DIV. Fragen zur C6 Technik
#1
Hallo,

Da ich gerade über den wechsel von C5 auf C6 nachdenke hätte ich da ein paar Fragen an C6 Fahrer:

- in welchen Modellen ist die Klappen Abgasanlage verbaut? Erkennbar an Ausstattungscodes?
- Beim 6-Gang Automat: wie ist die Verzögerung zwischen drücken auf die Wippe und Gangwechsel (ein aktuelles VW DSG kenne ich als Vergleich)
- da ich oft rote Blinker sehe: sind die in der Regel eingetragen oder gibts da nen Trick wie die gelbes licht erzeugen?
- sind die Gänge beim Handschalter (5 und 6) ähnlich lang wie bei der C5?
- abgesehen vom HUD gibt es Ausstattung die oft fehlt? Die besonders wichtig wäre?
-Z51 bremse soweit ich weis nur andere Scheiben aber gleiche Beläge?

Würde mich freuen wenn ihr mir da etwas weiterhelfen könnt.
  Zitieren
#2
Hallo,

ich beantworte deine Fragen mal für C6 mit manueller Schaltung:

* Klappenauspuff war nur bei Z06 und ZR1 Serie, sonst optional mit RPO = NPP

* AT6 habe ich nur 2 Tage Probe gefahren, fand sie aber gut. Etwa wie das bis 2005 von MB verbaute 5G. Paddel-Verzögerung deutlich länger als beim MB 7G und nicht mit einem DSG vergleichbar.

* Rote Blinker sind für C6 Baujahre in DE nicht zulässig, werden aber von TÜV und Rennleitung oft toleriert. Vielleicht, weil auch viele Army Angehörige mit Ihren US-Fahrzeugen und DE-Kennzeichen bei uns herumfahren. Wenn du aber in eine Poser-Kontrolle gerätst, kann es auch dumm ausgehen.

* Übersetzung bei Handschalter ist modellabhängig. GS Coupe und Z06 haben eine kürzere Übersetzung als Base und GS-Cabrio.

* wichtige Ausstattung: Mindestens 2LT, besser 3LT nehmen. 4LT muss man nicht unbedingt haben.

* Z51 sind nicht nur bessere Bremsen, sondern auch stärkere Fahrwerk-Stabilisatoren und Zusatzkühler (RPO = KNP, Kxx, Kyy) , die bei US-Modellen oft fehlen! Dann werden Motor, AT und Diff im Sommer schon bei flotter AB-Fahrt sehr warm.

Gruß Armin
  Zitieren
#3
Mit der C6 kaufst du dir Technik vom Stand von vor 15 Jahren, das darf man natürlich nicht  vergessen. Aber dafür finde ich sie toll. Ich habe Automatik, und bin sehr zufrieden damit. Die US Modelle hatten bei Z51 keinen Differentialölkühler, sonst aber , soweit ich weiß, alle Kühler. Klappenauspuff heißt NPP und gabs nicht überall, in Deutschland beim Cabrio nicht, es sein denn, es wäre eine GS. Ich habe ein US Cabrio mit NPP, das gabs dort auch optional mit kürzerer Hinterachse, so hab ich es, das bringt eine brachiale Beschleunigung, während hinten ein infernalisches Geschrei rausbrüllt, das ist schon irre, auch nach Jahren noch Gänsehaut. 
Allerdings ist es ein wenig müßig, sich zu überlegen, welche Ausstattung man gerne hätte, das Angebot an guten C6 ist extrem dünn, inzwischen sind die ersten Modelle ja über 15 Jahre alt, und auch Corvetten altern, leider. Man muss nehmen, was der Markt hergibt, und bestimmt Kompromisse eingehen. Ich würde meine nur hergeben, wenn ich eine C7 in schwarz/schwarz, Cabrio Automatik, mit wenig KM und der 6 Gang Automatik bekäme. Aber die suche ich schon seit Jahren vergeblich. Die C6 hatte ich eineinhalb Jahre gesucht, und das war selbst  vor über 8 Jahren schon schwer. Aber vielleicht hast Du ja Glück, ich drück dir die Daumen.
  Zitieren
#4
Den  Differentialölkühler gibt es bei US Modellen grundsätzlich nie, ob man ihn braucht kann ich nicht beantworten da man diese Temperatur ja nicht ablesen kann.
Der Motorölkühler musste bei US Modellen selbst wenn die Z51 haben immer gesondert geordert werden, sonst kommen die ohne. Wir haben letzte Woche Samstag noch eine US GS für nen Kumpel gekauft, selbst da ist kein Motorölkühler drin.
Ich würde drauf achten das eine C6 einen NPP hat, der Sound ist mega, einen NPP nach zu rüsten ist nicht gerade günstig und ohne hört man von dem tollen V8 Sound nichts. Ebenso käme für mich nur eine Automatik in Frage, ab mittlerer Drehzahl schaltet das Getriebe selbst mit den Paddels recht zügig, beim runter schalten gibt es selbstständig Zwischengas mit schönem Back Fire.
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#5
Vielen Dank für die zahlreichen ausführlichen Infos! Zugegeben war ich anfangs eher auf Schalter aus, nach dem durchweg positiven Feedback zur Automatik bin ich jetzt hin und hergerissen. Insbesondere das Wort Backfire schreit ja förmlich nach Kaufentscheidung ;-)

Bezüglich Zustand der Fahrzeuge habe ich da keine großen Anforderungen. Da ich selbst gern mal auf die Rennstrecke fahre wären Liebhaberfahrzeuge bei mir zu schade dafür.

Gibt es bekannte Schwächen/Kostenfallen auf die ich besonders achten sollte? Schrauben kann ich, daran sollte es nicht scheitern.
  Zitieren
#6
Beim LS2 ist das Schaltgetriebe anfälliger, ab BJ. 2008 also LS3 ist alles etwas robuster. Und wenn du zwischendurch auf die Strecke willst wäre ein EU Modell für dich dann wohl die bessere Wahl weil da auch alle Kühler direkt an Bord sind. Und was dir besser liegt ob Schalter oder Automat, das musst du bei einer Probefahrt feststellen, ich bin mal für nen Bekannten ne Schalter zur Probe gefahren und war froh wie ich wieder mit meinen Paddels schalten konnte
  Zitieren
#7
Wenn dir Backfire wichtig ist, brauchst du wohl eine mit AT und NPP-Klappenauspuff. Die von mir probegefahrene 2012 GS AT6 hatte mit dem (sehr leisen) Serienauspuff keinerlei Backfire!

Beachte auch, dass das das AT-Getriebe und Motoröl auf dem Track schneller heiß wird als ein Schalter. Bei meiner GS MT mit allen Kühlern u. Trockensumpf ging das Motoröl auch bei 30 Grad Aussentemperatur noch nie über 110 Grad DIC-Anzeige

Gruß Armin
  Zitieren
#8
Für den Alltag ist der Automat prima geeignet und für alles gut.
Wenn du Rennstrecke fahren möchtest taugt es nicht viel ( je nach deinem Anspruch). Die Paddel schalten leidlich zügig ( DKG viel schneller) und beim Beschleunigen aus der Kurve dauert es auch einen Moment bis die Leistung voll da ist. Der Schalter lässt sich feinfühliger dosieren. 
Temperatur nach 6-7 schnellen Runden HHR beide Öle auf circa 120-125 Grad mit allen Kühlern eingebaut.
Im Grund ist die C6 aber sehr zuverlässig und Robust.
Bist du auf der Rennstrecke mit der Bremse der C5 klar gekommen? C6 Z51 mag ok sein, aber selbst die GS/Z06 Bremse leidet extrem wenn du es voll nutzen möchtest.

Gruß Daniel
  Zitieren
#9
Verglichen mit manuellem Zwischengas beim Schalter, das aufgrund der Pedalanordnung super machbar ist, ist das "automatische" Zwischengas bei der Wandlerautomatik der C6 mMn einfach nur peinlich und unnatürlich.

Das war eine Hilfskrücke, um marketingmäßig mit anderen Herstellern, die ein richtiges automatisches Zwischengas z.B. bei ihrem DSG oder PDK, nicht allzu sehr ins Hintertreffen zu geraten.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#10
Ich sag mal da ich wenig Vergleiche zu anderen Bremsen habe kam ich mir der C5 Bremse halbwegs klar, aber als gut würde ich es jetzt nicht bezeichnen. Ging eben sehr aufs Material der Scheiben. Schätze ich fahre beides mal Probe um zu sehen was mir besser taugt. Gefühlt hätte ich den Handschalter auch eher auf dem Track gesehen.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frage zur Grand Sport Pit07 20 10.974 15.12.2020, 22:58
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Kleinere Probleme & allgemeine Fragen jens77 5 4.104 21.05.2020, 12:06
Letzter Beitrag: Molle
  Edelbrock EForce Fragen michinator 3 4.552 26.09.2019, 12:07
Letzter Beitrag: Power-Valve
  Technik spinnt total -- Hilfeee!! Saschac6 23 6.854 03.07.2018, 16:30
Letzter Beitrag: Phönix
  Fragen vom Neuen maikschaefer05 22 7.963 09.06.2018, 11:07
Letzter Beitrag: Marcel

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com