Welcher Motor ist verbaut?
#1
Hallo Experten,

ich habe ne 65er C2, aber der Motor ist (wie bei vielen) nicht original.
Die einzige Nummer, die ich gefunden habe ist auf dem Block hinten oben vor der Kupplungsglocke. Die ist 10066036.
Bei Mortec.com finde ich dazu nur, dass es sich wohl um einen 350er handelt.
Der Vergaser ist ein Holley, der in den 350 und 365 PS-Versionen verbaut wurde.
In den Papieren steht 365 PS, aber das kann ich bei einem 350er ja wohl kaum glauben.
Gibt es evtl. weitere Hinweise (oder Nummern), die mir sagen, was für ein Motor das ist, bzw. wie viel Leistung er haben könnte?

Gruß
Thomas
  Zitieren
#2
Hallo Thomas,
da du schreibst "die einzige Nummer die ich gefunden hab" denke ich, dass du vorne vor dem Zylinderkopf auf der Beifahrerseite schon nach eingeschlagenen Ziffern geschaut hast. Wenn nein, dann würde das mehr Aufschluss bringen.

Gruß Marc
  Zitieren
#3
Der Nummer nach ist es ein GM Goodwrench den es ab 1986 gab. Die hatten ca. 200 PS. Es kann natürlich alles mögliche im Motor sein, so dass er eine höhere Leistung haben kann. Um das herauszufinden musst du mehr zerlegen.

Gruß
Matthias


The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#4
Hab gerade auf meinem Goodwrench geschaut. Hat die identische Gussnummer.  Prost!

Gruß Marc
  Zitieren
#5
Hallo

Zitat:Um das herauszufinden musst du mehr zerlegen.

Oder auf nen Leistungsprüfstand fahren.

Was zeigt das Instrument denn als roten Drehzahlbereich an ?
Denke, nen ordinären Goodwrench sollte man nicht hoch drehen.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#6
Danke für die Antworten soweit.

Vorne rechts vor dem Zylinderkopf habe ich keine Nummer gefunden.
Goodwrench sagt mir jetzt nicht viel.
Auf dem Drehzahlmesser fängt der rote Bereich knapp über 6000/min an. Das dürfte aber noch auf den Original-Motor passen, der ja nicht mehr verbaut ist.
Wenn's den Goodwrench ab 1986 gab ist das ja eine gute Bestätigung dafür, dass es kein Original-Motor sein kann.

@Marc: Wenn du die gleiche Motornummer hast: Kannst du bestätigen, dass er 350 ci hat, und kommt das mit den 200 PS hin?

Viele Grüße
Thomas
  Zitieren
#7
Hi Thomas,
Deine Angabe zum Drehzahlmesser deutet darauf hin, dass es sich original wahrscheinlich um einen 327er in L79 Ausführung gehandelt hat: gelbe Zone von 5700 bis 6000, rote Zone von 6000 bis 6200. Das eine der beliebtesten Ausführungen mit Alu Spinne und den Aluventildeckeln und Hydraulikstoessel.
Ein originalgetreuer Rückbau würde sich lohnen.
Tschüss
  Zitieren
#8
Tja, das hatte ich mir auch schon gedacht. Aber leider dürften diese Originalmaschinen hier in D sehr schwer zu bekommen sein...
Gruß
Thomas
  Zitieren
#9
(07.02.2021, 19:11)hato2 schrieb: @Marc: Wenn du die gleiche Motornummer hast: Kannst du bestätigen, dass er 350 ci hat, und kommt das mit den 200 PS hin?
Sorry Thomas, 
hab's erst gerade gesehen.
350cui (5,7L) stimmen. Der Motor hat im Normalfall 200PS (als Standard mit Gusskrümmer,...). Die max. Leistung erreicht der Goodwrench schon bei 4600U/min. Der kommt gleich von unten raus.
Meiner hat eine scharfe Nocke drin und daher etwas mehr Leistung. War noch nie auf dem Prüfstand damit. Ich schätze Mal auf 260PS rum (nur geschätzt). Mein Matching Numbers L79 wartet bei mir auch im Keller auf die Überholung.  Feixen

Gruß Marc
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welcher Reifen auf welche Felge? BobbyC2 10 19.840 27.05.2020, 09:15
Letzter Beitrag: caprice83
  welcher Motor ist eingebaut facelvega 17 17.129 08.05.2020, 17:00
Letzter Beitrag: facelvega
  motor ruckelt im Leerlauf-Schiebebetrieb facelvega 8 5.614 23.04.2020, 12:17
Letzter Beitrag: zuendler
  Ölfilter 327er Motor Maverick1964 5 9.983 23.03.2020, 18:24
Letzter Beitrag: Maverick1964
  327er Motor (Benziner) dieselt nach ?! juf57 7 3.244 08.01.2020, 22:16
Letzter Beitrag: V8Lounge

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria