Scheinwerferwaschanlage für TÜV erforderlich? (US C7)
#1
Da ich immer noch im Ausland festsitze, überprüfe ich, was ich an meinem US C7 für den TÜV ändern muss.

Ich habe gelesen, dass ich Scheinwerferwaschanlagen nur benötige, wenn die Lumen> 2000 sind. Mein spezieller Scheinwerferbericht ist auf Bestellung (zusammen mit dem Datenblatt zu einem Preis von> 500 Euro) - weiß jemand, ob dort die Lumenleistung angegeben ist. Ich möchte nicht wirklich ein Loch in meinen Frontbumper bohren. Ich sehe auch einige US C7 auf mobile.de, die keine Scheinwerferwaschanlage haben
  Zitieren
#2
Hallo Namenloser,
ich kann dir nur von mir berichten.
Ich musste die Waschanlage einbauen obwohl mein Tüv recht freundlich
und in vielen Punkten zuvorkommend war.
Das scheint von Tüv zu Tüv verschieden Zu sein, wie bei vielen anderen Sachen auch.

Es war aber auch kein großes Ding.
Schürze vorne ab, bohren, Schläuche verlegen, zusammenbauen , fertig.( Mit Pause 2Std.)

Habe als schnelle Lösung für die Abnahme einen Abzweig von der Scheibenwaschanlage nach vorne zu den Scheinwerfern verlegt.
Somit werden die z.Z. gleichzeitig betätigt.
Das Löcher bohren hat auch mir im Herz wehgetan, aber in der EU-Version sind ja auch ab Werk Löcher gebohrt.
Hab mir dann später den originalen EU-Waschbehälter ( für zwei Pumpen)
und die originale Scheinwerferwaschpumpe geordet, aber noch nicht die Zeit gehabt die Teile einzubauen.
Elektrisch ist auch bei der US-Version alles bereits konfektioniert, und die Kosten für die Teile haben sich in Grenzen gehalten,( ca. 40 $) .

Gruß

Heiner
Patriot



[Bild: 21086623ga.jpg]
  Zitieren
#3
Man kann die original GM Düsen in Wagenfarbe bestellen.
Dann ein Loch für die Pumpe in den vorhandenen Waschwasserbehälter bohren,ein Relais anschließen damit die Pumpe nur angesteuert wird wenn auch das Licht angeht, und den originalen Schlauch für die Zuleitung zu den Düsen montieren.
Corvetteproject  Online Shop  corvetteproject-shop.de
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren
#4
Hallo Molle,

bei meinem 2014 US-Modell ist das Relay und die Sicherung im Hauptsicherungkasten schon eingebaut.

Hat sich das für die späteren Jahrgänge geändert?

Gruß

Heiner
Patriot



[Bild: 21086623ga.jpg]
  Zitieren
#5
Danke für die Antworten. Ich hatte bereits das Relais und die Elektronik bestellt - um das zu tun, was Molle sagt.

Mein Jahr ist 2014. Wenn also die Elektronik da wäre, wäre es großartig. Heiner - glaubst du wirklich, der elektronische Stecker ist schon für eine zweite Pumpe da?

Meine ursprüngliche Frage war jedoch, ob ich es tun muss oder nicht. Wenn mein TÜV-Scheinwerferbericht besagt, dass die Lumen <2000 sind, ist es nicht die Regel, dass ich die Scheinwerferwaschanlagen nicht benötige. Ich habe das "Experten" -Papier noch nicht erhalten.

Maudy
  Zitieren
#6
Hallo Maudy,

Ich konnt damals in USA über meinen GM Händler keine schriftliche Aussage über Lumen der US Scheinwerfer bekommen.

Die Aussage vom Tüv war , wenn ich ein ofizielles Gutachten bringen kann, dass die Scheinwerfer unter 2000 Lumen sind, 
brauche ich nicht nachzurüsten.

Da GM für die EU Zulassung die Waschanlage eingebaut hat, war es wohl notwendig ( >2000 Lumen)


Da mir die Chance zu groß war, dass das Gutachten sagt dass die Scheinwerfer über 2000 Lumen sind 
und ich zu den Gutachtenkosten trotzdem die Umrüstung machen muss, hatte ich mich gleich für die Umrüstung entschieden.

Ein Anruf bei deinem Tüv könnte deine Frage vielleicht beantworten.
Bei mir hat es damals funktioniert.


Noch viel Spass mit deiner C7 


Heiner
Patriot



[Bild: 21086623ga.jpg]
  Zitieren
#7
Hallo,

gehe da von aus, dass es mehr sind, sonst wären bei den den EU-Versionen keine SRA verbaut. 

Die Geschichte fällt in den §50StVZO, d.h. eine Ausnahmegenehmigung nach §70StVZO bekommst du nur durch die oberste Landesbehörde (Verkehrsministerien der Länder) selber, alle anderen Verwaltungsbehörden darunter sind nicht dazu befugt. Sowas geht nur durch wenn es technisch gar nicht oder nur mit erheblichstem Aufwand umsetzbar ist und somit kostentechnisch nicht zumutbar wäre. 

Ich kenne interne Regelungen, dass dir z.B. bei einem Importfahrzeug 10% des Kaufpreises (Fahrzeugwerts) zur Umrüstung nach StVZO zumutbar sind.


Gruß Martin
  Zitieren
#8
Lass dir solche einfachen Reinigungsdüsen nachrüsten, dann sind TÜV + Zulassungsbehörde zufrieden.

Ich benutze die Dinger fast nur bei der HU, versauen sonst nur die Motorhaube...

Gruß Armin


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#9
(19.02.2021, 12:20)Ing.M.Frank schrieb: gehe da von aus, dass es mehr sind, sonst wären bei den den EU-Versionen keine SRA verbaut. 

Es muss in jedem Fall eine SRA verbaut sein weil folgendes geschrieben steht:


  1. seit dem 1. April 2000 zugelassene Kraftfahrzeuge mit Scheinwerfern für Fern- und Abblendlicht, die mit Gasentladungslampen (etwa Xenonlicht) ausgestattet sind (gemäß Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung § 50 Abs. 10) sowie
  2. für Kraftfahrzeuge, die typbedingt ein Abblendlicht mit einem Lichtstrom von über 2000 lm verwenden (gemäß ECE-Regelung Nr. 48, Paragraph 6.2.9).

Also für Xenon grundsätzlich ja, dazu für alle anderen über 2000 lm. Da ja LED-Scheinwerfer keine Gasentladungslampen sind hat man zusätzlich den Lichtstrom genommen, damit werden alle zukünftigen Entwicklungen eingeschlossen.
  Zitieren
#10
Vielen Dank für die Antworten.

Ich werde sie wahrscheinlich passen. Nur um sicher zu gehen. Ich werde aber auch abwarten, was mein Gutachten sagt. Dies ermöglicht die Verwendung des US-Lichts, meldet aber möglicherweise auch die Lumen.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Vergleichsgutachten bezügl. TÜV Rad/Felgenkombination US-Standard vs. EU-Z51-Model Sven Andresen 17 9.089 13.04.2020, 15:54
Letzter Beitrag: stumpjumper76
  TÜV Abnahme der Z06 Bremse an der C7 goec2468 1 3.214 17.11.2017, 06:51
Letzter Beitrag: Maseratimerlin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics