Probleme Kühlmittelwechsel LT1 und Klopfsensoren
#1
Hallo zusammen

ich wollte heute das Kühlmittel meines 1994er LT1 wechseln. Da ich das noch nie gemacht habe bin ich auf einige Probleme gestossen:

Hauptproblem: Die Klopfsensoren waren extrem fest, vermutlich festgerostet? Den einen konnte ich mit einer grossen Verlängerung lösen und die Flüssigkeit ablassen. Auf der anderen Seite hat beim Anwenden des langen Hebels der Sensor in seiner "Hülle" angefangen zu drehen, und ich hatte somit keine Chance mehr ihn zu lösen. Wie kriege ich den nun raus? Rohrzange? Wird schwierig beim den Platzverhältnissen...

Auch konnte ich den Ablass-Stopfen unten am Wasserkühler nicht mehr reinschrauben, kann es sein dass das Gewinde hinüber ist? Ich konnte den Stopfen eigentlich normal rausschrauben.

Da die Kühlflüssigkeit schon mal leer war habe ich noch den Wassertemperatur-Sensor unter der Wasserpumpe gewechselt, auch den musste ich mit einem langen Hebel lösen, und der neue hat beim Reinschrauben viel Kraft gebraucht. Ist das normal dass Gewinde mit Kontakt mit dem Wasserkreislauf derart festrosten?

Ich fang schon mal die Liste für die nächste Teilebestellung an...

Gruss Ueli
  Zitieren
#2
Das mit dem Temperatursensor hab ich mittlerweile rausgefunden, das wäre ein konisches Gewinde und der Sensor muss gar nicht ganz rein sondern nur bis zum angegebenen Drehmoment...Anfängerfehler. Ich hoffe ich habe nicht zuviel kaputt gemacht.

Für das andere Problem mit dem Drehenden Klopfsensor habe ich in den Ami-Foren gesehen dass auch andere dieses Problem schon hatten. Die Lösungsvorschläge waren zum Teil etwas "amerikanisch". An euren konkreten Tipps wäre ich immer noch interessiert.
  Zitieren
#3
Wo sind die erfahrenen C4 Schrauber? Der Klopfsensor ist immer noch nicht draussen. Rohrzange, Schweisszange, Heissluftföhn und WD40 über Tage haben nicht das gewünschte Ergebnis gebracht. Nun bin ich daran, seitliche Löcher in den Sensor zu bohren, um mit 2 M4 Schrauben die Hülle wieder am Mittelteil zu fixieren. Sollte das nicht klappen werde ich einen "Beckenschlüssel" besorgen und es damit versuchen.

Ich bin dankbar für alle nützlichen Hinweise...
  Zitieren
#4
Die Löcher und die beiden M4 Schrauben haben nichts gebracht, da das Drehmoment zu gross war und die Schrauben verbogen/abgerissen sind. Nun habe ich einen sogenannten "Standhahnmutterschlüssel" bestellt, womit es vielleicht klappen könnte. Wobei ich befürchte, mit diesem auch nicht das benötigte Drehmoment hinzukriegen.

Wie läuft der Motor mit nur einem Klopfsensor? Könnte man so irgendwo (in eine Werkstatt) fahren oder geht gar nichts?
  Zitieren
#5
Hi

Leider habe ich jetzt nicht genau vor Augen wo der Sensor sitzt und wie er mittlerweile aussieht. Wenn bei uns in der Firma Schrauben fest sitzen, dann hilft letzten Endes eigentlich  immer eins: Heiß machen. Ein Heißluftfön reicht da aber nicht aus. Vielleicht hast du ja jemanden mit einem WIG-Schweißgerät in der Nähe? Das kannst du schön punktuell anwenden und kommst mit einsprechendem Brenner auch in kleine Bauräume.  Acetylen und Sauerstoff wäre mir im Motorraum zu gefährlich.
Gruß Stefan
  Zitieren
#6
Hallo Stefan

vielen Dank für deinen Input und deine Erfahrungen! Vermutlich wäre es mit mehr Hitze tatsächlich besser gegangen. Leider ist die Stelle aber nicht im Motorraum sondern unten am Block, und ca. 5cm daneben sind die Benzinleitungen.

Gestern habe ich es nach x Abenden unter dem Auto endlich geschafft. Ich stelle dann noch Fotos und Details ein, könnte ja für andere auch mal relevant sein.
  Zitieren
#7
Hier noch die versprochenen Fotos. Das am Ende erfolgreiche Werkzeug war ein Standhahnmutterschlüssel - die kleinen und billigen wären aber nicht gegangen. Auch dieser etwas grössere und massivere hat sich bei dem benötigten Drehmoment (mit Rohrverlängerung) ziemlich verbogen, und ich habe sehr lange versucht bis es ging. Auf den Fotos des Sensors seht ihr die Schrauben die ich eingebaut hatte, damit sich der innere Teil nicht mehr dreht.

   

   

   

Ich hoffe das hilft dem nächsten mit dem selben Problem.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Probleme nach langer Standzeit Allen 4 857 25.02.2020, 09:28
Letzter Beitrag: Legend32
  C4 LT1 - Freizeitgestaltung franks 248 43.704 07.02.2020, 13:24
Letzter Beitrag: franks
  C4 Lt1 1995 Targa Tür und sonstige Dichtungen Kain 3 1.354 01.02.2020, 11:07
Letzter Beitrag: Sadibaer
  CORVETTE C4 1993 LT1 zu verkaufen !!! Patrick_C4 3 1.547 27.01.2020, 14:02
Letzter Beitrag: Patrick_C4
Thumbs Up C4 LT1 - Kleine Mängel - Einschätzung Valin 9 6.012 20.01.2020, 18:52
Letzter Beitrag: Patrick_C4

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler