Fahrwerksexperte C2 gesucht
#1
Hallo zusammen. Ich habe eine 64er C2 Cabrio mit diesem BVP Fiberglasfahrwerk,das mir viel zu hart ist. Jetzt habe ich von einer C3 alle 4 Querlenker und Spiralfedern angeboten bekommen. Weiss jemand,ob das alles von der C3 in meine C2 passt ?
Oder hat jemand ne Idee oder Trick ,wie mann die Fiberglasfeder "weicher " bekommt. Meine hat : 636. vorne und :360 hinten
Freu mich auf viele antworten und tips
  Zitieren
#2
Hallo

C3 Zeugs sollte passen, aber die VB&P Fieberglasfedern kann man glaube ich in der Härte verstellen, das vorne und hinten durch versetzen der
Aufhängungen.
Poste mal Bilder , damit mat sieht, was genau du da hast.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
Also ich hol mir meine Infos zu den einzelnen Komponenten immer hier: Fahrwerke, Dämpfer und Lenkung auf TEILESUCHE.NET
Ich würde dir raten da mal nachzuschauen oder einfach zu googeln, da es viele Gründe geben könnte.
Zur Not geh einfach in die Werkstatt, die kümmern sich drum.
LG
  Zitieren
#4
Hi,

es gibt keine Möglichkeiten, eine Blattfeder aus Verbundwerkstoff oder eine Schraubenfeder aus St weicher zu machen. Die Einstellmöglichkeit der hinteren Blattfeder außen am Radträger beeinflußt nur das Fahrzeugniveau.
Die Federn aus der C3 sollten in Deiner C2 verbaubar sein, ob die Federraten auch zur C2 passen solltest Du klären.

Gruß Alexander
  Zitieren
#5
Hallo

Stimmt das so, wie du das schreibst ?

Die VB&P Federn kann man hinten am oberen Träger verstellen, wodurch die Feder weicher wird.
Dasgleiche kann man soviel ich wei s bei deren Vorderfeder machen. Man änder im Prinziep die Länge der Feder von
zentraler Aufhängung zum Ende der Feder.

Sieh dir das Prinziep dieser Federn mal an, das sind keine ordinären Hinterachsfedern, wie die original in die Vette verbaut wurden.

Ich bleibe dabei, diese Federn kann man einstellen.

mfG. Günther

Edit: Check mal hier : https://www.vbandp.com/auto-parts/c2-c3-...etail.html
Da steht sogar, front und aft spring adjustable.
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#6
Klar kann man die VBP Federn von der Härte her verstellen (natürlich die Feder selbst nicht, aber die Auflage/Federungspunkte), nur ob dann die weicheste Stufe vorne immer noch zu hart ist, muss man probieren. Ich bleibe dabei: Raus mit dem Zeugs aus der 64er, es sei denn Du hast sportliche Ambitionen mit der C2.
  Zitieren
#7
Meine Aussage bezog sich auf die Serienbefestigungspunkte einer Verbundwerkstofffeder in der C2. Und ich bleibe dabei: am dem Bauteil Feder selber kannst Du nachträglich nicht die Steifigkeit ändern.
Die VBP Performance Feder, so wie in Deinem Link abgebildet, wird in der Wirkung weicher, wenn die beiden Befestigungspunkte am Rahmen weiter nach innen verschoben werden. Aber so wie Herrman schon schrieb, bezweifle ich, ob die "Performance Feder" dadurch in der Weichheit in Richtung Serienfeder kommt.
Gruß Alexander
  Zitieren
#8
Hallo

Zitat:Und ich bleibe dabei: am dem Bauteil Feder selber kannst Du nachträglich nicht die Steifigkeit ändern.
Natuerlich , aber von dieser Originalfeder hat in diesem Thread keiner geredet.
Du hast direkt hinter meinem Post, wo ich angab, dass das VB&P Fahrwerk verstellbar ist, geschrieben, das sei nicht so.
Zumindest koennte man dich so verstehen.
Nichts fuer ungut !
mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#9
hallo Leute,

die VBP Verbund-Federn kann man zwar verstellen, wird aber auch in der "weichsten" Position wahrscheinlich immer noch zu straff für eine SB C2 sein!

Wichtig wäre mal zu wissen was man sich von dem Auto erwartet, dann kann man auch Tips zum Fahrwerk geben!!

Mit originalen Federn, guten Dämpfern (ich mag Bilstein) und einer exakten Vermessung und Einstellung kommen die meisten Leute am weitesten

Gruß Ronald
  Zitieren
#10
So ist es, der Mann kennt sich aus. Yeeah!
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik