Winterschlaf der Lady
#1
Hallo Leute,

entweder hab ich es nicht gefunden, oder es gibt keinen Thread zum Thema "Winterschlaf" der Corvette. Ich hab eine C5 mit Saisonkennzeichen 03-10 was heisst, dass Ende Oktober bis Anfang März Winterpause ist. Die C5 steht dann in einer gut belüfteten Garage. Da ich vorher noch nie ein Auto 4 Monate lang "stillgelegt" habe folgende Fragen / Aspekte:

- Batterie ausbauen oder besser den Motor der Vette ab und zu laufen lassen
- Volltanken vor der Winterpase oder nicht
- Targadach abnehmen oder drauflassen
- Türdichtgummis evtl. behandeln oder nicht
- Fenster auflassen oder zu
- Reifendruck erhöhen w/Standzeit

- was noch...

Hoffentlich gibt der Oktober noch ein paar Tage zum fahren her..

Danke für Infos...

F.M. OK!
Alles halb so doppelt ausser einer Corvette
  Zitieren
#2
Hallo,

meine C4 hält von Ende Oktober bis Ende März Winterschlaf, dafür erhöhe ich immer den Reifendruck auf mind. 3 Bar, tanke mit Aral Ultimate oder anderem 102 Oktan-Sprit voll, stelle einen Luftentfeuchter in den Innenraum und hänge die Batterie an ein CTek Erhaltungsladegerät.
Wer keinen Strom im Winterquartier hat, kann sie auch ausbauen.
Vor dem Winterschlaf das Fahrzeug waschen, wachsen und ordentlich warmfahren. Einen Ölwechsel zu machen, ist auch nicht verkehrt.
Schlafhaube drüber und gute Nacht.
Ab und zu nachschauen, wie es der Dame darunter geht, ist ausdrücklich erlaubt.

Im Frühjahr startete die alte Dame bisher immer auf die erste Schlüsselbewegung, als wäre sie fünf Minuten vorher abgestellt worden.
Probleme mit "Standplatten" bei den Reifen habe ich auch keine.

Den Motor ab und zu laufen zu lassen, sollte man lieber vermeiden, da es eher kontrapoduktiv wirkt. Erhöhter Verschleiß durch
Kaltstarts und Bildung von Kondensat.


Viele Grüße,
Jörg
  Zitieren
#3
ich schicke meine c5 cabrio auch in den winterschlaf,
sie wird an eine batterie-erhaltungsladegerät gehängt, reifendruck auf 3 bar erhöht und das wars.
im frühjahr starten und spass haben und das seit 5 jahren.
grüsse aus dem schönen westallgäu sendet -> thomas


meine vorstellung
  Zitieren
#4
(08.10.2017, 16:23)Gatorback schrieb: Hallo,

meine C4 hält von Ende Oktober bis Ende März Winterschlaf, dafür erhöhe ich immer den Reifendruck auf mind. 3 Bar, tanke mit Aral Ultimate oder anderem 102 Oktan-Sprit voll, stelle einen Luftentfeuchter in den Innenraum und hänge die Batterie an ein CTek Erhaltungsladegerät.
Wer keinen Strom im Winterquartier hat, kann sie auch ausbauen.
Vor dem Winterschlaf das Fahrzeug waschen, wachsen und ordentlich warmfahren. Einen Ölwechsel zu machen, ist auch nicht verkehrt.
Schlafhaube drüber und gute Nacht.
Ab und zu nachschauen, wie es der Dame darunter geht, ist ausdrücklich erlaubt.

Im Frühjahr startete die alte Dame bisher immer auf die erste Schlüsselbewegung, als wäre sie fünf Minuten vorher abgestellt worden.
Probleme mit "Standplatten" bei den Reifen habe ich auch keine.

Den Motor ab und zu laufen zu lassen, sollte man lieber vermeiden, da es eher kontrapoduktiv wirkt. Erhöhter Verschleiß durch
Kaltstarts und Bildung von Kondensat.


Viele Grüße,
Jörg


Hallo Jörg,

danke - Handelt es sich dabei um das CTek MXS 5.0 und wird dies permanent angeschlossen über die Batteriepole - dann werde ich mir das besorgen.

Schöne Woche...

F.
Alles halb so doppelt ausser einer Corvette
  Zitieren
#5
Guten Morgen,

da ich in der aktuellen Garage keinen Strom habe, werde ich wohl die Batterie ausbauen müssen.

Welche Einstellungen gehen dabei verloren? Uhrzeit, Memory Sitz, Reifendrucksensoren (habe ich glaube ich mal gelesen), Radiosender?

Grüße
  Zitieren
#6
(09.10.2017, 07:37)FM-STUDIO schrieb: Hallo Jörg,

danke - Handelt es sich dabei um das CTek MXS 5.0 und wird dies permanent angeschlossen über die Batteriepole - dann werde ich mir das besorgen.

Schöne Woche...

F.

Genau, CTek 5.0, welches genaue Untermodell das bei mir ist, müsste ich erst nachschauen.
Da ist auch ein Adapter dabei, den man permanent an die Batteriepole verbauen kann, die Verbindung erfolgt dann einfach über einen kleinen Stecker.
Der Durchmesser der "Augen" der Schnellkontakt-Adapterkabel ist aber recht klein, passt leider nicht an jede Batterieverschraubung. Kann man in dem Fall dann aber einfach mittels der mitgelieferten Klemmen benutzen.
Mit dem Ladegerät bin ich sehr zufrieden, hat mir dank "reconditioning mode" auch schon eine tiefentladenene Batterie wiederbelebt.

Gruß Jörg
  Zitieren
#7
Meine ist 5 Monate im Winterschlaf.
3 Bar Reifendruck drauf, 1 mal im Monate das Ladegerät dran bis die Batterie wieder voll ist dran.
Öl Wechsel, wenn fällig, vor dem Winterschlaf.
Was soll mit so einer primitiven Technik auch schon passieren?

Gruß Alex
Gruß Alex
  Zitieren
#8
(09.10.2017, 08:01)Tim11 schrieb: Guten Morgen,

da ich in der aktuellen Garage keinen Strom habe, werde ich wohl die Batterie ausbauen müssen.

Welche Einstellungen gehen dabei verloren? Uhrzeit, Memory Sitz, Reifendrucksensoren (habe ich glaube ich mal gelesen), Radiosender?

Grüße

Ich habe im letzten Winter auch einfach die Batterie abgeklemmt. Um die Reifendrucksensoren musste ich mich anschließend NICHT kümmern. Radio benutze ich nie, Memory weiss ich nicht mehr und Uhrzeit - ja. Aber insgesamt alles in 2 Minuten erledigt. Batterie wieder dran, anlassen, fahren.
  Zitieren
#9
Habe auch kein Strom in meiner Garage und wenn die Vette mal länger steht benutze ich die Ladebox von Fritec klappt super.Mache ich alle 2 Wochen und Batterie hält.
  Zitieren
#10
Hallo

3 Bar Reifendruck drauf, 1 mal im Monate das Ladegerät dran bis die Batterie wieder voll ist dran.
Öl Wechsel, wenn fällig, vor dem Winterschlaf.

So mache ich es schon einige Jahre, nie Probleme.

Grüße

Udo
[Bild: 24470845ai.jpg]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C5 Winterschlaf, Daueralarm ohne Grund C-556 3 1.203 13.03.2015, 06:46
Letzter Beitrag: beauceron
  Auf der suche nach der richtigen C5, US oder EU Modell bimmer 17 2.201 02.07.2014, 21:34
Letzter Beitrag: Angaeda
  Umbau 1 meine Lady bekommt Farbe lacki 84 11.117 29.03.2013, 23:52
Letzter Beitrag: lacki
  Winterschlaf der_fan 23 3.738 09.12.2012, 18:57
Letzter Beitrag: Mario91
  Winterschlaf cordschmidt 103 10.994 30.11.2011, 14:31
Letzter Beitrag: V8-Star

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik