Scheibenwaschanlage - Pumpe C2 '67
#1
Guten Morgen,

die derzeitige Gesundheitslage erlaubt viel Zeit, um Kleinigkeiten zu reparieren, die nicht sehr dringend waren.

Nachdem meine C2 Restauration mehr oder weniger abgeschlossen ist, stelle ich nunmehr fest, dass meine Pumpe der Scheibenwaschanlage nicht funktioniert.

Bevor ich nunmehr alles ausbaue habe ich eine Frage zur Bedienung:

Bei eingeschalteter Zündung passiert beim drücken des Knopfes nichts. Ich habe den Stecker am Wischerschalter abgezogen und auf die Leitung zur Pumpe 12V gegeben und auch da passiert nichts.

Ich habe diverse Zeichnungen  zur Reparatur gefunden und bin mir nicht im Klaren, ob die Pumpe nur funktionieren soll, wenn der Scheibenwischer läuft.

Muss die Pumpe auch ohne Scheibenwischerlauf pumpen?

Wenn ja, werde ich die Pumpe demontieren und überholen müssen.

Gruss Alfred
  Zitieren
#2
Hallo

Meine Pumpe funzt zwar auch nicht, aber ich bin fast sicher, dass der Wischer gehen muss, damit die Pumpe auch funzen kann.
Da wird ja nur eine meschanische Pumpe an den Scheibenwischermotornocken angehängt.
Aber wie gesagt, bin da nicht 100 % sicher, weils bei mir auch nicht funzt.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
Wenn es genauso wie bei der C3 ist kann ich es zu 100% sicher sagen Großes Grinsen
Mit dem Stromimpuls wird nur eine Spule ausgelöst, dann rastet der Mechanismus auf den Motor ein, so wie es Günther beschrieben hat.
Das läuft dann eine oder drei Umdrehungen mit, wie oft weis ich nicht mehr so genau.
So wird dann der Pumpkolben vom Motor angetrieben.

Also wenn du den Wischer das nächste mal laufen lässt, wird die Pumpe mitlaufen, weil du sie jetzt ausgelöst hast.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#4
Ich habe seinerzeit versucht, mit so einem Reparatursatz (leicht erhältlich) die Pumpe wieder instand zu setzen. Die Qualität der Gummi-Diaphragmen ist so unglaublich unterirdisch gewesen, dass selbst das Altteil noch besser funktionierte (es dauerte bei diesem sehr lange, bis es angesaugt hatte, das Neuteil saugte erst gar nicht mehr an ... !!!).

Ohnehin ist die Funktion für unsere heutigen Ansprüche unterirdisch, weil die Wischer trocken loslegen - im typische Fall von "vom Nieselregen überrascht" ein totales Desaster mit Schleim und Schmiere auf der Scheibe bis dann das Ansaugen funzt und Wasser spritzt

Ich habe nun eine kleine elektrische Pumpe unter der Haubenverrigelung versteckt, in die Leitung vom Vorratsbehälter zur Originalpumpe eingeschleift und die Diaphragmen durchstochen/entfernt. Nun ist schon beim zweiten Wischerlauf (oder so) Wasser auf der Scheibe, das funktioniert halbwegs wie von heutigen Autos gewohnt (die zum Teil so "schlau" sind und erst sprühen, dann wischen).
Gruß

Michael St*****

Beware the fisherman who is casting out his line into a dried up River bed.
Don't try to tell him 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the Ducks instead, it's easier that way.
(Tony Banks from Genesis)
  Zitieren
#5
Hallo

Habe ich auch gemacht, ne Pumpe in den Wasserbehälter geschmissen und wird von normalen Wischwasserschalter betätigt.
Kaum sichtbar und funzt super.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#6
(25.03.2020, 21:07)MiSt schrieb: Ich habe seinerzeit versucht, mit so einem Reparatursatz (leicht erhältlich) die Pumpe wieder instand zu setzen. Die Qualität der Gummi-Diaphragmen ist so unglaublich unterirdisch gewesen, dass selbst das Altteil noch besser funktionierte (es dauerte bei diesem sehr lange, bis es angesaugt hatte, das Neuteil saugte erst gar nicht mehr an ... !!!).

Ohnehin ist die Funktion für unsere heutigen Ansprüche unterirdisch, weil die Wischer trocken loslegen - im typische Fall von "vom Nieselregen überrascht" ein totales Desaster mit Schleim und Schmiere auf der Scheibe bis dann das Ansaugen funzt und Wasser spritzt

Ich habe nun eine kleine elektrische Pumpe unter der Haubenverrigelung versteckt, in die Leitung vom Vorratsbehälter zur Originalpumpe eingeschleift und die Diaphragmen durchstochen/entfernt. Nun ist schon beim zweiten Wischerlauf (oder so) Wasser auf der Scheibe, das funktioniert halbwegs wie von heutigen Autos gewohnt (die zum Teil so "schlau" sind und erst sprühen, dann wischen).

Exakt die gleiche Erfahrung habe ich vor Jahren auch machen müssen, Repairkit->Müll und modernene E-Pumpe dazwischen.
  Zitieren
#7
(26.03.2020, 08:50)Hermann schrieb:
(25.03.2020, 21:07)MiSt schrieb: Ich habe seinerzeit versucht, mit so einem Reparatursatz (leicht erhältlich) die Pumpe wieder instand zu setzen. Die Qualität der Gummi-Diaphragmen ist so unglaublich unterirdisch gewesen, dass selbst das Altteil noch besser funktionierte (es dauerte bei diesem sehr lange, bis es angesaugt hatte, das Neuteil saugte erst gar nicht mehr an ... !!!).

Ohnehin ist die Funktion für unsere heutigen Ansprüche unterirdisch, weil die Wischer trocken loslegen - im typische Fall von "vom Nieselregen überrascht" ein totales Desaster mit Schleim und Schmiere auf der Scheibe bis dann das Ansaugen funzt und Wasser spritzt

Ich habe nun eine kleine elektrische Pumpe unter der Haubenverrigelung versteckt, in die Leitung vom Vorratsbehälter zur Originalpumpe eingeschleift und die Diaphragmen durchstochen/entfernt. Nun ist schon beim zweiten Wischerlauf (oder so) Wasser auf der Scheibe, das funktioniert halbwegs wie von heutigen Autos gewohnt (die zum Teil so "schlau" sind und erst sprühen, dann wischen).

Exakt die gleiche Erfahrung habe ich vor Jahren auch machen müssen, Repairkit->Müll und modernene E-Pumpe dazwischen.

Diese Idee kam mir vorgestern auch und ich habe mir eine elektrische Pumpe bestellt.

Danke für die Hinweise, Alfred
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scheibenwischermotor/Pumpe Waschfluid vette65 14 3.177 27.04.2009, 16:41
Letzter Beitrag: vette65

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler