Zündaussetzer
#1
....letzten Donerstag auf der Rückfahrt vom Stammtisch fängt meine Diva plötzlich mit Zündaussetzern an.

Wie sich das anhört, tippe ich mal auf 2 Zylinder....und 2 Kerzen sind auch naß gewesen....und zwar 2. und 3. Zylinder. Habe alle Zündkerzen gecheckt und nochmals gereinigt. Interessanterweise bis auf die 2 genannten alle mit grauem Belag....allerdings auf der rechten Zylinderbank war dieser Belag durchweg dicker, als auf der linken Zylinderbank. Der Ausstausch der Zündkabel hat auch nix gebracht. Zündspule ebenfalls gecheckt.

Naja, da tippt man dann halt auf die Verteilerkappe.....aber sichtmäßig ist die in Ordnung. Auch das Verschleißbild Läufer und Kappe sieht ok aus.

Ich habe drunter eine kontaktlose Zündanlage von Breakerless.....hat da jemand Erfahrungen, wenn Fehler auftreten ? Kann mir eigentlich nur schwer vorstellen, daß das von daher punktuell auf einzlene Zylinder geht...sollte doch eher funktionieren oder komplett defekt sein, oder ?

Hat jemand noch ne Idee ?

Ach so....Sprit ist da...das hört man nämlich, wenn das ungezündete Gemisch dann in den Sidepipes ploppt....der Leerlauf, der beim Solilifter normal bei 800 rpm liegt, geht runter auf ca. 600 und ist instabil....beim Tritt aufs Gas (druchtreten) dreht der Motor aber hoch. Leistung ist also da....nur wenn ich langsam Gas gebe, geht das eher wiederwillig. Aber ich habe kein Backfire.

...wenn ich' s bis dahin nicht lösen kann, sind Hockenheim und Forumstreffen eher gelaufen. Kopfschütteln
  Zitieren
#2
Moin Mikey,
dicker Belag deutet auf eine schlechte Selbstreinigung der Kerze, evtl. wird aufgrund eines zu fetten Gemisches die richtige "Betriebstemperatur" der Zündkerzen nicht erreicht.
Aber warum nur auf einer Seite?

Gruß Thomas
"Oa Paradies is imma dann, wenn oana da is, dea wo aufpasst, dass koa Depp nei kimmd."
- Brandner Kaspar
  Zitieren
#3
Kann ich mir auch nicht erklären. Zündkerzen sind Delco R43.

Damit könnte ich aber gut leben. Muß die halt nur ab und an mal reinigen. Nach insgeamt zu fettem Gemisch sieht das nicht aus. Ich hab' keine Probleme mit Qualm (weder schwarz noch blau) o.ä. und die Maschine nahm vorher auch prima Gas an. Auf dem Rückweg von München hab' ich im Schnitt unter 12,5 Liter / 100km verbraucht bei Geschwindigkeiten die meist so um die 80mph lagen. Übermäßigen Verbrauch kann man der Lady also auch nicht nachsagen.
  Zitieren
#4
Das hört sich ganz stark nach langezogener Steuerkette an. Dann stimmen die Öffnungszeiten überhaupt nicht mehr. Hatte ich bei den alten Karren schon öfter.
Bei richtig Druck bzw. Zug (will heißen Vollgas) geht das dann wieder.
Der Austausch der Steuerkette ist im Grunde eine Kleinigkeit.
Vielleicht auch mal darüber nachdenken, die Steuerkette durch eine Zahnradkaskade zu ersetzen? Der Sound wird dann allerdings so, als würdest Du einen Kompressoer fahren, aber das Problem mit diesen langezogenen Ketten ist dann für immer vorbei.
Beste Grüße
  Zitieren
#5
Langezogene Ketten müßte man doch in Kölle gut verkaufen können... sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

Danke für den Tip. Allerdings trat die Geschichte recht plötzlich auf. Ich bin ja noch ohne Murren zum Stammtisch gegurkt und hab' auch auf der Landstraße mal ordentlich krachen lassen (in dem Fall so bis 5000/min).

Hast Du ne idee, wie ich das feststellen kann, ohne dass ich Kühlwasser ablassen muß, Wapu runter, Steuergehäuse auf....? Wharschienlich sieht mans nicht mal dann ?

Die Kompression war bei der letzen Messung jedenfall recht gleichmäßig und ok...und das ist auch erst 3 Monate her.
  Zitieren
#6
Hallo Mikey Hast du die Kompression auch jetzt mal geprüft ? Vielleicht haben die Ventilfedern was ab bekommen dann hast du auch dieses Problem Und eins würde ich dir Empfehlen wenn Zündkerzen einmal naß waren mach sie nicht trocken sie sind auf jedenfall beschädigt immer neue nehmen Du sagst das es Zyl. 2+3 ist meinst du auf einer Seite die mittleren Zyl. ?? wenn ja dann könntest du ein größeres Problem haben wenn du Pech hast ist die Kopf Dichtung durch passiert immer bei den mittleren Zylindern wenn die Zündung zu spät gefahren wird Kannst du aber einfach prüfen Schraub von den beiden Zyl. die Kipphebel runter so das die Ventile zu sind beide Kerzen raus und gib mit einen Adapter Druckluft auf einen Zyl.wenn aus dem anderen Kerzenloch keine Luft rauskommt ist die Dichtung ganz das ist die schnellste Methode Mfg Jörg
  Zitieren
#7
Zylinder 2 ist der erste vorne auf Beifahrerseite, Zylinder 3 ist der zweite von vorne auf der Fahrerseite.

Mikey, hast Du bei starren Stößeln mal das Ventilspiel kontrolliert?
Mit Deiner Beschreibung der Verfahrensweise zur Demontage der Steuerkette lagst Du schon richtig. Allerdings muß nur ein wenig Wasser abgelassen werden (so 3 bis 4 Liter).
Wäre doch gelacht, wenn wir das bis zum Wochenende nicht hinkriegen... Du mußt zum Hockenheimring.

Grüße
  Zitieren
#8
Hi Mickey,

hört sich nach einem Zündungsproblem an. Ich würde zuerst mal eine neue Verteilerkappe mit Läufer ausprobieren. Hatte auch schon mal solche Probleme mit einer Verteilerkappe. Sah äußerlich aus wie neu, hat aber ganz schön Unordnung in die Zündung gebracht.

mit "Explosiven" Grüßen

JoseBurnout Burnout
  Zitieren
#9
Ein paar checks gemacht....erster Zwischenstatus:

- Zündung ist ok. Funke auf allen 8 Pötten. Neue Kappe und neue Kabel sicherheitshalber...hat aber das Problem nicht gelöst. Läufer ist der alte geblieben....es kommt aber Funke an allen 8 Kerzen an.

...deswegen geht's morgen zur Kompressionsprüfung. Ich habe eine Ahnung und einen Verdacht.....und wenn's das ist, dann ist in der nächsten Zeit erstmal Stillstand. Ich tippe nämlich auf 2 beschädigte Ventile. An die Steuerkette will ich im Moment noch nicht so recht glauben.

Sollte da allerdings was auftauchen, müssen die Köpfe sowieso runter und die Steuerkette erneuere ich dann natürlich mit.

Schöne Sch.... bis man immer weiß. wo man dran ist. Kopfschütteln
  Zitieren
#10
Heute morgen zum Kompressionstest gewesen.....

...das sieht ok aus. Somit gebe ich mich mal Franks Gedanken mit der Steuerkette hin, denke allerdings, dass die Nockenwelle da nicht ganz ok sein kann.

Die Reparatur muss allerdings ein paar Tage warten....

....zunächst werde ich mich mal zum Steuergehäuse vorwurschteln und dann sehen wir weiter. Kette und Räder werde ich in jedem Fall tauschen...die Nockenwelle zum Check mal ausbauen.

Falls die hin sein sollte, kommt 'ne LT1 Welle mit neuen Liftern rein.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik