C4 Motorhaube entriegelt nicht - Wie bekomme ich sie dennoch auf?
#1
Hallo zusammen,
 
Ich hoffe, Ihr alle habt Weihnachten gut überstanden.
 
Ich habe aktuell das Problem, dass sich die Haube bei meiner C4 nicht öffnen lässt.
Auf der Beifahrerseite entriegelt sie, sodass man die Haube anheben kann.
 
Aber auf der Fahrerseite bleibt sie fest verriegelt.
 
Ich habe auch diese Stange, mit der man angeblich den Riegel manuell unter der Haube erreichen und wegdrücken kann.
Nur ist da, wo man mit der Stange entlanggehen soll, ein dickes Dichtgummi.
Ich komme also gar nicht mit der Stange unter die Haube.
 
Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich die Haube aufbekommen kann??
 
Die Schlaufen für die Notfallentriegelung habe ich mir zumindest jetzt schon mal bestellt und neue Bowdenzüge auch.
Gruß Christian
 C4_Coup_red_60.png  C6_Coup_gre_60.png 
     1987          2009
  Zitieren
#2
Hallo Christian,

man kommt angeblich mit einigem Gebastel zumindest Fahrerseitig auch über die seitlichen, vorderen Kotflügelblenden (die Verkleidungsteile mit den Lüftungsschlitzen hinter den Vorderädern, hinter dem fahrerseitig die Batterie sitzt) an die Haubenverriegelung heran.
Dazu die Blende und teilweise den Innenkotflügel wegbauen (Torx am Innenkotflügel lösen sowie die Sechskant oben und unten an der Kotflügelbende vorsichtg lockern) und dann alles was da sonst im Weg ist wegbauen (Batterie etc).
Meist hat sich der Bowdenzug für die Entriegelung ausgehakt (manchmal nur die Gummiummantelung aus der Halterung) und zieht dann nicht mehr am Entriegelungsmechanismus.
Man kann dann versuchen von innen/unten an die entsprechende Mechanik ranzukommen und die Haube zu entriegeln.
Vorher am besten über Fotos und Videos aus dem Netz versuchen, soviel wie moglich von den Bereichen anzuschauen und deren Aufbau und Funktion zu verstehen, falls man nicht genau im Kopf hat, wie es dort jeweils aussieht.

Viel Erfolg!

Gruß
Jörg
  Zitieren
#3
Hallo
gibt wohl mehrere Möglichkeiten 
siehe Beitrag, Viel Glück 
Gruß Wolfgang

http://www.corvetteforum.de/showthread.p...+nicht+auf

in einem zweitem Beitrag wurde auch der Fender usw demontiert und über das Batteriefach die dann 
auch ausgebaut wurde die Haube geöffnet.


.
animierte C4   :Burnout      C4  84 - 89 Gauge Cluster Doc,, 

 

  Zitieren
#4
Gib mal in der Youtube ein:

How to open hood with broken cables 84-96 corvette c4 ein

Klasse Video ..... so würd ich es machen ....

Lg

Dieter
  Zitieren
#5
(27.12.2017, 20:46)Dieter-Lustenau schrieb: Gib mal in der Youtube ein:

How to open hood with broken cables 84-96 corvette c4   ein

Klasse Video ..... so würd ich es machen ....

Lg

Dieter

Danke für den Hinweis.

Nichts für Ungut, aber dieses SEHR SCHLECHTE Video hatte ich mir schon vorher angeschaut.
An einer offenen Haube könnte ich es auch machen. Ergibt aber keinen Sinn.
Der, der das Video gemacht hat, soll mir mal zeigen, wie er es schafft bei GESCHLOSSENER Haube und GUMMIDICHTUNG, die im Weg ist, die Haube zu öffnen.
Gruß Christian
 C4_Coup_red_60.png  C6_Coup_gre_60.png 
     1987          2009
  Zitieren
#6
(27.12.2017, 19:48)Sadibaer schrieb: Hallo
gibt wohl mehrere Möglichkeiten 
siehe Beitrag, Viel Glück 
Gruß Wolfgang

http://www.corvetteforum.de/showthread.p...+nicht+auf

in einem zweitem Beitrag wurde auch der Fender usw demontiert und über das Batteriefach die dann 
auch ausgebaut wurde die Haube geöffnet.

Danke.

Werde dann mal probieren, die Seitenverkleidung abzubauen.
Gruß Christian
 C4_Coup_red_60.png  C6_Coup_gre_60.png 
     1987          2009
  Zitieren
#7
Vielleicht ein Versuch wert, da es bei meinen Autos schon des öfteren funktioniert hat :
Eine zweite Person soll den Haubenzug auf der Fahrerseite ziehen (falls nicht gerissen)
Gleichzeitig versuchen die Haube auf der widerspenstigen Seite versuchen anzuheben, auch mit etwas mehr Kraftaufwand und leichten Schiebe und Verkantungsanstrengungen.



Manchmal hat es auch etwas gebracht die Haube wieder komplett
einrasten zu lassen (dabei kräftig in die Scharniere drücken) und dann
erneut zu entriegeln.
Dabei ist etwas Geduld gefragt und nicht gleich verzweifeln.
Manchmal funktioniert es auch am nächsten Tag (Oh Wunder)

Sind halt Corvetten, da ist man ja auch Kummer gewohnt...
  Zitieren
#8
Eine Corvette-Fachwerkstatt sollte mit diesem Werkzeug die Haube vom Innenraum aus öffnen können.

Und für die Zukunft: Draht oder Kordel am Auslösehebel befestigen und in den Innenraum legen :)
Gruß, Midnight-Cruiser Hallo-gruen
  Zitieren
#9
Hier gibt es garantiert schon einen Thread zur Vorsichtsmaßnahme aber meine Suche nach Motoshaubennotfallentriegelungsvorsichtsmaßnahmenseilzug war leider erfolglos. Wie legt man sich am besten den Notfallstrick in den Innenraum?
Stefan
  Zitieren
#10
(28.12.2017, 00:02)pueng schrieb: Vielleicht ein Versuch wert, da es bei meinen Autos schon des öfteren funktioniert hat :
Eine zweite Person soll den Haubenzug auf der Fahrerseite ziehen (falls nicht gerissen)
Gleichzeitig versuchen die Haube auf der widerspenstigen Seite versuchen anzuheben, auch mit etwas mehr Kraftaufwand und leichten Schiebe und Verkantungsanstrengungen.



Manchmal hat es auch etwas gebracht die Haube wieder komplett
einrasten zu lassen (dabei kräftig in die Scharniere drücken)  und dann
erneut zu entriegeln.
Dabei ist etwas Geduld gefragt und nicht gleich verzweifeln.
Manchmal funktioniert es auch am nächsten Tag (Oh Wunder)

Sind halt Corvetten, da ist man ja auch Kummer gewohnt...

Danke. Alles schon versucht.

Auch Kopfsteinpflaster gefahren, weil ich dachte, dann löst es sich. 
Nichts.

Rechts hört man, wie die Entriegelung klickt. Links nicht.

Werde jetzt gleich mal runter in die Garage und noch mal mit der Stange probieren.
Dann muss ich halt gegenüber dem Gumi keine Rücksicht nehmen.
Oder ich baue die Seitenverkleidung ab.

Ich berichte ...
Gruß Christian
 C4_Coup_red_60.png  C6_Coup_gre_60.png 
     1987          2009
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Getriebe schaltet nicht mehr in den 3. Scheich 14 8.923 02.12.2019, 23:35
Letzter Beitrag: Hawi
  C4 Wie entferne ich die Kennzeichenabdeckung vorne therealcosmo 3 2.073 23.11.2019, 19:32
Letzter Beitrag: therealcosmo
Bug Bekomme ABS Fehler nicht gelöscht Ministerofherb 1 349 30.08.2019, 13:48
Letzter Beitrag: Corvette.ZR1
  HELP - C4 startet nicht HalbenV8Fahrer 19 3.777 24.08.2019, 18:06
Letzter Beitrag: HalbenV8Fahrer
  LT1 springt jetz gar nicht mehr an !!! Matts 8 3.725 20.08.2019, 16:13
Letzter Beitrag: Matts

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik