C6, Import, Sportauspuff, Erlebnis beim TÜV
#1
Star 
Hallo,

ich habe momentan folgendes Problem:

Ich habe mir eine Import C6 angeschafft und bin, bis auf den "Standardsound" recht zufrieden.
Durch Zufall konnte ich eine gebrauchte Fox Anlage erwerben mit Teilegutachten. Diese wurde in meiner
Stammwerkstatt flugs montiert, endlich klingt der V8 wie ein V8 klingen muss. Als gesetzestreuer Bürger noch einen Termin
beim örtlichen TÜV vereinbart und voller Zuversicht hin.

Prüfer wirft einen Blick in die Papiere : " Schlüsselnummer passt nicht ! " Kopfschütteln
Darauf eine rege Diskussion über Importfahrzeuge mit 000er Schlüsselnummer und dem Einlenken des Prüfers, er schaut sich den Auspuff mal an.
Nach eingehender Begutachtung kam er zu dem Schluß, er könne trotz der nicht passenden Schlüsselnummer eine Einzelabnahme versuchen. Er kann allerdings nur das Standgeräusch messen, da die baulichen Gegebenheiten nichts anderes zulassen.
Meßgerät aufgebaut, Motor starten, auf 4500 rpm bringen.
Im Teilegutachten steht Standgeräusch 94 db bei 4500 rpm
Überraschung eins, die Vette ( 6 Gang Automatik ) verweigert in der Parkstellung jede Drehzahl über 4000.
Überraschung zwei, Standgeräusch 115 db. Kopfschütteln Kopfschütteln
Damit war für den Prüfer die Sache erledigt, sein Vorschlag: Einzelabnahme in einer anderen TÜV Niederlassung die das Fahrgeräusch messen kann, versuchen. Dazu der Hinweis, dass die Polizei im Müncher Umland gerne Spotwagen kontrolliert und dazu bei Garching extra eine Meßstrecke betreibt.

Welche Optionen habe ich ?

nächster TÜV und Einzelabnahme versuchen ?
Standardanlage wieder dranbauen lassen ?
Versuchen eine passende Schlüsselnummer zu erhalten ?
Alles ignorieren und bei einer Kontrolle behaupten " falscher Auspuff ? keine Ahnung, habe ich in den USA so gekauft "
Wäre bei einem Gutachten natürlich blöde, da Auspuff made in Germany.

Bin auf euere Erfahrung / Meinung gespannt

Gruß

Rüdiger
  Zitieren
#2
Standgeräusch bei 4500 U/min?
Wie schon erwähnt dreht eine Automatik im Stand nicht höher als 4000 U/min.
Aber selbst bei dieser Drehzahl zieht es bei der originalen NPP dann die Klappen auf und somit im Stand dann auch viel zu laut.
Im Falle einer Kontrolle in deinem Fall:
Gutachten mitführen und sagen hast noch keine Zeit gehabt eintragen zu lassen.
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#3
Ich könnte mir vorstellen das die Polizei dann verlangt, in einer bestimmten Zeit, das Fahrzeug vor zu führen.
Mit freundlichen Grüßen
Stephan [IMG]/userfiles/dakota v8/wolf.gif[/img]



[IMG]/userfiles/dakota v8/Forumsbanner.jpg[/img]
  Zitieren
#4
Zitat:Aber selbst bei dieser Drehzahl zieht es bei der originalen NPP dann die Klappen auf und somit im Stand dann auch viel zu laut. Im Falle einer Kontrolle .
Kann man nicht eine Sicherung ziehen damit die zubleiben?
Oder einen entsprechenden Schalter einbauen?
Frank
  Zitieren
#5
Nein kann man nicht, wenn man die Sicherung zieht sind die Klappen immer auf.
Die Klappen werden bei 3500 U/min über Unterdruck und elektronisch geöffnet.
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#6
Sicher kann man einen Schalter dazwischen einbauen. Kostet 4 Euro und dauert 20 Minuten.
Gruß Chris

Stammtisch/Corvette-Club-Karlsruhe.de - Sa., 16.09.2017 ab 17:30 Uhr
Restaurant Badnerland, Rubensstrasse 21, 76149 Karlsruhe-Neureut.
  Zitieren
#7
Und was soll mir der Schalter bringen? Er wird ja auch nicht verhindern können das die Klappen bei 3500 U/min nicht auf gehen.
Und warum muss ich an einer Serienanlage überhaupt was machen damit ich keinen Stress bei einer Kontrolle kriege?
Standgeräusch heißt bei mir Standgas, und das liegt bei 750 U/min oder so und nicht wie beim Prüfverfahren bei 4000 U/min.
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#8
Ich dachte, die Regel für die Standgeräusch-Messung sei, dreiviertel Nenndrehzahl, wenn diese kleiner ist als 5.000 U/min und halbe Nenndrehzahl, wenn diese größer als 5.000 ist.

Ansonsten machte ja auch ein Klappenauspuff, der unter der Messdrehzal ausgeht, überhaupt keinen Sinn.

Halbe Nenndrehzahl beim LS2 wären 3.000 U/min.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#9
Danke für euere Einträge aber:

die Fox hat KEINE Klappen !

Der TÜVer wollte überprüfen ob die Werte aus der Zulassungsbescheinigung eingehalten werden, 94 db bei 4500 rpm
Salten U1 und U2

Gruß

Rüdiger
  Zitieren
#10
Das ist die gültige Regel. Also 3.750 U/min...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[Bild: jycci2kp.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TÜV (auch H) und Touch Button Start, keyless go Nachrüstung EASYGEAR 4 7.470 31.03.2019, 22:28
Letzter Beitrag: EASYGEAR
  Hilfe beim Ventileinstellen , bin ich denn Doof ?? Jose 14 3.564 19.06.2018, 20:35
Letzter Beitrag: CCRP
  Import USA: Versicherung Inlandtransport zum Hafen ehretch 3 1.446 16.03.2017, 19:44
Letzter Beitrag: ehretch
  TÜV im Saarland / Rheinland Pfalz für Abnahme gesucht. rambo.com 16 2.085 05.06.2016, 10:20
Letzter Beitrag: JFB63
  TÜV mal wieder OK für 2 Jahre Wesch 3 913 24.05.2016, 12:39
Letzter Beitrag: Raimund

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik