Restauration c3
#1
Hallo an alle !

Wie schon Mal angekündigt möchte ich euch über meine Restaurierung meiner C3  informieren .
Ich möchte euch darüber informieren was ich mache , was es kostet , und das wichtigste für mich wie lange es dauert .
Es soll keine Top Restaurierung meiner C3 dabei rauskommen , sondern es soll ein sauberes nach meinen Vorstellungen überarbeitetes  Fahrzeug werden .
Da mein C3 kein Originales Fahrzeug ist werde ich da auch kein Großen wert auf Originalität legen .

Ich habe die letzten Tage Informationen im Internet gesammelt bezüglich Maße der Karosserie damit ich mir einen passenden Hilfsrahmen zu schieben meiner Karosserie bauen kann .

Nachdem ich alles hatte habe ich mich zum nächsten Baumarkt um die Ecke begeben und habe mir das benötigte Material besorgt .
Das Holz habe ich mir natürlich schon auf Maß schneiden lassen .
Alles zusammen sind da in etwa 150 Euro Material-Kosten zusammen gekommen ( Holz ,auch für die Hebevorrichtung der Karosserie, Schrauben , Halter usw ausser die Rollen für den Holz Rahmen , die hatte ich noch ) .
Dann habe ich mich am 2 und 3 September zusammen etwa 12 Stunden daran begeben alles zusammen zu Bauen , es lief Recht gut und bin auch fast fertig geworden , mir fehlten nur am Ende noch ein paar Schrauben . Zudem habe ich mir Corvette Central einen Body Lift Kit bestellt  ( ca 120 Euro inkl Versand und Steuern ) .
Als letztes noch 2 Flaschenzüge ( 60 Euro ); und ich hatte alles zusammen .

Am 9 September habe ich ein paar Stunden investiert und alle Schrauben und Halter vom Rahmen gelöst .
Alle Schrauben haben sich gut lösen lassen und keine ist abgerissen .

Und heute war es dann soweit , der Deckel ( Karosserie ) sollte runter .
Ich habe mich gegen 9 Uhr in meine Halle begeben um noch einige Vorarbeiten zu erledigen , so gegen 11 Uhr ist meine Frau und meine Tochter als Unterstützung eingetroffen . Nachdem ich schon seit Tagen ein Grummeln in der Bauchgegend hatte ob alles gut geht bin ich es heute angegangen .
Und was soll ich schreiben ! Alles ist gut gegangen .
Nach 3 Stunden war der Deckel runter und auf dem Rahmen platziert .
Bis auf ein paar kleine Änderungen am Gestell ( ein wenig schleifen mit der Flex hier und da ) für die Karosserie ist alles gut gelaufen .
Eine erste Besichtigung des Rahmens ergab das was ich erwartet hatte , alles im grünen Bereich .
Genaues kann ich erst sagen wenn ich den Rahmen Sandstrahlen lasse .
Aber für heute bin ich erst mal zufrieden .
Ich habe natürlich auch Bilder gemacht , bekomme sie aber noch nicht eingestellt .

Melde mich wieder wenn es was neues gibt .


Gruss Michael
  Zitieren
#2
Hallo Michael,

Viel Spaß und wenig Überraschungen wünsche ich Dir bei Deinem Projekt!
Werde es aufmerksam verfolgen, da meiner goldigen '72er das auch noch irgendwann blüht! dumdidum
Mfg. meStefan Teufelfeuer

[Bild: 21674529qu.jpg][Bild: 21674560vp.jpg][Bild: 21717258am.jpg]
  Zitieren
#3
Danke meSteffan ,

Es macht echt Spaß alles auseinander zu nehmen , um es wieder aufzuarbeiten .
Aber die Bauchschmerzen bevor man den Deckel ( Karosserie ) abnimmt sind schon gewaltig , da ich das bei einer Corvette auch noch nicht gemacht habe .
Im Vorfeld habe ich unzählige Videos im Netz angeschaut , angeschaut und nochmals angeschaut .
Was da alles schief gehen kann , unglaublich .
Lange habe ich echt überlegt ob ich es lieber lasse sollte , da mein Auto ist an sich gut in Schuss und  erst vor 4 Wochen ohne Mängel über den TÜV gekommen ist .
Es ging wirklich nichts kaputt ( zumindest ist mir nichts aufgefallen ) , und ich muss schreiben das es wohl daran gelegen hat das ich mich gut informiert habe und mir viel Zeit mit der Vorbereitung gelassen habe . 
Aber eins kann ich schreiben , wenn man nicht genug Platz nach allen Seiten und nach oben hat braucht man gar nicht erst anfangen .
Es soll auch mit weniger Platz gehen , aber für mich schwer vorstellbar . 
Ich selber habe ca 60 Quadratmeter zu Verfügung , und ca. 3,20 Meter Deckenhöhe .
Und ich kann nur schreiben das ich jeden Meter meiner Halle brauchen werde . Da steht jetzt ein Rahmen und eine Karosserie , und Platz zum Schrauben braucht man ja auch noch . 

Ich hoffe es gelingt mir Mal Bilder einzustellen .

Gruss Michael
  Zitieren
#4
Hi Michael,

Daumen hoch, zu Deinem Projekt.  Erfahrungsgemäß wächst sich die nötige Arbeit während der Restauration doch noch etwas aus dumdidum. Du findest Stellen die zwar noch funktionieren. Aber wenn man schon mal dabei ist......

Es geht auch ganz gut mit weniger Platz. Ich habe meine C3, mit einer beweglichen Bühne hochgefahren. Die Karosserie an die Decke gehangen und wieder abgelassen.

Das Fahrgestell weggerollt und die Bühne hinterhergerollt. So hatte ich unter der Karosserie perfekte Baufreiheit. Das Fahrgestell habe ich dann, mit der Bühne, auf Rückenschonende Höhe gehoben. Großes Grinsen

Ich hoffe auf reichlich Fotos .....

Gruss aus Berlin
Uwe


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
[Bild: 28721645nd.jpg]
  Zitieren
#5
Hallo,

habe das alles auch hinter mir und kann auch bestätigen, dass immer noch was dazu kommt, womit man nicht gerechnet hat.
Wünsche Dir viel Spass und vor allem Erfolg bei der Arbeit
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#6
ich versuche es mal mit Bildern


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#7
   
noch eins


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
#8
ich habe es wohl hinbekommen mit den Bildern


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
  Zitieren
#9
habe die Bilder zu guter letzt mit dem Kamera gemacht , naja jetzt geht es zumindest .
dann werde ich das zukünftig halt so machen und euch auf den laufenden halten.
Gruss Michael
  Zitieren
#10
vorfreudige Grüße und bestes Gelingen Yeeah! Yeeah! Yeeah!
Peter Hallo-gruen
[Bild: 25719869ag.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rollende Restauration Raimund 61 12.102 14.07.2017, 20:29
Letzter Beitrag: mike1967
  Restauration bzw. wiederbeleben meiner C3 Kelkheimer 51 16.060 17.07.2016, 11:11
Letzter Beitrag: Kelkheimer
Question Restauration meiner 69erBB 427er Black-Vette wolfsvette 2.253 372.112 18.02.2016, 21:05
Letzter Beitrag: wolfsvette
  Restauration meiner 75er Strippe 44 8.673 25.07.2015, 18:55
Letzter Beitrag: Strippe
  C3 Stingray 1969 Restauration The Reaper 37 6.264 19.04.2015, 09:36
Letzter Beitrag: The Reaper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik