Wechsel von C7 Z06 zu C6 Z06
#1
Hallo Zusammen,

ich bin zwar schon lange im Forum angemeldet, war aber schon sehr lange nicht mehr aktiv. Ich habe nach knapp zwei waren Besitz meine C7 Z06 AT verkauft und mir jetzt eine C6 Z06 gekauft. Der Innenraum der C7 war natürlich um einiges hochwertiger, aber ich habe bei der C7 Z06 nicht so richtig das Gefühl für das Fahrverhalten und Reaktionen gefunden( mit der Corvette war ich nur auf öffentlichen Straßen unterwegs).
Bei der "alten" C6 Z06 habe ich nach schon kurzer Zeit viel mehr Gefühl für die Reaktion des Autos. Der Motor und auch das Getriebe finde ich ehrlich gesagt besser, man spürt hier deutlich mehr. Für mich ist die C6 Z06 das sportlichere Auto für die Landstraße, mit der C7 war mir der Grenzbereich ehrlich gesagt zu hoch. In Summe bin ich über den Wechsel richtig glücklich und man spart auch noch Geld :-). Ich werde jetzt noch einige Verbesserungen im Innenraum, usw. machen, aber dann ist die C6 Z06 schon ein geniales Fahrzeug. Hat von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Servus
Manfred
  Zitieren
#2
Manfred, daß jemand der Grenzbereich zu hoch ist, habe ich noch nie gehört, ist aber auch egal, wenn du mit der C6 mehr Spaß hast, ist doch alles gut.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#3
Folgt ein wenig der Devise von Walter Röhrl, der damals mal sagte, dass auf den neueren, moderneren Autos jeder Affe Weltmeister werden könnte. Wer den Anspruch sucht, mit weniger Equipment aktiver fahren zu können, handelt mit einem technischen Downgrade bestimmt richtig. Ich verstehe den Fortschritt in der Entwicklung auch als Zuwachs an Sicherheit. Wichtig ist aber in erster Linie der Spaß am Fahren. Und da war die C6 schon klasse. Genieße es einfach!
  Zitieren
#4
Das gleiche habe ich bei anderen Marken auch schon häufiger gehört, ist vor allem von der subjektiven Einstellung zum Autofahren abhängig.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#5
Das gleiche fühle ich bei meiner c6 ZR1
Bin die C7 Z06 und eine C8 auch gefahren. Würde niemals tauschen.
Aber wie immer eine Geschmackssache.
Hinzu kommt das die C6 keine:
Variable Nockenverstellung
Zylinderabschaltung
Direkteinspritzung
hat was den Motor sicher anfälliger macht.
Gute Fahrt Prost!
[Bild: 240204.jpg]
  Zitieren
#6
Ich habe von der C7 Stingray zur C6 Z06 gewechselt und habe Fahrspass ohne Ende.
  Zitieren
#7
Die Antworten sind schon interessant. Ich hatte zuerst eine C7 Grand Sport als Handschalter und habe mir dann die C7 Z06 als Automatik gekauft. Speziell die C7 Z06 war ein tolles Auto, wenn die Spritpreise egal wären und sie noch etwas komfortabler gewesen wäre, dann könnte man sie perfekt als Alltagsauto fahren. Nur aus sportlicher Sicht haben wir nicht so zueinander gefunden. Bei der C6 Z06 habe ich einfach mehr Rückmeldung und ich kann auf einer kurvigen Landstraße mit dem Auto "spielen". Da geht das Heck mal leicht weg und das macht einfach Spaß und ich kann sie schon ganz gut einschätzen. Ich glaube, dass die neuen Sportwägen zu perfekt sind und der Grenzbereich für den Straßenbetreib viel zu hoch angesetzt ist. Das wird alles für die Rundenzeiten auf der Rennstrecke optimiert, aber für mich ist das nicht mehr gefühlsecht. Die Geschwindigkeiten sind extrem hoch, aber Du bekommst es subjektiv einfach nicht mehr mit.  
Ich glaube die C6 Z06 wir da noch eine echte Rarität werden, vergleichbar mit einen 911R bzw. GT3 RS, nur halt mit Drehmoment :-). Wenn jetzt dann der Innenraum noch optimiert ist, bin ich mit dem Auto schon sehr zufrieden. Recaro Sitze habe ich schon bestellt.
  Zitieren
#8
Es ist vollkommen richtig, dass die Sportwägen, je moderner sie sind, immer schneller und dabei einfach fahrbar werden. Nur bleibt bei all dieser Perfektion irgendwo das Fahrerlebnis an sich auf der Strecke. Natürlich ist es einfach brutal und beeindrucken welches Potential aktuell Sportwagen haben. Bei einem DTM Rennen von vor 15 Jahren würde man wohl mit der aktuellen Sportwagenelite halbwegs im Mittelfeld mitfahren können.

Umgekehrt, wenn man mit modernen Sportwagen sagen wir mal StVo +10% fährt, langweilt man sich, da das Fahrzeug selbst null gefordert ist. Fordert man aktuelle Sportwagen so, dass mal richtig Bewegung ins Fahrverhalten kommt, handelt man auf der Landstraße schon fahrlässig. Wenn ich meine C4 auf der Landstraße richtig fordere, bin ich immer noch in einem Bereich unterwegs wo es von der Polizei halt einen Strafzettel gibt und fertig. Bis die C8 (unbekannterweise) in den Bereich kommt wo eine C4 schon am Arbeiten ist, steht man in der Zeitung wenn es die Polizei sieht und der Führerschein ist wohl sehr, sehr lange weg.

Sind deswegen moderne Sportwagen schlechter als alte? Ganz und gar nicht, objektiv sind moderne Autos in allen meßbaren Disziplinen dem Alteisen überlegen. Wäre auch schlimm wenn es anders wäre. Nur der Bereich bis man in den "Fahrspaß" hineinkommt, der liegt schon sehr weit außerhalb der StVo heutzutage. Persönlich würde ich eine C8 dennoch genießen, könnte ich mir eine Leisten. Einfach weil es immer unterhaltsamer ist einen Sportwagen zu bewegen als etwas anderes, auch wenn man nur mit dem Verkehr mit schwimmt.

LG Christian
  Zitieren
#9
(09.06.2022, 15:11)ChrisB82 schrieb: Natürlich ist es einfach brutal und beeindrucken welches Potential aktuell Sportwagen haben. Bei einem DTM Rennen von vor 15 Jahren würde man wohl mit der aktuellen Sportwagenelite halbwegs im Mittelfeld mitfahren können.


LG Christian

Solange es nicht ums Bremsen und die Thermik geht! Zumindest bei serienmäßigen Fahrzeugen. 🤣😉
Viele Grüße

Martin



[Bild: 29042053wn.jpg]
  Zitieren
#10
Stimmt natürlich, über die Distanz wird jeder Straßensportwagen früher oder später einbrechen verglichen zum Rennwagen.
Laß es mich umformulieren: Die Rundenzeiten aktueller top-Sportwagen würden wohl im Qualifying eines DTM Rennens von vor 15 Jahren für eine mittlere Startreihe sorgen können  driver
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Von C6 auf Z06, Mehrkosten ? Sonopanic 6 2.791 22.04.2021, 11:32
Letzter Beitrag: thocar
  Hilfe! Passen die Stabis von Hotchkis auf eine C6 Z06 Supercharged 7 5.600 14.08.2020, 15:27
Letzter Beitrag: C5Karl
  Setup / Einstellung von KW Gewindefahrwerk C6 Z06 gump 0 2.508 26.07.2019, 08:58
Letzter Beitrag: gump
  C5 zur C6 Z06 wechsel 4USA 23 11.379 18.02.2018, 10:16
Letzter Beitrag: 4USA
  Suche GM Nummern von Z06 Felgen MZReuter 4 4.549 08.01.2017, 12:30
Letzter Beitrag: MZReuter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com