Lenkrad kippelt nach links unten
#61
Es kann nicht mehr auswerkeln so wie das originale es tut.
Gruß Gerhard animierte C4
  Zitieren
#62
Nach nun ca. 2000 km ohne jegliches Spiel oder Wackeln der Lenksäule wollte ich euch meine, sehr preiswerte aber arbeitsaufwendige, Lösung nicht vorenthalten.

Mein Lenksäule hat in alle Richtungen (unten, links & rechts) stark gewackelt (ca. 1 cm). Ursache hierfür war, dass der Erstbesitzer meiner Corvette aufgrund gesundheitlicher Probleme das Lenkrad als Ausstiegshilfe benutzt hat (mit dem ganzen Körpergewicht darauf abgestützt). 

Ich habe die Lenksäule vor 5 Jahren schon einmal komplett zerlegt und die Pins mit spaltüberbrückendem Lagerkleber eingeklebt. Das hat leider nur 2 Wochen gehalten. Also vor ca. 2 Monaten die Lenksäule noch einmal komplett zerlegt und nach einer Lösung gesucht. Da die Pivotpins gehärtet sind, um ein Fressen im weichen Aluminium zu vermeiden, wollte ich keine Übermaßdrehteile einpressen. Meine Buchsen waren auf der Außenseite auf beiden Seiten ca. 1/10 mm größer als die Pivotpins. Ich habe mich dann dazu entschieden die Pins mit Flüssigmetall von Petec einzukleben. Das Epoxymaterial klebt extrem, hat dabei aber auch eine gewisse Elastizität und Zähigkeit, einen Versuch war es wert.

Ich habe die komplette Lenksäule zerlegt die Pressflächen der Buchsen und die Pivotpins quasireligiös entfettet und dann die Pins beim Zusammenbau mit Petec Flüssigmetall eingeklebt. Danach die ganze Chose ohne Federspannung 3 Tage aushärten lassen und dann die Lenksäule endmontiert.

Das Ergebnis hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich habe absolut kein Spiel mehr in der Lenksäule, die Sache ist bombenfest. Ich stütze mich beim Aussteigen natürlich nicht am Lenkrad ab, schone das Lenkrad aber ansonsten nicht. Ich gehe nicht davon aus, dass die Lenksäule bei sachgerechtem Gebrauch noch einmal anfängt zu wackeln.

Das ganze kostet ca. 15 €. JB Weld oder ähnliche Produkte sind mit Sicherheit genauso, evtl. sogar noch besser dafür geeignet. Der Nachteil ist, dass für diese Lösung die ganze Lenksäule zerlegt werden muss und das ist eine echte Schei$arbeit. Mit Übung und wenn man weiß was man machen muss, dauert der Auseinanderbau 3-4 h der Zusammenbau noch einmal solange. Bei Problemen ist die Zeit nach oben beinahe offen, kann auch mal 8 h Stunden dauern...

Wer die Zeit investieren will/kann, der hat danach aber eine absolut spielfreie Lenksäule für 15 € inkl. der numbersmatching Originalteile King 

Am wichtigsten war mir aber in Zukunft bei Bedarf evtl. doch noch einen Übermaßpin einpressen zu können. Wird nun aber nicht mehr nötig sein, wie es ausschaut.

Edit: Einmal Abstützen mit dem kompletten Körpergewicht des TÜVlers bei der HU hat die Lenksäule schadfrei überstanden. Die Lösung übersteht also auch gelegentlichen unsachgerechten Gebrauch...

Bei Interesse kann ich auch ein paar Bilder der ganzen Aktion hochladen.


___
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Spiel Rad hinten Links und Rechts vette78 6 10.831 27.06.2020, 02:52
Letzter Beitrag: Colin
  Prophylaktische Wartung nach Fahrzeugübernahme Brightredconv 6 2.115 17.05.2020, 22:01
Letzter Beitrag: Brightredconv
  Leistungsverlust nach Überhitzung usc-driver 25 6.345 11.05.2020, 02:12
Letzter Beitrag: usc-driver
  Nach dem WInterschlaf der GAU angry-kid 17 4.359 25.04.2020, 21:11
Letzter Beitrag: angry-kid
  Probleme nach langer Standzeit Allen 4 1.110 25.02.2020, 09:28
Letzter Beitrag: Legend32

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH