L72 / 450hp?
#21
Wohl wahr Ulli. Ich denke für eine Gebrauchs-Vette düfte das einen Tick zu aufwändi sein, aber für Big Block midyears ein guter Business case . Nicht umsonst werden Autos, von denen die Historie mit Original Kaufvertrag vorhanden ist auch entsprechend honoriert.

Obwohl, den Vertrag und die Block stampings kann man möglicherweise auch fälschen (lassen).
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#22
Die Erklärung warum die Nr. auf dem Block nicht mit den letzten Ziffern der VIn übereinstimmt lautet lt. Verkäufer:

"there is a difference in casting numbers on the back of the block and the serial numbers stamped in the front."

Stimmt das und wenn ja...kann ich mit der Casting-Nr. irgendetwas anfangen?
  Zitieren
#23
Geil, die haben den Block falsch re- stamped!!!

Wird schon einen Grund haben, warum es ausgerechnet vom Bloch stamping kein Bild gibt.

Trotzdem ein schönes Auto.
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#24
Über die VIN googeln bekommt man einen Vorbesitzer. Auf der Ergebnisseite steht 425hp. Schliesse mich Dr. S an, dass ein NM Fahrzeug nie so billig verkauft werden würde. Das fehlende Bild des Engine Pads untermauert dies, zumal auf der Internet Seite des Händlers Corvettes mit Pad gezeigt werden, wenn die den originalen Block haben.
Für Corvettes ab Bj. 67, die in Canada neu ausgeliefert wurden existieren Unterlagen bzgl. der Ausstattung und Motorisierung
GM Canada

Noplan
  Zitieren
#25
Zitat:Original von PTH
Wird schon einen Grund haben, warum es ausgerechnet vom Bloch stamping kein Bild gibt..
Einen ziemlich einfachen. Den Preis.

Wenn jemand ein Block Stamping mit den originalen Werkzeugen braucht Zwinkern mag er sich vertrauensvoll an mich wenden. Ich weiß wo die Werkzeuge liegen.
  Zitieren
#26
Wie es ausssieht werden wir es wohl nie erfahren. Irgendeiner hat sie per Sofortkauf erworben.
Danke trotzdem für die interessanten Infos.

LG

SCMike
  Zitieren
#27
Zitat:Original von Noplan

Für Corvettes ab Bj. 67, die in Canada neu ausgeliefert wurden existieren Unterlagen bzgl. der Ausstattung und Motorisierung
GM Canada

Noplan

Deshalb hab ich so schnell bei meiner 71iger zugeschlagen, welche als special order in der Farb-Kombi geliefert wurde.
Mittlerweile hab ich schon einiges an Lügenmärchen erlebt und geh mittlerweile lieber auf Nummer sicher bei der Suche nach "echten" Sammlerschönheiten.
Nichtsdestotrotz ist eine 65/66iger maroon Coupe BB ein wunderschönes Auto und das Fahrzeug war gut eingepreist aber eben kein Schnapper eines unwissenden Händlers dumdidum

Grüße
Oliver
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren
#28
Hallo

Um einen Block neu zu stempeln, muss er erst mal gedeckt werden, also abgehobelt.
Das kann man nachmessen. Ausserdem gibt es wohl kaum Drehereien, die eine solche Hobelmaschine haben, die längstseitig hobelt. Gedeckte Motoren erkennt man an den Hobelkratzern, die rundlich sind.
Taugt also kaum was, da irgendwelche Nummern raufzuknallen, da man das erkennt.

Natürlich kann man versuchen,, mit ner Schleifmaschine die Kratzer länglich aussehen zu lassen, aber ob das unerkennbar geht ?

Ersatzmotoren von GM waren schon vorgestempelt mit einer CE Nummer, also auch hier funzt das Nachstempeln nicht.

Hat GM Short blocks verkauft mit blankem Stamppad ? Ich frage, weil ich einen habe. Nachgemessen und nicht gedeckt. Standart pistons. Längliche Hobelkratzer.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#29
Wenn genügend kriminelle Energie besteht, dann bekommt man auch die länglichen Spuren hin. Sonst wäre ein Fake sehr schnell zu erkennen bzw. zumindest wärs verdächtig. Und es gab schon genügend Fakes, die erst viel später entdeckt wurden.
Deshalb sind bei einem NM BB die Originaldokumente immens wichtig. So weit ich weiss, zahlen die in den USA ohne Doku oder Verifikation weit weniger, selbst wenn alles 'sauber' aussieht.
  Zitieren
#30
Zitat:Original von Noplan

.... So weit ich weiss, zahlen die in den USA ohne Doku oder Verifikation weit weniger, selbst wenn alles 'sauber' aussieht.

Bei einer 435 hp sind locker 50.000 drin zwischen "Ich glaube schon ..... Viele Experten glauben, dass .......der frühere Besitzer, dessen Nachbarn hat gemeint, dass er sich erinnern kann...." und "full documented with tank sticker, protecto plate, contract of sale and first owner"

So isses!

Grüße
Oliver
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH