Kühlmittel-Temperatur kurzzeitig auf > 240° F
#1
Hallo,
 
ich habe folgendes Verhalten. Nach dem Kaltstart dauert es ca. 5 min bis die Kühlmittel Temperatur langsam auf 240-250° F (roter Bereich) ansteigt und dann schnell (5-10s) auf ca. 210° F abfällt. Während der Fahrt bleibt die Temperatur relativ konstant auf 190-220° F, je nach Fahrstil.
 Was könnte das sein? Idee
 
Thermostat ist ein Gates 33008S (180°) verbaut, habe schon 2 kleine Löcher in das Thermostat gebohrt wg. ggf. Luft im System. Hat aber nicht gebracht.

Motor ist ein 383 Stoker mit Aluköpfen. Kühler hat ein neues 72mm Netz bekommen.
 
Gruss,
André
  Zitieren
#2
Ich würde mir das so erklären:
Beim Kaltstart ist das Thermostat geschlossen, sodass kein bzw. sehr wenig Kühlwasser zirkuliert. Da der Temperfühler im Zylinderkopf sitzt und das Wasser nur im Kreis läuft, wird dieser sehr schnell erhitzt (240-250°F). Wenn das Thermostat öffnet, wird plötzlich eine große Menge kaltes Kühlwasser in den Motor geleitet, was diesen rapiden Temperatursturz verursacht.
Vielleicht klemmt das Thermostat etwas, weswegen es erst bei einer höheren Temperatur schlagartig öffnet.
Hast du schon mal mit einem Infrarotthermometer an diversen Stellen im Motorraum gemessen?

Edit:
Eventuell mal das Thermostat im Kochtopf überprüfen oder mal eine Testfahrt ohne Thermostat machen.
  Zitieren
#3
Hallo,

Das Thermostat hatte ich auch schon einmal im Wasserkocher überprüft, hatte bei ca. 185-190° F geöffnet. Anschließend hatte ich noch 2x 3mm Löcher reingebohrt. Hat aber nichts gebracht...

Eventuell noch irgendwo Luft im System? Wie könnte ich das überprüfen?

Gruss,
André
  Zitieren
#4
Schau Dir mal den Stecker vom Kabel für den Geber der Kühlmittelanzeige an.
Wenn der lose, oder verdreckt ist, kann es zu merkwürdigen Anzeigen kommen.  Zwink
Gruss Uli Hallo-gruen

[Bild: 8699006ycp.jpg][Bild: 8699007oys.jpg][Bild: 8699006ycp.jpg]
  Zitieren
#5
meine anzeige ist manchmal hin und her gesprungen. lag am kabel, das ein stück mit einem quetschverbinder verlängert war. hab den quetschverbinder entfernt und die verlängerung richtig gelötet. seitdem ist ruhe!
gruß
einstein
Altern ist nichts für Feiglinge!
  Zitieren
#6
Die hohe Temperatur tritt nur 1 bis 2 mal nach dem Kaltstart auf und ist reproduzierbar. Danach bleibt die Anzeige auf 190-210°F konstant. Sollte also nicht an der Verkabelung liegen. Bei Kontaktproblemen (= höherer Übergangswiderstand) würde die Temperaturanzeige dann auch weniger anzeigen, da ein NTC (Heissleiter) als Sensor verwendet wird.

Gruss André
  Zitieren
#7
Zuwenig Wasser im Kreislauf, Luftblasen dazwischen = Temperatur springt ziemlich willkürlich hoch und dann wieder runter. Das war's bei mir vor ein paar Jahren. Ich verrate jetzt nicht, was dann als nächstes passiert ist. Schadet sicher nicht, den Füllstand zu kontrollieren.

Gruss, Martin
Companies have Corporate Identities, I have Corvette Identity
[Bild: corvette_banner.jpg]
  Zitieren
#8
Hi Martin,

Top Tip! Kühlmittelanzeige pendelt nun zwischen 190-210°F. Habe lediglich ca. 1 Liter destilliertes Wasser aufgefüllt.

Grüsse,
Andre
  Zitieren
#9
Martin, jetzt solltest Du ihm aber einen Tipp geben, was als nächstes passiert.....
  Zitieren
#10
Brauch ich nicht, Hans-Georg. Weisser Rauch, aus die Maus ist nur für die, die nicht hören wollen. Über diese Episode ziehen wir den Schleier der Verschwiegenheit. dumdidum

Gruss, Martin
Companies have Corporate Identities, I have Corvette Identity
[Bild: corvette_banner.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kühlwasser-Temperatur 350er Goodwrench HGW 20 1.187 12.08.2017, 23:53
Letzter Beitrag: René K.
  Differential Temperatur sparkplug 3 381 23.07.2017, 12:51
Letzter Beitrag: sparkplug
Rainbow Kühlmittel tropft vorne unten aus dem Blech DennyC3 1 307 16.04.2017, 14:54
Letzter Beitrag: daabm
  Temperatur zu niedrig kalle1 8 649 12.04.2017, 13:15
Letzter Beitrag: kalle1
  Kühlmittel für big block stingray-1970 4 705 30.09.2016, 10:20
Letzter Beitrag: stingray-1970

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik