283ci mit Vergaser an einem C1 fuel injection
#1
Seid gegrüsst werte Corvette Enthusiasten

Ich fahre die nächsten tage aus der Schweiz ins Rheinland um eine 1960er C1 zu besichtigen. Mit 108T€ ist sie doch ziemlich teuer. Also habe ich die letzten Wochen etwas recherchiert - eben auch in Eurem Forum. Ich weiss nun einiges in der Theorie, habe mir die Nummern der Serien und der Motoren angeschaut und gemerkt:
  • dass eben diese türkis grüne Wunsch C1 einen 283ci Motpr hat mit dem Kürzel CQ
  • diesen CQ wiederum schient zu bedeuten, dass die C1 230PS hat und mit Vergasern arbeitet
--> jetzt kommt ja der Haken: Aussen am Kotflügel steht aber Fuel Injection. Heisst somit nicht nur kein Original Motor, sondern halt eben auch nicht die richtige Konfiguration.

Was meint Ihr dazu - kann man eine solche C1 kaufen? Oder ist sie mit diesem "Problem" total überteuert?

Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen

LG, JCS

PS: jetzt noch 3 Bilder angefügt

Ich freue mich wirklich auf Eure Antworten


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
#2
Hallo JCS,

"CQ" ist in der Tat die Basismotorisierung (1 x 4BBL-Vergaser) - siehe auch Tabelle im Anhang (aus Alan L. Colvin "corvette by the numbers"). Insofern passen seitliche Schilder "Fuel Injection" nicht zu dem aktuell verbauten Motor.

Ohne jegliche weitere Informationen (Daten/Bilder/Link zur Anzeige etc.) etwas zur Preisgestaltung zu sagen, ist natürlich nicht seriös. Aber unabhängig davon: Eine 1958-1960-er C1 ohne matching numbers über 100k€ ist für mich persönlich weit weg vom Marktpreis.

Viele Grüße

Micha

PS. Eine detaillierte Vorstellung in der entsprechenden Rubrik (auch ohne Corvette-Besitz) hilft hier im Forum immer noch besser weiter.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#3
RD Classics?
Gruß, Alex


Forced Induction Owner´s Club: 602 PS, 688 nm

[Bild: 42645267ea.jpg]
[Bild: 42645268ql.jpg]
  Zitieren
#4
Es scheint die hier zu sein:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...=308746217

Wird allerdings als 1959-er angeboten. Da sind die Motorcodes teilweise anders, aber "CQ" ist da auch die Basismotorisierung.


Im besten Fall hat jemand nachträglich nur die "Fuel Injection" Schilder hingemacht Yeeah! .

Viele Grüße

Michae
  Zitieren
#5
Der Drehzahlmesser ist auf jeden Fall nicht der von der Basisversion, sondern dieser hier hat einen höheren Drehzahlbereich, was darauf hindeutet, dass ursprünglich ein anderer Motor (Fuelie) verbaut war. Die Experten können sicher noch mehr Merkmale aufzählen, woran man erkennen kann, dass mal ein Fuelie-Motor drin war (z.B. Löcher von Schrauben im Motorraum für die "Airbox"usw.). Dazu gab es auch mal diesen Thread:
http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=105715

Die Sitzbezüge passen für eine 1959-er auch nicht (müssten Quermusterung haben).

Viele Grüße

Micha
  Zitieren
#6
(09.05.2022, 20:02)Vielen Dank ja genau: https://www.autohillen.de/kfz/detail/car...ennzeichen momike schrieb: Es scheint die hier zu sein:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...=308746217

Wird allerdings als 1959-er angeboten. Da sind die Motorcodes teilweise anders, aber "CQ" ist da auch die Basismotorisierung.


Im besten Fall hat jemand nachträglich nur die "Fuel Injection" Schilder hingemacht Yeeah! .

Viele Grüße

Michae
  Zitieren
#7
Vielen Dank Euch!
Das ist natürlich schade, aber ich denke dann sehe ich von einem Kauf ab und schaue weiter. 
Und ich melde mich bei Gelegenheit wieder.
Gute Fahrten und beste Grüsse

P.S: wenn jemand weiss wo es eine schöne C1 zu kaufen gibt die auch möglichst original ist, dann bin ich dankbarere Abnehmer für den Tip! Yeeah!
  Zitieren
#8
Ich habe meine C1 gerade beim Geevers in NL gekauft. Und ich bin mit dem Service seeeeehr zufrieden gewesen!!
Aktuelle Angebote:
https://www.geevers.nl/de/angebot?m=4&t=25&y=&c=
Besser ein H als ein E auf dem Kennzeichen!
  Zitieren
#9
(09.05.2022, 20:26)momike schrieb: Der Drehzahlmesser ist auf jeden Fall nicht der von der Basisversion, sondern dieser hier hat einen höheren Drehzahlbereich, was darauf hindeutet, dass ursprünglich ein anderer Motor (Fuelie) verbaut war. Die Experten können sicher noch mehr Merkmale aufzählen, woran man erkennen kann, dass mal ein Fuelie-Motor drin war (z.B. Löcher von Schrauben im Motorraum für die "Airbox"usw.). Dazu gab es auch mal diesen Thread:
http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=105715

Die Sitzbezüge passen für eine 1959-er auch nicht (müssten Quermusterung haben).

Viele Grüße

Micha
Da passt noch einiges mehr nicht an der Kiste. Die steht übrigens schon länger. Ich hatte mir die auch mal virtuell Ende 2021 angeschaut:
- die Auspuffrohre enden nicht in der Stoßstange
- das Armaturenbrett auf der Beifahrerseite hat den Schriftzug der 60er. Und dennoch fehlt die Ablage drunter
- ....
Besser ein H als ein E auf dem Kennzeichen!
  Zitieren
#10
Welchen Jahrgang suchst DU?
Leider sind Fahrzeuge bis 1960 kaum mehr zu sinnvollen Beträgen zu bekommen. Noch relativ günstig sind meines Erachtens 62iger. 
Hier gibt es noch Fahrzeuge mit 75.000 Dollar, die sehr sauber aufgebaut sind. 
Ansonsten müssen wir uns bei der C1 in gutem Zustand und originaler Ausstattung auf Kaufpreise über 100.000 Dollar / Euro einstellen. Rote sind meist etwas günstiger .....

Übrigens gab es allgemein in den letzten Monaten einen Preissprung. So werden Split Fuelies weit über die 200.000 Dollar angeboten (bis zu 260.000) und 340 hp Split schon mit über 150.000 Dollar angepriesen. Echt irre. So um die 20 % innerhalb eines Jahres.

PS:
Die 59iger hatte ich mir auch angesehen. Zu viele Ungereimtheiten, obwohl die Farbe cool wäre.
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Motor Code Suffix Fuel Injection oder nicht? Pero 21 5.140 01.04.2022, 17:06
Letzter Beitrag: Pero
  56 C1 Powerglide - Vergaser Sadhyanntosh 2 1.743 23.09.2021, 10:52
Letzter Beitrag: Sadhyanntosh
  Vergaser C1 Carter zweifach MMW 12 12.656 18.11.2020, 23:13
Letzter Beitrag: thron1
  RE: Vergaser C1 BJ 59 Power Glide, Carter WCFB coronet 3 10.856 14.11.2020, 12:06
Letzter Beitrag: coronet
  Vergaser vs. Einspritzanlage amdi 2 3.933 12.10.2019, 15:54
Letzter Beitrag: C1-Matthias

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com