Projekt Android Radio in C6 2005
#1
Erst mal ein Hallo an alle!

Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer einer C6 Bj. 2005 und wollte als Erstes mal die Radio/MP3 Einheit austauschen.
Als Testkandidat habe ich mir ein Pumpkin 7" Radio als Headunit ausgesucht, welches wohl in den Staaten schon öfter verbaut wurde. Laut Foren sind die Eindrücke nicht so schlecht.
Und wenn ich schon mal dran bin, wollte ich auch in Einem eine Rückfahrkamera und ein passendes DAB Modul (das gibt es im Bundle mit dem Radio) einbauen.
Das ganze soll in einem Metra 95-3304 Einbaukit seinen Platz finden.

Leider kenne ich mich mit Car Audio nicht so gut aus, was mich zu meinem Anliegen an die Community bringt.
Sicher kann mir jemand sagen, welchen Adapter ich für den Einbau benötige, da ich mir nach dem Lesen der entsprechenden Beiträge nicht sicher bin.
Zweifelsohne wird der PAC CAN-BUS Adapter RP5-GM11 OS 2C BOSE bevorzugt eingebaut, da er auch unter anderem die Lenkradsteuerung unterstützt.
Allerdings habe ich keine Lenkradsteuerung und frage mich, ob für meinen Fall die PAC OS-2C BOSE  (welche nur die Hälfte kostet) auch ausreicht.

Da es hier auch gute Einbauanleitungen gibt, wollte ich mich selbst im März an den Einbau wagen. 
Für Antworten danke ich Euch schon mal im Voraus. Natürlich werde ich das Ganze dann auch hier weiter dokumentieren und meine Erfahrungen teilen.


Grüsse aus der Schweiz
Onkel Bob
"Für alles über acht Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" - Walter Röhrl  Yeeah!
  Zitieren
#2
...ich kann Dir nicht helfen, lese aber hier Popcorn gern mit -interessant OBD2 Anbindung, was es alles gibt!  Viele Spaß mit dem Auto. Yeeah!
"A" schreibt, "B" versteht...

In bleibender Erinnerung an unseren lieben Freund Ritzelralle †12.11.2012.
  Zitieren
#3
Nabend,

wollte auch erst selber mein Radio einbauen soll auch relativ einfach sein, dennoch kann es auch böse nach hinten los gehen Bus Störung oder wenn Verkleidungsteile gebrochen sind usw. ....
Ich würde dir Car Akustik Kamen oder eine andere Firma die sich mit der Corvette C6 auskennt. Ich habe mir das Pioneer Avic-F88dab einbauen lassen aus meiner Sicht das beste was du deiner C6 einbauen kannst einfach nur Genial. Wichtig Türen dämmen mit Ampire W1 und hoch und Mitteltöner von Micro Precision.

Das Pac Audio Rp5-gm11 habe ich auch verbaut funktioniert einwandfrei. Das Warnsignal ob die Türen geschlossen sind, falls das möglich ist würde ich nächste mal weglassen.

Alternativ soll dieses Radio auch sehr gut sein.  Link
Gruß

Adrenalin


[Bild: 4bsycrbt.jpg]
  Zitieren
#4
(12.02.2018, 01:14)Adrenalin schrieb: Nabend,

wollte auch erst selber mein Radio einbauen soll auch relativ einfach sein, dennoch kann es auch böse nach hinten los gehen Bus Störung oder wenn Verkleidungsteile gebrochen sind usw. ....
Ich würde dir Car Akustik Kamen oder eine andere Firma die sich mit der Corvette C6 auskennt. Ich habe mir das Pioneer Avic-F88dab einbauen lassen aus meiner Sicht das beste was du deiner C6 einbauen kannst einfach nur Genial. Wichtig Türen dämmen mit Ampire W1 und hoch und Mitteltöner von Micro Precision.

Das Pac Audio Rp5-gm11 habe ich auch verbaut funktioniert einwandfrei. Das Warnsignal ob die Türen geschlossen sind, falls das möglich ist würde ich nächste mal weglassen.

Alternativ soll dieses Radio auch sehr gut sein.  Link

Hallo Adrenalin

auf jeden Fall vielen Dank für die Infos.
Sollte ich mich auch noch für's gleichzeitige Dämmen der Türen entscheiden, gehe ich sicher zum Spezialisten (aber Kamen ist zu weit weg, ich muss dann was in der Bodenseeregion finden).
Das Pioneer Avic ist ja sehr beliebt und sicher auch genauso gut. Da ich aber im Informatikbereich arbeite, ist für mich ein "richtiges" Androidsystem um einiges reizvoller, da ich dafür auch meine eigenen Apps schreiben kann. Der Link zum alternativen Radio ist leider nur der Suchlink und gibt mir eine ganze Reihe verschiedener Modelle auf Ebay aus. Da weiss ich nicht, welches Du genau gemeint hast.
Folgende Funktionen sind für mich wichtig (in der folgenden Reihenfolge):
1. Freisprechen über Bluetooth
2. Anschluss für Rückfahrkamera
3. Navi
4. MP3 von USB/SD oder Notfalls von DVD
Der Das ganze Projekt soll sich im Rahmen bis 500.- Euro (600.- Franken) bewegen. Da ich eine HU verbaue, über die es hier relativ wenig Erfahrungen im Betrieb gibt, will ich nicht zu viel Kohle in den Sand setzen, wenn das Ergebnis nicht passt.

Im Grunde stellt sich aber für mich vorrangig die Frage, ob ich das günstigere PAC Adapter einbauen kann oder verliere ich Funktionen? Wie schon im Eingangspost erwähnt, habe ich keine Lenkradfernbedienung bei meiner Vette. Auch Navi ist nicht verbaut.


Weitere Antworten wären also sehr willkommen.

Gruss aus der Schweiz
Onkel Bob
"Für alles über acht Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" - Walter Röhrl  Yeeah!
  Zitieren
#5
Hallo Onkel Bob,

willkommen im Forum! Hab auch eine 2005'er C6, US Modell. Habe ebenfalls keine Tasten am Lenkrad.
Das Du Andriod Apps selbst schreiben kannst macht die Geschichte wirklich interessant!!!

Lambdadaten in der Mittelkonsole, Drehzahlwarner über die Lautsprecher? Das wäre Spitze!     Feixen 

Zu deinen Fragen:Hast Du ein EU oder US-Modell?

Hast Du Onstar drin und willst das nutzen?

Hast Du den Verstärker von Bose drin?
Wenn vorhanden dann ist die im Beifahrerfußraum neben der BCM (mit den vielen Sicherungen).
Wenn Du keine Bose Endstufe drin hast (IMHO wofür wenn die Radios inzwischen 4 x 50 W. mit akzeptabler Qualität können?) und
auch keine Tasten am Lenkrad, dann ist eigentlich nur ein kleiner Adapter erforderlich der die Ton-Kommandos der verschiedenen
ECU´s an das nicht mehr vorhandene Originalradio abfängt und quittiert.
Damit wird der Fehlerspeicher von den vielen Kommunikationsfehlern befreit, da die Box diese Befehle Quittiert.
I have a Dream: Irgend wann keine blabla-Fehler im Fehlerspeicher mehr Augenrollen 

Habe eine ganz einfache Box die diese Ton-Kommandos ausführt und über einen eigenen Lautsprecher rausquäckt.
Meine Box habe ich letzten Herbst aus der USA für ca. 50 Euro bezogen aber leider nicht mehr einbauen können bevor das schlechte Wetter kam.
War ein "PAC Audio C2R-GM24 GM Chime und Daten-Bus Integration Interface"
Zum Wagen hin mit dem großen Multikontaktstecker wie es das Originalradio hat, auf der anderen Seite Cinch, Lautsprecher und
div. Plus um das Aftermarket Radio anschliessen zu können.

Such mal in Ebay nach PAC C2R-GM24, gibt es auch aus England da ist die Reklamation einfacher (vorher versichern lassen das es in
deine C6 passt, dann ist eine Rücksendung wegen Nichterfüllung problemloser) oder auch aus US über Ebay-Abwicklung.

Falls Du die Installationsanleitung haben willst, einfach eine PM.

Sobald das Wetter besser wird setze ich meine Adapter-Box rein und berichte dann.

Gruß Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#6
Hallo Ralf,

Danke für deinen Post.
Ich habe die US Version, werde Onstar aber nicht nutzen.
Wenn ich Deinen Post richtig verstanden habe, brauche ich den "grossen" Adapter auch, wenn ich eine Bose Endstufe habe.
Ich müsste nachschauen, da ich nur sicher weiss, dass Bose Boxen verbaut sind.
Laut Ausstattungscodes habe ich US9 und U65 verbaut. Die sind wohl im "Luxus Paket". Aber ich werde mal schauen, ob ich eine Bose Endstufe finde.
Was, wenn ich den "grossen" Adapter nehme? Ist der "abwärtskompatibel"? Sprich: Funktioniert auch, wenn ich keine Lenkradsterungen habe?

Zu den Apps - da muss ich erst mal schauen, was ich so alles an Daten von wo kriege und ob ich die ggf. umfomatieren muss. Mit OBD und CAN-Bus hatte ich bisher noch nichts zu tun. Mein Ding waren eher Industriesteuerungen (Siemens und Beckhoff TwinCat). Seit kurzem mache ich aber auch wieder etwas ganz anderes im Informatikbereich.

Grüsse aus der verschneiten Schweiz
Onkel Bob
"Für alles über acht Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" - Walter Röhrl  Yeeah!
  Zitieren
#7
Hallo Onkel Bob,


die US Version ist eine gute Entscheidung!
Du darfst sogar neue FOB´s selbst anlernen, wer die EU Version hat muß zu Händler rennen...
Mußt nur aufpassen wenn dein RDKS leere Batterien hat, dann brauchst Du neue mit 316 oder so MHz.


Wenn Du im Beifahrerfußbereich den Teppich hochziehst kommst Du an die BCM (Body ControlModule) ran, und links neben der ist die Bose Endstufe.
Fotos siehe Ebay.com unter "05-13 Corvette C6 BOSE AMP Amplifier Stereo Radio Assembly 15270621 COUPE"

Meine C6 hatte mal die Bose Endstufe drin, aber die wurde vom Vorbesitzer entfernt, wohl weil er auch ein neues Kombigerät eingebaut hatte.
Bei mir sind nur noch die Lautsprecher von Bose drin.
Erfahrung mit diesem Verstärker habe ich nicht, auch nicht ob der bessere Adapter Abwärtskompatibel ist. Deswegen kann ich Dir auch nicht sagen
ob es einen Mehrwert bringt den besseren Adapter einzubauen um den Verstärker zu steuern, ohne diese mit Kommandos zu füttern (fehlende Lenkradtasten,
neues Radio..).


Beruflich entwickle ich Hard- und Software im Embedded Bereich für Massenware.
Achtung: Die C6 hat zwei Bus-Systeme: CAN  und für Geräte mit geringen Datenvolumen (Radio, HUD, Tacho usw.) den
1 Draht "Class 2" Bus nach SAE J1850 VPW (variable pulse width 10.4 kbit/s)
Grobe Beschreibung was der bedient siehe:
http://www.teamzr1.com/ubbthreads/ubbthr...umber=2877

Wenn das Wetter besser wird häng ich da eventuell einen Logikanalysator dran und flöh dieDatenpakete auseinander.
Könnte eine Menge Eingriffs- und Diagnosemöglichkeiten bringen.


Gruß Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#8
Hallo Ralf

Danke für den Tipp mit den 2 verschiedenen Bussen. Aber ich werde mich in das Thema erst mal einarbeiten müssen.

Das es bei mir eine US Vette geworden ist, war reiner Zufall. Mein Mercedes Händler hatte die in Zahlung genommen. Der Vorbesitzer hatte sie 2005 aus den Staaten als Neuwagen importiert und ist jetzt inzwischen 74 Jahre. Da ist er auf Mercedes umgestiegen. Ein grosser Vorteil ist, dass sie komplett im Originalzustand ist. Ausser dem Radioumbau werde ich wohl auch keine Änderungen machen.

Seit gestern ist es bei uns bitterkalt, so dass ich mir noch ein paar Tage Zeit lasse, bevor ich in den Beifahrerfussraum schaue.
Werde aber sicher das Ergebnis der Kontrolle umgehend posten.

"Coole" Grüsse aus der Schweiz
Onkel Bob
"Für alles über acht Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" - Walter Röhrl  Yeeah!
  Zitieren
#9
PAC Rp5-gm11 einbauen und fertig. Kann man nichts falsch machen. Habe ich bei meinem Pioneer SPH DA120 verwendet, hat auf Anhieb funktioniert. Falls du dbzgl Fragen hast schreib mir einfach eine PN.
  Zitieren
#10
Das ist doch mal ne Ansage. Vielen Dank!

Gruss
Onkel Bob
"Für alles über acht Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" - Walter Röhrl  Yeeah!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Projekt C6 Navigation - Tausch der Head Unit und Einbau Front- & Rückfahrkamera Eisbär Lars 106 23.646 11.11.2018, 10:01
Letzter Beitrag: Netzpirat9
  LT1 Ausstattung Radio mit DVD, gibt es ein Reverse Signal ? Sonopanic 0 198 27.10.2018, 17:54
Letzter Beitrag: Sonopanic
  Neue Radio und knacken beim ausschalten Ador 8 1.180 22.07.2018, 22:44
Letzter Beitrag: Ador
  C6 2005 EU Scheinwerfer geschmolzen DominikH87 43 5.364 07.06.2018, 08:01
Letzter Beitrag: Franklt
  Joying Navi Radio Android 6.0.1 wasp 13 2.118 01.06.2018, 10:01
Letzter Beitrag: wasp

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik