Maßnahmen bei verschlissenen Ventilführungen im LS7-Kopf
Muss ich morgen nachschauen.
Habe ein Vertragsmuster mitbekommen.

Nur soviel.
Hätte bei 5 Jahren -nur für den Motor als Bauteil-ca. 2800 gekostet.
Und du bekommst beim Motorschaden nur anteilig auf den dann aktuellen Wert der Vette erstattet.
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen

[Bild: cch_st.png]
  Zitieren
bei externen Garantieversicherungen muss man aber höllisch aufpassen im Kleingedruckten. Hatte letztes Jahr einen Kunden aus Wien der eine abgeschlossen hatte beim Kauf und hatte vorsichtshalber einen Termin für die Überprüfung ausgemacht weil er eben von der Thematik gelesen hatte. Leider kam es nicht mehr dazu weil 2 Tage vorm Test brach ein Ventil mit Kapitalen Motorschaden.

er dachte er ist fein raus weil hat ja Garantieversicherung und die erklärten ihm dann das die nur bis zu einer Obergrenze von 5000 Euro PRO BAUGRUPPE bezahlen. Tja, aber nur 5000 brutto, sprich die haben grad mal 4100 netto ausbezahlt was nur ein Bruchteil des Schadens war.

die splitten in Baugruppen auf wie Getriebe, Achsen, Motor
_____________________________________________________________
blue bock racing team
  Zitieren
Die Anschlussgarantie bei GM ist aber keine externe, oder?? Frage
Grüße Matthias
  Zitieren
ich denke das kommt darauf ob es eine echte GM interne Anschlussgarantie ist oder der jeweilige Händler nur ein externe für den Kunden als Service anbietet
_____________________________________________________________
blue bock racing team
  Zitieren
Bei mir war das ein Angebot einer externen Versicherung.

An eine Höchstgrenze kann ich mich nicht erinnern.
Vette Grüße Dolf Hallo-gruen

[Bild: cch_st.png]
  Zitieren
http://corvettes.about.com/od/basicmaint....htm#step2

Zitat:The valve guide problem pertains to the LS7 engine, which was installed on C6 Corvette Z06 models from 2006 to 2013. But not all Z06 Corvettes from the sixth generation are affected, with GM narrowing the issue down to Corvettes built between 2008 and 2011. The manufacturer has not released an accurate tally of affected engines but it has been predicted that less than 10 percent of Z06s have this problem. Going off the production numbers from 2008 to 2011, it's safe to estimate that less than 1,300 Corvettes may have the issue.

wenn ich dem hier Glauben schenken darf, könnte man eine MY2006 + MY2007 Z06 recht bedenkenfrei kaufen, und genau das haben ich gerade vor, möchte aber ungern nochmal 3000 Eur für eine Kopfinstandsetzung ausgeben, sondern erstmal fahren :-)

ps. was ich cool finde, es schreiben nahezu die gleichen Leute wie 2012 + 2013, schön, dass ihr den Wagen so lange treu bleibt !!
Beste Grüße
Simon
  Zitieren
Simon, das Risiko solltest Du nicht eingehen......setze Dich mal mit dem Heinz "CCRP" in Verbindung.
Gruß
Thomas
  Zitieren
Simon,dieser zuerst genannte (geglaubte) Zeitraum 2008 bis 2011 wurde in einem Meeting im März 2015 im Headquarter in Pontiac revidiert bzw.enger eingegrenzt.Anwesend waren die führenden Ingenieure des LS 7 Teams.Genannt wurde dort als neuer Zeitraum Juli 2008 - März 2009,in der der Zulieferer Linamar durch Maschinenfehler angeblich die Durchmesser der Ventilführungen zu groß gefertigt haben soll.Betroffen in dieser Periode waren einzelne Köpfe,jedoch nicht alle.Außerdem soll die Qualitätskontrolle dieses Zulieferers unzureichend gewesen sein.
Ob GM das Thema durch diese Aussagen nur runterspielen wollte?Sicherlich bleiben viele Fragen offen!

Gruß
Hansi
  Zitieren
ich sag dazu nur..............schön wär es..

ich hab vor ca. 6 Wochen zwei nagelneue "bare LS7 heads" (also unbestückt) in USA über meinen GM Teilehändler bestellt zu je 900 USD das Stück. Gussdatum Anfang 2015 also sehr neu.

Wir haben sofort nach Erhalt die Führungen vermessen und für gut befunden aber von 16 Sitzen waren 3 aussermittig (= nicht konzentrisch zu den Führungen), eine mit 0.03, eine mit 0,05 und eine 0.07. Wenn das mit 0,07 ein Auslassventil ist (war ein Einlassventil..) dann ist ein Ermüdungsbruch irgendwann down the road vorprogrammiert.

GM hat zu dem Thema schon soviel erzählt das es zum Himmel schreit!
_____________________________________________________________
blue bock racing team
  Zitieren
also mit anderen Worten:

alle Köpfe können betroffen sein, egal welches Baujahr.

sollte ich eine der 4 Z06 kaufen, an denen ich dran bin, werden wir uns wohl einmal näher unterhalten müssen.

Macht es im Zuge der Bearbeitung des Kopfes dann Sinn auch gleich die Kanäle etwas zu weiten bzw. strömungsbremsen zu entfernen oder "lohnt" das nicht?

Im Endeffekt ist es doch mit 2 Köpfen, Führungen usw. getan, oder habe ich das getan?
(würde wahrscheinlich auch den Weg gehen, 2 neue Köpfe zu kaufen, aber brauche ich dann auch die Ventile zwangsweise?)
Beste Grüße
Simon
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neuer LS427/570 auf LS7 Basis von GM P.A.J. 11 4.825 19.06.2020, 14:21
Letzter Beitrag: michael kirsten
  abgestimmter LS7 mit 95Oktan fahren, Risiko seveneleven 7 2.449 24.03.2020, 17:54
Letzter Beitrag: CCRP
  LS7 Shop / Repair Manual im PDF-Format galaxy7 3 3.234 11.08.2018, 07:50
Letzter Beitrag: Ralf. P.
  LS7-Steuergerät, Drehzahl und OBD tot BenGTR 1 2.281 15.09.2017, 14:32
Letzter Beitrag: BenGTR
  LS7-Steuergerät unbekannter Anschluss BenGTR 0 2.751 07.11.2016, 10:39
Letzter Beitrag: BenGTR

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH