Infos C5 Z06
#21
Gut Thomas seiner wurde ja imho auch bei Till optimiert, und der rennt wirklich mega gut... Gegen seinen ist man mit einer C5 Z06 ziemlich sicher machtlos.

Evt. ist aber auch die C6 LS3 ein ganzes Stück schneller als die C5 Z06? u.A. hat sie ja 0.5 LIter mehr Hubraum und das Getriebe ist ja auch anderst abgestimmt. Bei der C5 Z06 ist sicher auch das Getriebe nicht so das wahre (wie ich finde) sprich die Abstufung der einzelnen Gänge:

1. Gang bis 48 mph --> 77 km/h
2. Gang bis 69 mph --> 111 km/h
3. Gang bis 110 mph --> 176 km/h
4. Gang bis 143 mph --> 230 km/h
5. Gang bis 171 mph --> 275 km/h

Man muss ja wie man hier sieht relativ oft schalten. Das C6 Getriebe (Z06 hat das gleiche Getriebe bzw. abstufung oder?) geht ja im ersten auf 96 Km/h, im 2. irgendwo auf 140 km/h und der 3. auf soweit ich noch im Kopf habe auf 198 km/h ?! Vielleicht macht das noch nen unterschied aus. Man müsste mal eine C6 mit LS3 Motor mit ner Driftbox messen, um da wirklich schlüsse ziehen zu können. Angenommen die C6 wäre also ne Sek schneller, würde es ja mit deiner Erfahrung wieder passen :)

(das mit dem CDI ist hoffentlich ein wenig srakastisch gemeint :) Sonst hat der C63 Amg nicht alles gezeigt, was er wirklich kann :))
Saluti
Villani
  Zitieren
#22
Bin den aktuellen C63 AMG schon gefahren und kann bestätigen, dass er an ne Serien C5Z06 nicht hinkommt. Das Teil hat über 1700KG und fühlt sich auch dem entsprechend an im Vergleich zur Z. Weiß ja nicht, welches Exemplar Villani gefahren sein muss, um behaupten zu können, dass die Z „Keine Chance“ hat…. ?? Grübeln
Wenn beide Fahrzeuge im Serienzustand sind, ist die Z06 überlegen.

Beim Vergleich zur C6 LS3 mit Schalter stimme ich Bigpurzel zu, da sollte kein großer Unterschied in der Beschleunigung sein.

Gruß,
Alex
  Zitieren
#23
Ciao Alex :)

Gefahren bin ich keinen C63 Amg, ich hab lediglich das Diagramm von Thomas gesehen... Und das hat gute 1-1.5 Sekunden Abstand zu meiner C5 Z06. Aber wie gesagt, ist der von Thomas auch von Till optimiert, evt. hat er da sonst noch was machen lassen?! Oder er hat einfach ein modell Erwischt, dass wirklich Saumässig gut öäuft und völlig aus dem Raster fällt? Wie gesagt, ich rede lediglich von zahlen, nicht von "eigenen" Fahrwerten :) Laut Zahlen dürfte meine C5 Z06 gegen Thomas C63 keine Chance haben :)
Saluti
Villani
  Zitieren
#24
Zitat:Original von OlliD
Wiki

Man(n) sollte nicht alles glauben was bei wiki steht. 299 km/h für eine Serien C5 Z06 ist unfug.
  Zitieren
#25
Zitat:Original von Jochen
Zitat:Original von OlliD
Wiki

Man(n) sollte nicht alles glauben was bei wiki steht. 299 km/h für eine Serien C5 Z06 ist unfug.

Ja das stimmt wirklich nicht. 300 schaft die auf keinen Fall.
Hab meine bissel Berg ab auf 285 gebracht mehr ging nicht im 5.Gang. Heulen
[Bild: 240204.jpg]
  Zitieren
#26
Und die C5Z06 in Wiki als Nachfolgerin der ZR-1 zu bezeichnen, ist schlichtweg Blasphemie. haarsträubend

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#27
Zitat:Original von Jochen
Zitat:Original von OlliD
Wiki

Man(n) sollte nicht alles glauben was bei wiki steht. 299 km/h für eine Serien C5 Z06 ist unfug.

Im Brief steht 275 K/MH und bei meiner läuft die mit originalen Getriebe im fünften Gang bei exakt 278 in den Begrenzer. Mit europäischen Getriebe sind es genau 298 K/MH, ebenfalls im fünften Gang.

Auf gerader Strecke fällt die Geschwindigkeit beim Schalten in den sechsten Gang dann aufgrund der extrem langen Übersetzung wieder leicht ab!

Mit dem kurzen, originalen Getriebe geht es im sechsten Gang auf der Autobahn, wenn es abfallendes Gelände ist, aber doch schon noch erheblich über die 278 K/MH hinaus. Wie auf der A9 in Richtung Norden zwischen Nürnberg und Berlin schon öfters erlebt. Macht aber keinen echten Spass!


Noch eines zur Diskussion, ob eine C5, Z06 schnell und kompatibel zu anderen Fahrzeugen ist.

Ihr scheint eines meist zu vergessen oder übersehen zu werden!

Aufgrund des geringen "Kampfgewichtes", so an die 1400 KG und der kurzen Übersetzung mit originalen Getriebe überholt oder folgt nur noch selten ein anderes Fahrzeug, gerade auf einer Strecke wie die A9 mit den langen Kurven und auf- u. ab Passagen. Denn mit einer originalen C5,Z06 geht es ziemlich schnell bis 275/278 K/MH. Auch noch im fünften Gang!

Die meisten anderen Fahrzeuge geraten anscheinend etwas eher und schneller an die Grenze des fahrbaren (wenn es um die Fliehkräfte aufgrund des zum Teil erheblichen Mehrgewichtes geht) zu geraten.

Ich habe bisher auf all meinen Fahrten durch Deutschland auf dem Wege nach Italien bisher kaum einen echten "Spielpartner" gefunden, der dann über längere Zeit mithält.

Nachtrag: Und klar, sind mir auch schon einige Fahrzeuge leichtfüssig davongefahren. Waren aber auch andere Kaliber! 300 K/MH ist mit einer C5,Z06 halt nicht drin. Da fährt Micha mit seiner C6,Z06 halt doch noch ohne großen Kraftaufwand an einem vorbei.

Gruß
Friedel
  Zitieren
#28
Zitat:Original von JR
Und die C5Z06 in Wiki als Nachfolgerin der ZR-1 zu bezeichnen, ist schlichtweg Blasphemie. haarsträubend

Gruß

JR


Überhaupt nicht miteinander vergleichbar!

Gruß
Friedel
  Zitieren
#29
/Original von JR:
Und die C5Z06 in Wiki als Nachfolgerin der ZR-1 zu bezeichnen, ist schlichtweg Blasphemie. Gruß JR/


Ja, stimmt.
Das eine Fahrzeug hat mit dem anderen nicht viel zu tun.
Da liegen 10 Jahre ´zwischen.
Die C5 Z06 knarzt deutlich weniger.

Gruß Hallo-gruen


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Gruß aus Thüringen
  Zitieren
#30
Friedel,

es geht um Serienausstattung. Es bezweifelt niemand das durch Veränderungen am Getriebe oder Motor eine bessere Leistung, bzw. höhere V-max erzielt werden kann (bei Getriebeveränderungen jedoch immer unter einbusen bei den Beschleunigungs/Elastizitätswerten - sollte man dann auch erwähnen!).

Viele Grüße,

Jochen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  orig. Sitze der C6 Z06 in C5 Z06 alps77 18 7.437 18.09.2014, 12:17
Letzter Beitrag: diddiyo
  C6 Z06 Felgen auf C5 Z06? Markstingray 12 5.824 18.03.2011, 18:30
Letzter Beitrag: AndreV8power

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik