welche Bremssättel C3 72er
#1
Hallo zusammen,
leider sind 3 von 4 Bremssätteln undicht. Die Gehäuse sind zwar angerostet aber man kann sehen das überall die Kolben ersetzt wurden, jedoch lecken sie trotzdem. Ich denke hier wurde nicht vernünftig gearbeitet oder hat jemand eine andere Erklärung. Ich würde jetzt 4 Austauschsättel kaufen wollen und aufgrund der Dringlichkeit bei Rockauto. Ich habe noch folgende Fragen:

1. gibt es etwas besonderes worauf man achten muss?
2. sind alle Austauschsättel schon auf O-Ring umgerüstet?
3. müssen es unbedingt Sättel mit O-Ring Umrüstung sein?
4. was ist der Nach- bzw. Vorteil / Unterschied von denen auf O-ring umgerüsteten Sätteln?
5. Ich habe etwas gelesen hier im Forum von einem Bremsflüssigkeitstank für die hinteren Sättel, was ist damit gemeint, es gibt doch nur einen Hauptbremszylinder mit Tank, oder?

Danke für die Infos und Gruß
Tom
  Zitieren
#2
Hallo

1. gibt es etwas besonderes worauf man achten muss?     Wenn du ein Kit von 4 Stück kaufst , nicht.
2. sind alle Austauschsättel schon auf O-Ring umgerüstet?  Nein, gibt es als original mit Lippendichtungen oder eben den aftermarket  O-Ringkolben
3. müssen es unbedingt Sättel mit O-Ring Umrüstung sein?  Ja, ist aber nur meine Meinung.
4. was ist der Nach- bzw. Vorteil / Unterschied von denen auf O-ring umgerüsteten Sätteln?   O-Ringsättel halten längere Standzeiten ( Überwinterung ) aus, wo die Lippendichtungen anscheinend geplättet werden durch das Gewicht der Kolben.
5. Ich habe etwas gelesen hier im Forum von einem Bremsflüssigkeitstank für die hinteren Sättel, was ist damit gemeint, es gibt doch nur einen Hauptbremszylinder mit Tank, oder?
Ja, nur ein HBZ, der aber 2 geteilte Tanks hat, einer für vorne , eine für hinten.
DOT 3 vorne und hinten soll besser sein als DOT 4.  Obs stimmt ?  Etliche hatten aber nach Befüllung mit DOT 4 kurz danach wieder Undichtigkeiten.

Wenn du wüsstest, ob deine Sättel bereits gebuchst sind, bräuchtest du nur das O-Ringumrüstkit und köntest deine Sättel behalten.  Dann wärst du bei knappen 200 E dabei.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
Zitat:Vollzitat des Vorpostings gelöscht! JR

Hallo Günther,
toll vielen Dank für die hilfreichen und ausführlichen Infos. Da die Sättel auch von aussen nicht mehr wirklich gut aussehen würde ich überholte Sättel nehmen, dann mit O-Ring umgerüstet.
VG
  Zitieren
#4
Hallo,
Die überholten Sättel gehen sicherlich am schnellsten, aber wenn die alten von außen schlecht aussehen lasse dich nicht abschrecken. Wenn die Flächen innen und die Kolben ok sind hat man die an einem Samstag super saniert.
Gruß Karsten
  Zitieren
#5
Hallo

Kauf auch gleich einen Satz neuer Gummileitungen.
Stahlflex geht auch, wenn du welche mit TÜV nimmst.
Von denen habe ich auch noch nen Satz liegen, neu unbenutzt, die ich abgeben könnte.
Dachte, meine würden lecken und habe dann voller Panik gekauft, war aber schlussendlich nur ne Verbindung , die nachgezogen werden musste.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#6
das Geheimnis bei den Lippendichtungen ist, dass man einfach ab und an mal die Bremse betätigen muss und dann bleiben auch die dauerhaft (bei mir bisher 5Jahre) dicht.
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#7
Hallo

Bestimmt. Aber ein anderer Vorteil cer O-Ringe ist, dass die icht so empfindlich auf Scheibenschlag reagieren, also keine Luft
an den Dichtingen vorbei einsaugen kann.
Und das weiss ich aus Erfahrung, da ich dieses Problem löste durch den Einbau von O-Ringen, bevor ich schlussendlich
die Radlager und auch Bremsscheiben wechselte und ausmass gegen Schlag.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#8
Frage:
Beim wechseln auf O-Ringe...
Werden die Sättel gereinigt, eventuelle ausgehohnt und dann müssen andere Kolben für O-Ringe eingebaut werden?
Grüße Christoph 


Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals etwas vergessen zu haben... dumdidum
  Zitieren
#9
Hallo

Normalerweise sind die Sättel nachgearbeitet, also Edelstahlgebuchst, da die dorch recht schnell innen
an den Laufflächen rosten. Sind die gebuchst, brauchts keine Nachbehandlung. Zum O-Ring.Kit gehören neue
Kolben , da die O-Ringe eine andere Kolbennut benötigen als die Lippendichtungen.

Um zu sehen, ob die Sätttel gebuchst sind, muss zumindest eine der 4 Staubkappen pro Sattel runter. Dann kann man den Rand der Buchse gut erkennen, wenn denn eine da ist.
Aber, auch wenn die nicht gebuchst sind, kann man die so gebrauchen, wenn die Laufflächen nicht gerostet sind.
Die Chancen dazu sind aber eher gering.
Heisst, der Innendurchmesser der Buchse ist gleich dem Originalinnendurchmesser . Um Buchsen zu verbauen, muss der Zylinder also nachgedreht werden, wodurch eben auch Rost weggespahnt wird.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#10
Danke Günther,
so hab ich mir das schon gedacht.
Gibt es Adressen in Deutschland die solche Buchsen einsetzen, also alte Sättel aufarbeiten?
Grüße Christoph 


Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals etwas vergessen zu haben... dumdidum
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bremssattel Kolben Lippendichtung falsch? Seba00 3 776 24.06.2020, 11:47
Letzter Beitrag: Seba00
  Radlager defekt durch undichten Bremssattel Trebor1961 51 12.539 23.06.2020, 20:08
Letzter Beitrag: kalle1
  Brauche einen neuen Vergaser (72er C3) meStefan 52 10.300 13.06.2020, 20:20
Letzter Beitrag: meStefan
  Welche Schrauben und wo beziehen? 1Bommel1 8 4.139 08.06.2020, 18:14
Letzter Beitrag: 1Bommel1
  Welche Benzinpumpe für 1968 427 DudeWithCat 9 7.191 23.05.2020, 12:31
Letzter Beitrag: DudeWithCat

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH