C4 renovatio
Mensch Christian, du bist ja echt emsig dabei.
Geht ja richtig gut voran und sieht auch echt toll aus. Auch, dass du alles in Heimarbeit machst finde ich echt klasse.
Sorge hätte ich an deiner Stelle nur, dass man doch bei den restlichen Arbeiten, irgendwann eine Macke in den neuen Lack haut.
Ein großes Problem wird doch auch der Staub sein, der in deiner Garage in der Luft hängt und sich immer wieder auf allen Fahrzeugteilen ablagern wird.Da wirst du bestimmt noch des öfteren, alles vom Staub befreien müssen.
Aber wer sein Fahrzeug gefühlt dreimal lackiert, bis es ihm gut gefällt, der lässt sich wohl von nichts mehr entmutigen.
Meinen vollen Respekt hast du!

Gruß
Jörg
  Zitieren
Meinen Respekt hast Du auch, aber voll und aufrichtig - ich hätte da wohl schon lange entnervt aufgegeben 😫 Und der rostige Halter am rechten Vorderrad bekommt sicher auch noch eine Behandlung 👍😂
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
endlich ist die Lackgeschichte durch und die spannenden Sachen kommen!

Gruss vom Uwe!
Information für Allergiker: Der obige Text könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.

[Bild: cch.jpg]
  Zitieren
@Abe Simpson: Danke Dir. Nicht nur gefühlt. Das Heck und die Schweller habe ich auf jeden Fall 3x lackiert und den Rest vom Auto auch mindestens 2x. 
Ja mit dem Lack muss ich höllisch aufpassen. Aber das geht den Meisten so. Denn in der Regel sind die Autos lackiert wenn man mal was macht. Das mit dem Staub stimmt schon. Das ist etwas nervig, aber regelmäßig mal abpusten und dann geht das schon ;-)

@Power-Valve: Wieso ? War doch spannend. Man wusste nie wie oft ich noch abschleifen und neu lackieren musste bis es passt  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

@daabm: Vielen Dank Martin.  Feixen Da wird nix aufgegeben, jetzt gehts erst richtig los. Ja den Halter werde ich noch schick machen und für dich ein schönes Foto machen  Feixen Wobei der Halter momentan gerade mein kleinstes Problem ist.

Die Innenkotflügel passen nämlich nicht.  haarsträubend Die haben 5 Löcher. Die oberen beiden sind identisch, aber die unteren 3 nicht.

[Bild: 44432949cc.jpg]

Da ich die aber für den Facliftbumper brauche müssen die dran. Ich werde auf keinen Fall zusätzliche Löcher in den Rahmen bohren. Also bleibt mir nur die Option die Löcher im Neuteil zu verschließen, eine Schablone anzufertigen und dann die Löcher neu bohren. Da der neue Innenkotflügel aus GFK ist, wirds ein Heimspiel  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

Schlimmer ist da die Elektrik. Ich habe die Schläuche entfernt. Also was da zum Vorschein kommt ist ja wieder ganz reizend.  haarsträubend

[Bild: 44432967yk.jpg]

[Bild: 44432968cn.jpg]


[Bild: 44432969ey.jpg]

[Bild: 44432970od.jpg]

Kein Wunder das der völlig tot war. Die Stecker fallen ab, viele Isolierungen an den Kabeln beschädigt, Kabel abgezweigt welche dann ins leere laufen, offene Lötstellen die schon brechen und und und.
Also da ist wirklich alles vertreten. Und natürlich ein ganz wildes hin und her geklemme. 
Ich werd mir morgen mal die Schaltpläne ausdrucken und schauen was ich noch an Kabeln bestellen muss. Aber da muss ich mich definitiv am Wochenende dran setzten. Das wird wohl etwas mehr Arbeit.
  Zitieren
macht es nicht Sinn den Kabelbaum und alle Verkabelungen komplett neu zu machen? (Frage von einem völlig Ahnungslosen :))
  Zitieren
Weiter so. Yeeah! Jetzt kommt doch erst alles was Spass macht
viele Grüße
Christian
  Zitieren
@ Tim11: Das hängt vom Grad der Beschädigung ab. In meinem Fall wird das jedoch wohl nicht nötig sein. In der Regel gehen Kabel nicht kaputt. Das kommt vielleicht mal vereinzelt vor, aber normalerweise halten die. Wenn natürlich daran rumgedoktert wird und ewig Stecker abgezogen und draufgesteckt werden und Isolierungen beschädigt werden, dann geht auch mal was kaputt.

@Öltaucher: wie recht Du hast...  Yeeah!  Macht jetzt schon Spaß.


Ich habe jetzt angefangen die Löcher in dem Innenkotflügel zu verschließen. Da ich dem Harz aber nicht beim trocknen zuschauen wollte, habe ich mit der Elektrik weiter gemacht. Abblendlicht und Fernlicht funktionieren auch schon wieder.

[Bild: 44437961uy.jpg]  

und hier mit Fernlicht

[Bild: 44437989kq.jpg]

Das war jetzt auch nichts wildes, da auf der einen Seite Stecker drangebastelt waren und auf der anderen waren noch die von GM dran. Die von GM habe ich so entfernt, dass sie heile blieben, die anderen einfach abgekniffen. Ich muss sie eh an meinen Stecker anpassen. Und da ich das schon geahnt habe, hatte ich die Kabel an den Scheinwerfern etwas länger gemacht. Also alles gut.

Das Hauptproblem ist die Masse. Dort wo die Massekabel zusammen kommen. Da wurde etwas dran rum gewerkelt. Darum sind die dort so verrostet.
Ich hab das Meiste schon durchgetestet. Schließt man das direkt an einen Massepunkt an, funktioniert schon fast alles wieder. Also werde ich die Massekabel von den einzelnen Steckern ersetzten. Das sind nur recht kurze Stücke. Ist halt nur nervig die Stecker aufzupulen ohne die Pins zu beschädigen. 

Wirklich reparieren muss ich nur die Standlichtkabel. Die sind leider sehr kurz abgeschnitten. Und die Kabel für die Blinker. Aber das ist alles nicht so wild wie es aussieht.
  Zitieren
Ich bin ja schon gespannt, wie Du den Motorraum optisch sauber machst. Bei dem Detailgrad bislang, wo selbst Schrauben und Nieten gestrahlt, gepulvert und farblich passend gewählt werden obwohl man sie nachher kaum bis gar nicht mehr sieht, erscheint mir der Motorraum eine echte Aufgabe zu werden. Oder wird auch der LT5 nebst Anbauteilen einmal komplett zerlegt und runderneuert?

LG Christian
  Zitieren
Der Motorraum wird optisch recht unspektakulär. Der bleibt in der originalen Optik. Das Plenum und die Ventildeckel werden wieder silber, vielleicht mal der eine oder andere Halter gepulvert aber das wars dann auch schon. Der wird sich durch die Neuteile aufhübschen. Wasserschläuche, Unterdruckleitung, Klimaleitung etc. Wenn das getauscht ist, sieht der auch wieder top aus.
Aber natürlich wird der auch zerlegt. Dichtungen kommen alle neu, Führung für die Steuerketten usw... Das dauert aber noch.

Jetzt ist erst mal Elektrik vorne angesagt. Ich habe erst mal Fehlersuche betrieben warum meine Scheinwerfer nicht ausklappen. Der Fehler war auch schnell gefunden. Das Modul ist kaputt. Wurde schon mal geöffnet und dran rumgewerkelt. Ein wiederstand fehlt ganz, verschmort, Stege durchgebrannt. Naja, habe jetzt Ersatz geordert.

[Bild: 44452805zh.jpg]

Ausbauen musste ich ihn sowieso, da ich noch die Innenkotflügel wechseln muss.
Ich habe jetzt erst mal mit dem Kabelsalat weiter gemacht. Ich musste zwei Pins tauschen da die abgebrochen waren. Zum Glück hab ich noch ein paar. Nebelbrenner und Hupe funktionieren jetzt auch wieder. 
Jetzt fehlt nur noch Blinker, Stecker Vaccumpumpe und die Massepunkte. Bisher ging das eigentlich viel besser als erwartet. Was mich freut, ist das ich die ganzen originalen Stecker verwenden kann. Mit Ausnahmen für Standlicht, Abblend und Fernlicht. Das hatte ich alles in einen Stecker gelegt.

[Bild: 44453147cq.jpg]

Die Motorraumbeleuchtung wurde entfernt, aber ich hatte eine besorgt, aufgearbeitet und heute wieder eingebaut. 

[Bild: 44453298nb.jpg]

Links habe ich begonnen die Haube zu reinigen. wenn ich damit fertig bin, können die Radhausschalen wieder rein.  Dann noch ein neuer Lifter und die Haube ist fertig.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com