welcher Motor ist eingebaut
#11
(06.05.2020, 08:45)Yankeededandy schrieb:
(06.05.2020, 07:39)Jose schrieb: Hatten die 300 HP und die 350 HP (L79) eigentlich die gleiche Nockenwelle verbaut ?

Die Verdichtung beim 350 HP ist höher (dürften also auch andere Köpfe sein) und es ist eine schärfere Nocke drin.

Nein Martin, die Köpfe sind absolut identisch. Im L79 sind Domekolben, eine leichtere Schmiedekurbelwelle und eine etwas schärfere Nockenwelle.
Um das genau zu prüfen muss der Alfred den Motor fast zerlegen.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#12
[quote pid='1769029' dateline='1588757399']
Um das genau zu prüfen muss der Alfred den Motor fast zerlegen.
[/quote]

das ist ihm weiter oben schon vorgeschlagen worden.

Domkolben, ist das ein Kölner Souvenierartikel?

Gruß Jan
  Zitieren
#13
(06.05.2020, 08:49)zuendler schrieb:
(06.05.2020, 08:29)koslowski schrieb:
(05.05.2020, 22:22)zuendler schrieb: Von 150 bis 700ps kann alles drin sein.
Ich würde aber am ehesten auf (echte) 250 tippen, was bei einem soliden Budget-Bau eben so heraus kommt.

genau, das ist auch die Zahl  die von den Leuten auf Treffen mit offener Motorhaube und verbauten Chromventildeckeln und Chromluftfilter immer in den Raum geworfen wird! 

Gruß Jan

Es gab mal die Sendung "Test my Ride" in der die Leute ihre Karre von Profis testen lassen konnten.
Unvergessen der ~79er Camaro. Der Besitzer hatte einiges an Chrom und Zierschläuchen verbaut.
Er meinte der wird gute 300ps haben. Auf dem Prüfstand dann das blanke Entsetzen, läppische 170ps waren es  Feixen

ok, das habe ich mir fast gedacht, dass man nicht unbedingt den Angaben trauen kann.
Ehrlicherweise muss ich aber auch sagen, dass es mir egal ist, wieviel PS der Motor hat, denn mit der C2 als Cabriolet fahre ich i.d.R. nicht schneller als 120 km/h, weil der Wind ganz schön pfeift und auch das Fahrwerk, welches mit Stabis, neuen Buchsen, Lagern, Stoßdämpfern etc. schon gegenüber meiner alten C1 um Klassen besser ist, nicht unbedingt für schnelle Fahrt auf unseren Landstraßen gemacht ist. Zum schnellfahren nehme ich ein anderes Auto.

Ich habe den 750CFM Vergaser gegen einen 600CFM Holley gewechselt und nunmehr lässt sich auch das Gemisch vernünftig einstellen.

Mein Motor läuft einwandfrei und mich hat es nur interessiert, ob man von außen den Unterschied beider Motoren feststellen könnte.
Eine 300 HP Maschine hat nach unseren Richtlinien eh nur ca. 210 - 230 DIN PS und das reicht mir.

Danke für alle Hinweise,

Alfred
  Zitieren
#14
an dem Indiz das ein viel zu großer Vergaser verbaut war siehst Du schon das amerikanische Idioten am Werk waren. Da kann man nur hoffen das sie den Motor nicht gebaut haben sondern als Kompletteil bei autozone oder autoadvance über den Ladentresen gekauft haben. So ein Standartmotor reicht für Deine 120 Km/h immer.

Gruß Jan
  Zitieren
#15
(05.05.2020, 15:30)facelvega schrieb: Hallo, ich benötige Eure Hilfe zu meinem Motor

Meine Motornummer lautet:

VI023FC , was nach meiner Recherche bedeutet:
V  - Pontiac oder GMC
I   - September
02 - 2. Tag des Monats
3  - 1973

Ferner ist eine Nummer an gleicher Stelle eingeschlagen : 190020013
Die Casting-Nr. des Blocks lautet:  3932286
Diese Casting Nummer taucht in der Literatur auf u.a. bei Camaro von 1969 mit 327 cui.

Hallo

Eigentlich steht für:

V  = Flint Plant
I0 = Monat - Oktober
23 = Tag - 23 zwanzigster
FC = Engine Code

Wobei dieser "FC" Code weder in meinem Blackbook noch auf untenstehenden Links ersichtlich ist :-( 



Hier ein interessanter Link:

https://www.corvetteactioncenter.com/spe.../67id.html

oder

https://www.corvsport.com/1967-c2-corvette/

Hier gibt es jede Menge Informationen.

Bruno
Live is to short for a boring Car Yeeah! 



   C7_GrSp_Cab_admblue_60.png  
  Zitieren
#16
Du gehst davon aus, dass es ein Corvette Motor aus dem entsprechendem Zeitraum ist.
Was aber gar nicht sein muss. Der kann sowohl von der Zeitschiene als auch Spenderauto von überall her kommen.
Und dann reden wir noch immer nur vom Block. Restliche Komponenten können auch nochmal ein Mix sein.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#17
genau, vielleicht war der Block in seinem ersten Leben in einem Wellcraft Motorboot oder so ähnlich.

Gruß Jan
  Zitieren
#18
(06.05.2020, 11:51)Corvette-DasultimativeAuto schrieb:
(05.05.2020, 15:30)facelvega schrieb: Hallo, ich benötige Eure Hilfe zu meinem Motor

Meine Motornummer lautet:

VI023FC , was nach meiner Recherche bedeutet:
V  - Pontiac oder GMC
I   - September
02 - 2. Tag des Monats
3  - 1973

Ferner ist eine Nummer an gleicher Stelle eingeschlagen : 190020013
Die Casting-Nr. des Blocks lautet:  3932286
Diese Casting Nummer taucht in der Literatur auf u.a. bei Camaro von 1969 mit 327 cui.

Hallo

Eigentlich steht für:

V  = Flint Plant
I0 = Monat - Oktober
23 = Tag - 23 zwanzigster
FC = Engine Code

Wobei dieser "FC" Code weder in meinem Blackbook noch auf untenstehenden Links ersichtlich ist :-( 



Hier ein interessanter Link:

https://www.corvetteactioncenter.com/spe.../67id.html

oder

https://www.corvsport.com/1967-c2-corvette/

Hier gibt es jede Menge Informationen.

Bruno

Hallo Bruno,

das hat schon ein Stück weiter geholfen.
Ich habe nunmehr festgestellt, dass die Ansaugspinne aus Alu gefertigt ist.

Es waren im nachträglich gekauften und  installierten Holley 4160 600 CFM ursprünglich die Düsen der Größe 72 installiert, was etwas zu fett war. Nunmehr habe ich 60er Düsen installiert und der Motor ruckelt nunmehr minimal beim beschleunigen. Also werde ich es jetzt noch mit 65er Düsen versuchen. Diese Größe war nach meinen Informationen standardmäßig bei diesem Vergaser in der C2 verbaut. Try on Error ist halt bei diesem Motor angesagt.

Aber das Ausprobieren, Versuchen, Testen etc. ist halt eines der Hobbies, welchem man beim Oldtimer immer nachgeht.

Schönes Wochenende
Alfred
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welcher Motor ist verbaut? hato2 8 2.607 14.02.2021, 18:27
Letzter Beitrag: silverZ28
  Welcher Reifen auf welche Felge? BobbyC2 10 19.809 27.05.2020, 09:15
Letzter Beitrag: caprice83
  motor ruckelt im Leerlauf-Schiebebetrieb facelvega 8 5.588 23.04.2020, 12:17
Letzter Beitrag: zuendler
  Ölfilter 327er Motor Maverick1964 5 9.958 23.03.2020, 18:24
Letzter Beitrag: Maverick1964
  327er Motor (Benziner) dieselt nach ?! juf57 7 3.219 08.01.2020, 22:16
Letzter Beitrag: V8Lounge

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria