ECM (Steuergerät) ausbauen - Motor wird überflutet
#1
Helfe zur Zeit einem Bekannten seine 88er Corvette C4 wieder flott zu machen. Normalerweise schraube ich nur an meinen BMW Ms (daher auch der Name Feixen), bitte also um Nachsicht als Vette-Unerfahrener. Das Baby stirbt regelmässig nach ca 30 Sekunden an Überfettung ab (mit etwas Gas kann man die Dauer leicht verlängern), Kerzen tropfnass. Der Fehler trat erstmalig und plötzlich beim Fahren auf. Habe daraufhin verschiedene Messungen und Massnahmen durchgeführt:
- Fehlerspeicher ausgelesen - bringt nur 12 dh nichts abgelegt
- Wenn man die Kraftsoffpumpe lahmlegt (Sicherung gezogen) und ihn von Hand mit Startpilot versorgt läuft er solange man will
- Kaltstartventil und Thermoschalter ausgebaut und geprüft - OK dh leckt nicht
- MAF abgesteckt so dass er im Notprogramm läuft - keine Verbesserung
- Kühlwassertemp Sensor geprüft - Ohmwert bei 20C stimmt
- TPS im Leerlauf geprüft - Spannung OK (0,54V)
- Benzindruck, Wert stimmt
- Benzindruckreglermembran geprüft - dicht
- Einspritzimpulse gemessen. Pegelmässig OK, Öffnungsdauer fast 5ms - erscheint mir etwas lang, habe aber keine Sollwerte

Mir gehen die Ideen aus, deshalb will ich das ECM ausbauen und zur Überprüfung schicken. Ich kriege das verdammte Ding leider nicht raus Teufelfeuer und bräuchte eure Hilfe Hilfe!!. Versuche verzweifelt die Abdeckung im Beifahrerfussraum unten zu entfernen, das Ding scheint aber von innen unerreichbar festgeschraubt zu sein. Wahrscheinlich muss man ganz anders vorgehen ??
Schon einmal herzlichen Dank für eure Hilfe
Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät
  Zitieren
#2
Hallo
den Fehler hatte ich auch, erst eine neue ECM hat Abhilfe geschaffen.
Ausbau ist simpel aber über Kopf im Beifahrer Fußraum zu erledigen.
Wenn es das Steuergerät denn auch ist ? ( mit Ersatzgerät vorab prüfen ? )

Für das Steuergerät brauchst Du 7 und 10 mm Nüsse sowie eine 1/4 Zoll Nuss, man kann aber auch zur Not einen Bithalter nehmen, die sind auch 1/4 Zoll.
Die Blende unterm Armaturenbrett ist mit 3-4 7mm Schrauben befestigt und das SG sitzt hochkant in einem Schacht und wird dort von einer Blende mit 2x 10mm Schrauben festgehalten. Die 1/4" Nuss wird dann für die Klappe vom Memcal ( Chip ) vom SG gebraucht.
Ein neues Steuergerät kommt immer ohne Chip.
Nach dem Ausbau bitte Woodstock ( da Fachmann ) kontaktieren, er kann sicherlich noch besser weiter helfen.

Gruß Wolfgang
animierte C4   :Burnout      C4  84 - 89 Gauge Cluster Doc,, 

 

  Zitieren
#3
Das rauszubekommen ist gar nicht so schlimm, wenn man weiß wie Zwinkern
Unten die Blende im Beifahrerfußraum ausbauen. Ist mit 3 7mm Schrauben befestigt und hängt ein wenig am Lüftungskanal. Kabel von der Beleuchtung nicht vergessen.

Dann musst Du erst die 2 dicken Stecker lösen. Sind die Einraster blau, musst Du die zusammendrücken und kräftig ziehen. Sind es Metalklammern, müssen diese leicht angehoben werden.
Die Plastik-Blende um das SG ist mit 2 10mm Schrauben gesichert. Hast Du die raus, kannst Du das SG samt Blende nach unten raus ziehen. Eventuell muss Du die Kabel seitlich vom SG etwas zur Seite legen. Nicht zu fest am SG ziehen, da können sich Kabel verhaken und ggfs reißen.

Falls Du ein SG zum testen haben möchtest, ich hätte da eins, nicht 100% OK, aber für so einen Test perfekt. Würden halt €2.40 Porto in beide Richtungen an Dir hängen bleiben.
Am besten schnell eine PN mit Adresse an mich, da ich sowieso um 14:30 zur Post muss.

I'm a clown without a circus, there's no one to see my act. I can laugh and sing and stand on my head, nobody knows where I'm at...Großes Grinsen MMEB

Klick für OBD1 Datenkabel-jetzt auch für USB
  Zitieren
#4
Zitat:Original von Woodstock
Das rauszubekommen ist gar nicht so schlimm, wenn man weiß wie Zwinkern
Unten die Blende im Beifahrerfußraum ausbauen. Ist mit 3 7mm Schrauben befestigt und hängt ein wenig am Lüftungskanal. Kabel von der Beleuchtung nicht vergessen.

Dann musst Du erst die 2 dicken Stecker lösen. Sind die Einraster blau, musst Du die zusammendrücken und kräftig ziehen. Sind es Metalklammern, müssen diese leicht angehoben werden.
Die Plastik-Blende um das SG ist mit 2 10mm Schrauben gesichert. Hast Du die raus, kannst Du das SG samt Blende nach unten raus ziehen. Eventuell muss Du die Kabel seitlich vom SG etwas zur Seite legen. Nicht zu fest am SG ziehen, da können sich Kabel verhaken und ggfs reißen.

Falls Du ein SG zum testen haben möchtest, ich hätte da eins, nicht 100% OK, aber für so einen Test perfekt. Würden halt €2.40 Porto in beide Richtungen an Dir hängen bleiben.
Am besten schnell eine PN mit Adresse an mich, da ich sowieso um 14:30 zur Post muss.

Vielen Dank für dein Angebot, Woodstock, habs leider erst jetzt gelesen. Komme gern auf den Steuergeräteverleih zurück, Pfand und Versandgebühren kein Thema. Ich schicke dir meine Koordinaten als PN.
Die dünne Plastikabdeckung ist schon lange draussen, war natürlich kein Problem. Nur sehe ich da kein ECM, nur Kabel. Habe versucht den grossen, vorderen, teppichbezogenen Teil ebenfalls zu entfernen um die ganze Gegend freizulegen. Das habe ich bisher leider nicht geschafft. Wahrscheinlich liegt da mein Fehler, man braucht diesen Teil evtl. gar nicht wegzumachen?
Herzlichen Dank
Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät
  Zitieren
#5
Hallo

hier mal 2 Bilder vom Beifahrer Fußraum hoch zum Armaturenbrett fotografiert, Das Beige Teil ist der Halter für das ECM. Das steckt da senkrecht nach oben drin.

[Bild: 23883982bk.jpg]

[Bild: 23883983im.jpg]

Gruß Wolfgang
animierte C4   :Burnout      C4  84 - 89 Gauge Cluster Doc,, 

 

  Zitieren
#6
Zitat:Original von Sadibaer
Hallo

hier mal 2 Bilder vom Beifahrer Fußraum hoch zum Armaturenbrett fotografiert, Das Beige Teil ist der Halter für das ECM. Das steckt da senkrecht nach oben drin.

[Bild: 23883982bk.jpg]

Gruß Wolfgang

Genau das hab ich mir gedacht, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Es genügt völlig die vordere, dünne schwarze Plastikabdeckung zu entfernen. Hab das ECM nicht als solches erkannt, die Bosch Motronics aus den BMWs dieser Baujahre sind massive Metallkisten! Herzlichen Dank Wolfgang für die aufklärenden Fotos! Prost!
Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät
  Zitieren
#7
Hab das ECM dank eurer Hilfe jetzt draussen, ging ganz einfach Feixen
@Woodstock: Die Memcal Einheit sieht so aus. Gibts da was zu beachten? Hast du meine PN bekommen?


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät
  Zitieren
#8
Hi,
am Wochenende war ich unterwegs. PN erhalten und ECM geht morgen raus.
Memcal muss dann in das ECM von mir.
Viele Grüße,
Axel

I'm a clown without a circus, there's no one to see my act. I can laugh and sing and stand on my head, nobody knows where I'm at...Großes Grinsen MMEB

Klick für OBD1 Datenkabel-jetzt auch für USB
  Zitieren
#9
Zitat:Original von Woodstock
Hi,
am Wochenende war ich unterwegs. PN erhalten und ECM geht morgen raus.
Memcal muss dann in das ECM von mir.
Viele Grüße,
Axel

Herzlichen Dank, Axel!
Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät
  Zitieren
#10
Vette läuft wieder, war das ECM. Herzlichen Dank an Alex (Woodstock)!
Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Motor (L98) geht aus wenn warm kallax 11 1.551 Gestern, 11:15
Letzter Beitrag: Woodstock
  Suche LT1 94/95 ECM/Steuereinheit & Motorkabelbaum ACDC 0 133 12.09.2019, 11:35
Letzter Beitrag: ACDC
  ECM Modul Metaxa 3 691 30.08.2019, 14:28
Letzter Beitrag: Woodstock
  Motor geht aus während der Fahrt c4 1987 Automatik nrwmachine 16 6.417 24.07.2019, 19:03
Letzter Beitrag: Sadibaer
  Motor geht nach 10 Sekunden aus goldbaer 5 3.197 21.07.2019, 14:07
Letzter Beitrag: goldbaer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik