, das ist mMn. schon recht viel.
Allerdings das ohne Kenntnis der spezifischen Details.
Sonst würde ich skeptisch sein und alles genau überprüfen........dass von den Dreien, die das Auto gekauft haben, keiner dabei war, der es behalten wollte...................hm,naja........
Gruß Ari
  Zitieren
#3
Fahre seit 2013 eine ZR1 und kann da sicher ein paar interessante Sachen dazu sagen, allerdings sprengt das den Rahmen eines Forums. Schick mir bei Interesse mal deine TelNr. per PN zu, ich ruf dich dann zurück!

Grüße

Harald
[Bild: i3kqg]

  Zitieren
#4
Die Beschreibung ist etwas dünn. Da kann man nicht viel entnehmen. Was ist denn mit ev. Reparaturen und ist der Service immer von GM oder (noch besser) z.B. Molle gemacht worden? Gibt es Bilder? Ist es ein Händler-Auto mit Gewährleistung oder von privat?
Ich würde mir bei der Besichtigung jemanden mitnehmen, der sich bei diesen Fahrzeugen gut auskennt und nüchtern an die Sache rangeht. Wenn alles stimmt, könnte man das Auto so kaufen, ich denke aber, dass der preis etwas hoch angesetzt ist.

Kennst du die, wäre hier erst einmal mein Favorit (vorbehaltlich Besichtigung):

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...7d78d4b10d
Da hast du erst einmal hervorragende Sitze drin, die nicht mit dem Seriensitz vergleichbar sind und auch so macht das Auto, allerdings ohne es gesehen zu haben, einen guten Eindruck. Auch EU-Fahrzeug mit dem nachgerüsteten Sachen, die so recht teuer sind.
Auch hier kann man sicher noch etwas handeln.


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#5
Ralf, bei dem von dir verlinkten Fahrzeug mit den Schalensitzen und Käfig kommt mir sofort Rennstreckenvergewaltigung in den Sinn. Da müsste man sicher genau hinschauen.
  Zitieren
#6
Hallo und schon mal vielen Dank...

Das Auto ist von privat, gerade mit dem Besitzer telefoniert, netter Kontakt schon mal
Das Auto hat auf dem Papier zwar 3 Besitzer, der 1. war das Autohaus, die hatten es angemeldet und dann weiter verkauft

Angeblich alle Reparaturen und Service von Corvette Fachwerkstatt, muss man sich nachweisen lassen.
Auto steht seit 16 Monaten und wurde nicht mehr bewegt, da der aktuelle Besitzer geschäftlich im Ausland war - müssen die Cracks unter euch bewerten, ob das ein Problem ist.

Preis wäre um die 60.000€, er meinte, er wollte noch Verhandlungsbasis haben.

@ Ralf - Danke für die verlinkte Corvette, allerdings möchte ich ungern einen Rennumbau, bin knapp 2m groß und eher kräftiger Statur, daher sind Schalensitze und Käfig nicht so meins.

Kommt jemand aus Rhein-Main, der sich das mit mir gemeinsam anschauen möchte (gerne gegen Aufwandsentschädigung)?

Danke
  Zitieren
#7
An Rennstreckenvergewaltigung glaube ich bei dem Fahrueug nicht.
Ich bin da zwar kein Profi, aber die Ringtools die ich schon gesehen habe, waren alle übersäht mit Steinschlägen.

Gruß André
  Zitieren
#8
Thema Rennstrecke, unabhängig gegenständlicher ZR1, ist es immer wieder interessant zu sehen, dass wenn jemand seinen Sportwagen (nicht ausschließlich Corvette) für Trackdays modifiziert, gefällt das jedem Enthusiasten. Landläufig hört man dann sinngemäß Aussagen wie, "endlich jemand der das Ding artgerecht bewegt" und "dafür wurden solche Autos ja gebaut".

Aber wehe man will einen solchermaßen modifizierten Sportwagen dann verkaufen. Sofort ist der Generalverdacht eines abgefuckten und runtergerockten Ringtool erhoben und es wird abgeraten so ein Exemplar zu kaufen. Ich habe das heuer mit meinem Rundstrecken-Alfa selbst erleben dürfen. Meine Erfahrung hingegen ist, dass Sportwägen mit Trackday-Historie oft viel besser gewartet sind als andere Exemplare.

Sorry für OT, mir juckte es einfach in den Finger das loszuwerden.

Dir Patrick wünsche ich viel Erfolg beim Suchen Deiner ZR1.

LG Christian
  Zitieren
#9
(31.10.2020, 11:26)metalworks schrieb: Fahre seit 2013 eine ZR1 und kann da sicher ein paar interessante Sachen dazu sagen, allerdings sprengt das den Rahmen eines Forums. Schick mir bei Interesse mal deine TelNr. per PN zu, ich ruf dich dann zurück!

Grüße

Harald

Harald du hast ja auch den TIKT Umbau - der ist schon sinnvoll.....
  Zitieren
#10
Ich schließe mich ChrisB82 an...
Finds auch komisch, dass Autos, die auf Rennstrecken bewegt werden, automatisch Desinteresse hervorrufen. Die meisten dieser Fahrzeuge werden großteils sicherlich relativ normal auf öffentlichen Straßen bewegt. Ein Auto für überwiegende oder ausschließliche Streckennutzung baut man sich doch ganz anders auf...
Kann ebenfalls bestätigen, dass die Track-Cars überwiegend sehr gut gewartet sind. Ich könnte meins sehr guten Gewissens verkaufen... Mach ich aber nicht. Macht einfach zu viel Laune. 😁
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C6 zr1 Auspuffanlage Schweiz boxer-ag 4 707 06.10.2022, 20:17
Letzter Beitrag: el-fix
  C6 zr1 Motorlampe Blinkt boxer-ag 11 9.040 13.07.2021, 09:14
Letzter Beitrag: boxer-ag
  ZR6X Super Vettes ZR1 BAD BOY 2015 2 5.113 20.05.2021, 06:43
Letzter Beitrag: Bert_33
  C6 ZR1 Katalysator gerasselt jetzt defekt. Welchen neu einbauen? Supercharged 27 32.330 13.04.2021, 20:01
Letzter Beitrag: boxer-ag
  Welcher Ölfilter für die C6 ZR1 UPF48R----12626224 oder 12694692 Supercharged 18 12.979 28.01.2021, 14:10
Letzter Beitrag: Supercharged

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com