Lenkgetriebe Überholung C5
#1
Hallo zusammen

Auf Grund einer Anfrage hier aus dem Forum habe ich mich nun auch mal mit dem Lenkgetriebe der C5 beschäftigt, es ist quasi genauso aufgebaut, wie das der C4. Es hat wohl den Vorteil, dass das Spindelgehäuse nicht mehr einlaufen kann, es entstehen keine Nuten (und wenn nur minimal) durch die Teflonringe, da der obere Teil aus Stahlguss ist (genauso wie bei der C4 von 93-93). Das C5 Lenkgetriebe ist etwas länger, als das der C4, passt aber trotzdem in meinen Prüfstand hinein und wird genauso nach der Überholung auf Funktion und Dichtheit unter Druck geprüft. Die Funktion der Spule im Spindelgehäuse kann ich leider nicht testen bis auf den Innenwiderstand der laut GM bei ca. 2-2,2 Ohm liegen soll. Die Spule an sich regelt geschwindigkeitsabhängig die Servo-Unterstützung (es ist nicht der Lenkwinkel-Senor, der befindet sich oben an der Lenksäule). Die Überholung liegt bei 350 Euro zzgl. Versand.

hier nochmal der Link zur C4 Lenkgetriebe Überholung:

http://www.shop.corvetteforum.de/thread....90113&sid=

Nachfolgend ein paar bilder der C5 Lenkgetriebe Überholung:

[Bild: 28404998we.jpg]

[Bild: 28404999md.jpg]

[Bild: 28405000wu.jpg]

[Bild: 28405001wk.jpg]

GRuß, Thomas
Thomas

(best thing in life is ZR-1 drive!)
  Zitieren
#2
Hallo Leute
das Lenkgetriebe ist nach der Überholung wieder bei mir zurück Feixen.
Thomas hat wie auf den Bildern bereits zu sehen eine professionelle
Überholung durchgeführt. Bin mit der Arbeit rundum zufrieden, sowohl was die
Reparaturzeit angeht als auch das Preis/Leistungs Verhältnis Respekt
Im Falle von Problemen mit dem Lenkgetriebe kann ich Thomas als kompetenten
Schrauber wärmstens empfehlen Yeeah!

Gruß aus der Pfalz
Conny
Bremsen ist die Umwandlung nützlicher Bewegungsenergie in nutzlose Wärme. It´s not speed that kills, it´s the sudden stop.
  Zitieren
#3
Hallo Thomas, ich hätte zum Thema Lenkgetriebe eine Frage, nur leicht off-topic.
Mir ist die Lenkung bei der C5 viel zu leichtgängig. Nachdem anscheinend diese beschriebene Spule für die Kraft der Servounterstützung zuständig ist, wäre es da nicht möglich mit einer Widerstandsänderung die Servounterstützung nach weniger zu korrigieren?
Gruß Daniel
  Zitieren
#4
Hmmm. ob man da was mit nem Widerstand verändern kann (oder sollte) weiß ich nicht, nachfolgend mal das Funktionsprinzip:

[Bild: 28521495tp.jpg]

[Bild: 28521496ds.jpg]
Thomas

(best thing in life is ZR-1 drive!)
  Zitieren
#5
Hallo
wie in Thomas Anhang beschrieben kann je nach Ausführung über das Tech II
eine Einstellung vorgenommen werden.
Wenn sich Dein Lenkwiederstand jedoch nicht geschwindigkeitsabhängig verändert
ist wahrscheinlich das "Magna Steer" hinüber. Reparieren kann man das Teil
nicht, es muß das gesamte Lenkgetriebe ersetzt werden Heulen
Gruß aus der Pfalz
Conny
Bremsen ist die Umwandlung nützlicher Bewegungsenergie in nutzlose Wärme. It´s not speed that kills, it´s the sudden stop.
  Zitieren
#6
Danke für den Input.
Meine Lenkung reagiert schon normal, aber im Vergleich zu deutschen Autos einfach zu komfortabel.
Darum die Idee elektronisch nachzuhelfen.
Alternativ gibts ja dann noch das kleine Lenkrad von Molle Augenrollen
  Zitieren
#7
Hallo Thomas ich habe eine  Corvett  C5  Bj, 1997 .Das Lenkgetriebe ist undicht können sie mir das  Überholen ( abdichten ) Gruß  Ludwig
  Zitieren
#8
Hallo Thomas,
sehr kompetenter Bericht.
Frage, lässt sich der Druck der geschwindigkeitsabhänigen Lenkung im eingebauten Zustand messen und auch einstellen ? .
Wäre interessant das zu wissen.
LG
Wolfgang
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lenkgetriebe Überholsatz? Alex67 1 938 04.08.2018, 14:55
Letzter Beitrag: AlexStgt
  Lenkgetriebe defekt ShadowKahn 9 3.382 21.01.2016, 18:27
Letzter Beitrag: andreas.rf
  Lenkgetriebe mit verschiedenen Bj ??? Benny_C5 12 2.041 26.10.2012, 20:04
Letzter Beitrag: Molle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik