'79 Vorderachse: Gummis und Ball Joints neu - Buchsen zu fest für diese Welt?
#1
Hallo zusammen.

Nachdem meine Vette zwar mit 34 noch recht "jung" ist, braucht sie inzwischen allerdings trotzdem neue Querlenker-Gummis oben und unten, und zumindest unten auch neue Ball Joints - die oberen dann also auch gleich, und natürlich die Stabi-Gummis Blaulicht

Da es immer wieder unterschiedliche Tips gibt, wie das gehen kann, hier jetzt mal mein Weg. Bei dem stecke ich übrigens grad in einer Sackgasse und würde mich über Hilfe freuen - mehr dazu weiter unten.

Leider musste ich zudem alleine schrauben - das dauert dann alles etwas länger dumdidum
Gestern gings los - erst mal im Motorraum alles beiseite räumen, was den Zugang zu den oberen Querlenkern blockiert. Namentlich muss die Lima weg sowie die Servopumpe gelöst werden, ebenso muss die Klima lose sein, damit man "halbwegs" rankommt. Und der Fan Shroud muss auch gelöst werden, da man die Querlenker sonst nicht von den Stehbolzen runter bekommt.

Motorraum fast fertig - Lüfterrad auch gleich weg, damit das a) gereinigt werden kann und b) beim Verschieben des Fan Shroud nicht im Weg ist.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#2
"Schön" mache ich vielleicht irgendwann anders - jetzt kann das erst mal aussehen, wie es halt aussieht... Hier schön zu sehen - die Gummis haben's hinter sich.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#3
Bremssattel gelöst und mit zwei Holzklötzen die Backen auf Abstand halten - ich will ja nicht auch noch entlüften müssen... Das Klebeband hindert die Klötze am Rausfallen.

Nach dem Entfernen des Spritzlappens habe ich sogar ein passendes Loch für den Kabelbinder Feixen

Und wer genau hinschaut, sieht im Motorraum eine silberne Stange - die war der Schlüssel für die ganze Trennung der Vorderachsteile.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#4
Wie schon gesagt: Ich war alleine - Sicherheit geht also vor. Wie kriege ich die Feder sicher demontiert? Nach diversen Tipps beim Stammtisch und in verschiedenen Foren habe ich die Methode mit der Gewindestange genommen. M16 passt gerade noch durch die obere Dämpferbefestigung, der eingespannte Schraubenschlüssel dient als Gegenhebel.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#5
Unten waren die größten Karroseriescheiben leider doch zu klein, deshalb zwei Scheiben aus Multiplex dazugebastelt.

Die hintere Kante des Querlenkers ist nass, weil der obere Kühlerschlauch abgerutscht ist - da ist ein Reduziergummi drin, das nicht mehr so ganz frisch war. Jetzt isses wieder dicht und fest - blöde Vorstellung, wenn mir das auf der Autobahn runtergefatzt wäre dumdidum

Und bitte keine Farbvorschläge für die Ölwanne - die muss auch erst mal so aussehen, wie sie halt aussieht Yeeah!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#6
Die Gewindestange zieht man an bis spielfrei, dann wieder eine Umdrehung lösen (damit es den oberen Konus auch sauber aus dem C-Arm rauszieht). Und dann mit der Gabelkralle ein paar beherzte Schläge oben und unten einfach den Ball Joint losschrauben - und raus isses. Den unteren Ball Joint haue ich dann einfach mit dem großen Hammer aus dem C-Arm.

Die Bremsscheibe ist genietet - die wollte ich nicht aufbohren, also bleibt se halt dran.a


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#7
Jetzt einfach die Gewindestange entspannen. Dauert ein paar Minuten, weil im Motorraum mit einem 24er Schlüssel nur 1/2 Umdrehung möglich ist, aber irgendwann ist es soweit. Eine Federsicherung ist auch nicht erforderlich, da die Gewindestange das ja mt übernimmt.

Irgendwann wackelt die Feder dann frei in der Halterung, jetzt einfach Gewindestange raus, den Querlenker mit dem Fuss etwas nach unten drücken und die Feder ganz entspannt (nicht nur die Feder - ich auch Feixen) rausnehmen.

Edit sagt, dass das Auto hier scheinbar auf einem Wagenheber steht. Ja, aber direkt dahinter ist auch noch ein Unterstellbock. War mir mit dem Wagenheber lieber, da der Unterstellbock zwar direkt dahinter, aber damit doch relativ weit hinten steht - da wird sie auf der Hinterachse ziemlich leicht... Nicht dass ich aus Versehen das Wippen anfange, wenn ich mich in den Motorraum hänge dumdidum


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#8
Jetzt noch schnell den unteren Querlenker weg - denkste... Die hintere Befestigung ist kein Stehbolzen, sondern eine Schraube. Und deren Kopf sitzt direkt unter der Servo, deshalb muss die auch noch komplett lose, damit ich eine Rätsche aufsetzen kann.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#9
Eine Seite demontiert, jetzt erst mal putzen. Der Dreck der Jahrhunderte auf dem oberen Querlenker...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren
#10
Feder halbwegs entrostet, beide Querlenker fettfrei, Ball Joint Nieten ausgebohrt.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Viele Grüße, Martin

18436572
______________________________
C3 L-82 '79 - Dodge Caravan 3.8 '05
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  82: Klimaanlage neu aufbauen mit R134A. Schonmal gemacht? Daedalus 19 12.620 Vor 3 Stunden
Letzter Beitrag: kalle1
  Hersteller der Feder auf der Vorderachse der C3 Bj.1974 Olaf Reiner 9 8.471 11.06.2019, 10:41
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Schlauch sitzt fest Oldcrow1 14 8.014 18.04.2019, 15:11
Letzter Beitrag: perlen
  Fahrwerk neu buchsen wecki 12 15.451 13.01.2019, 20:02
Letzter Beitrag: Carioca83
  Alten Lack mit reichlich Patina erhalten oder neu Lackieren? Lonzo 42 4.756 06.10.2018, 20:45
Letzter Beitrag: fliesner

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik