C7Z06: Eindruck nach 1000 km
#1
Hallo liebe Corvette Freunde!

Da ich mich heute hier gerade angemeldet habe, kurze Vorstellung zu meiner
Person, mein Name ist Horst, 61 Jahre alt, und Autofan durch und durch.
In der Vergangenheit wohl über 40 schnelle Autos besessen, darunter auch Exoten wie
964 Ruf RS turbo, TVR Griffth 500, fast alle 911 Turbos, Alpina Modelle und so weiter und sofort.
Letzte Corvette war C6 Z06.

Derzeit 488 GTB, C63 AMG und im April McLaren 720 S und seit einer Woche 
C7 Z06 A8. Dazu schreibe ich dann mal meine Eindrücke.

Viele Grüße Horst


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
  Zitieren
#2
Willkommen  OK!

Schöne Autos hast/hattest du ! Prost! Na dann leg mal los

über ein paar Fuhrparkfotos würde sich bestimmt keiner beschweren.  dumdidum
PatriotInsel
  Zitieren
#3
Also jetzt fang ich mal an was zur C7 Z06 zu sagen nach einer Woche und rund 1000 km: Die ganze Diskussion um
die thermischen Probleme auf der Rennstrecke  sind mir nicht entgangen, hab damals recht scharf gegen die
C7 Z06 im Porsche Forum geschossen, Tomislav von Tikt waren dann auch beteiligt im PFF und so weiter und so fort.
Hatte auch sehr früh schon Informationen über die Änderungen Modell 2017.

Der Entscheid für die C7 Z06 war nicht so eindeutig, bin beim Händler Steppe 2016 mal Handschalter gefahren, war nicht so begeistert,
war Cabrio. Da ich etwas mehr Rennstrecke jetzt fahren möchte, nicht exzessiv, da bräuchte ich wieder Porsche GT3 Cup Bremse
und Tikt Front und so weiter, hatte ich noch 718 Cayman S im Visier, aber der B4 Motor ist eine Katastrophe, zumindest vom Sound,
Fahrwerk top und Leasing günstig, da Porsche Absatzprobleme hat und auch als GTS um die 85 k plus kosten, M2 sind derzeit 
auch noch günstig um 50 k. 
Hab mich dann aber für C7 Z06 entschieden, Leasing 10 tkm pro Jahr und 40 tkm für brutto ohne Anzahlung mit 1133 brutto 
ja ok.

Also von Jamaika im Urlaub  aus mal Autohaus im Park angerufen, in 10Minuten war alles erledigt und Leasingzusage kam nach
einer Stunde, wollte Handschalter aber vom Kramm in Berlin kam nichts in Echtzeit und gelb passt halt perfekt zum roten Italiener
und schwarzem Engländer
  Zitieren
#4
So, dann das Auto abgeholt, zunächst enttäuscht über den Auspuffsound, aha, der lässt sich programmieren, in “Sport “oder
“Rennstrecke” dann perfekt, absolut nicht dröhnig wie Anlagen meiner C6 Kollegen mit Sportauspuff, perfekter Sound,
im Tunnel schon wie die Nascar Autos schön schreiend, aber nicht zu hell.

Verarbeitung ist jetzt wirklich gut, endlich wirklich gute Sitze, Innenraum auch qualitativ  gut, vor allem recht intuitive 
Bedienung über das touch Panel, super Sitzposition. 

Die A8 ist recht angenehm auf der Autobahn um unter 2000 U/min bei 160 km/h. Dann doch deutlich angenehmer 
als mein 488 auf langen Strecken, der über 250 km/h zum Brüller wird. Bei 120/km/h gehen auch 10 l Verbrauch mal.
Schwächen zeigt die A8 beim Runterschalten, an die Doppelkupplungsgetriebe kommt die A8 nur beim Hochschalten knapp dran.

Sensationell gut finde ich das Fahrwerk der C7 Z06, sehr gute Vorderachse, sehr wenig Seitenneigung in Kurven und deutlich komfortabler als der Huracan Performante, den ich im Herbst gefahren bin. Die C7 ist dann viel, viel besser als die C6, nicht nur Qualitätseindruck, sondern auch das Fahrwerk, deutlich bessere Hinterachse als bei meiner C6 Z06. Auch finde ich das Fahrwerk 
besser als beim 488, der 488 ist sehr komfortabel und hat recht große Federwege, aber die Vorderachse wirkt  jenseits 
250 km/h doch recht leicht, Z06 Fahrwerk find ich straffer, aber nicht unkomfortabel,
Für mich schon recht perfekt. Mc Laren 720 S auch sehr gut. Beim 488 stört mich die recht große Seitenneigung in Kurven.

Bei so 650 km mal 100 – 200 Messung gemacht, so um 6.0 s, Streuung zwischen 5.9 s und 6.2 s bei 4 Grad und 1016 nbar 
Luftdruck, mal ok fürs Erste. Bei 2 tkm mach ich noch weitere Messungen, aber 160–200 dann reproduzierbare 3.0 s mit Performancebox, so über 640 PS Tagesleistung dann, aber ideale 4 Grad Außentemperatur, allerdings dann auch zum Teil etwas
 Schlupf im 3. Gang der A8. So 5.8 s – 5.9 s sollten gehen nach Einfahrzeit. Messung dann aus 3. Gang ab 80 km/h.

Damit bin ich zunächst mal zufrieden. Die C7 Z06 lebt ja auch vom bärigen Antritt, den kleinen 1,7. l Kompressor , ja heftig
kritisiert, empfinde ich nicht als Unglück, der Motor hat schon bei 1200 U/min um 0.35 bar Ladedruck und bei 1500U/min dann
so 0.65 bar in etwa, kommt unglaublich gut aus dem Drehzahlkeller. Motor legt auch schön zwischen 6000 U/min und
6500 U/min zu , 180–190 hab ich im 4. Gang mit 0.8 s gemessen und dito 190 –200 , so 30 PS legt Motor dann noch zu
über 6000 U/min, Nennleistung bei 6400 U/min kommt dann hin in etwa.

Am 10.4.fahr ich auf Trackday zum Anneau de Rhin, da bin ich mal gespannt, wie thermisch stabil das Auto ist und berichte 
dann.

Gruß Horst


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#5
Hallo Horst!

Ich bin gespannt auf weitere Eindrücke. Für mich besonders interessant, da ich mir zu meiner C7 noch einen 488 Spider bestellt habe. Vielleicht schreibst
Du auch noch weiteres zu den Unterschieden zwischen Deiner C7 und Deinem 488.

LG Hartmut
  Zitieren
#6
Wie empfindest Du das Sounderlebnis zwischen 488 und der Vette?
  Zitieren
#7
Vom Sound her gesehen, ist der Kaltsart – Sound bei der C7 Z06 nicht zu überbieten, 488 ist ja parallel laufender
Vierzylinder – Motor mit flatplane Kurbelwelle, aber Ferrari hat dann auch Sound Design gemacht und leitet die
Ansaugluftschwingungen auf Membran in Innenraum, klingt auch sehr gut für Turbomotor, da denke ich unentschieden
über 3000U/min, 720 S eher enttäuschend auch mit Sportabgasanlage, halt McLaren Philosophie, also eher dezenter
Motorsound, auch ok dann. 488 bläst dann mit Klappe auf ( lastgesteuert) direkt nach Kat ins Freie.

Finde C7 Z06 perfekt intoniert, Mercedes GT S mir schon zu laut, aufgrund des dämpfenden Turbolader musste man 
halt Endschalldämpfer laut machen, dann klingt das aber nicht mehr originär nach V8 crossplane Kurbelwelle.
Die Turbolader schlucken da viel weg und Krach bleibt übrig.

Finde Sound der C7 Z06 jetzt besser als bei meiner alten C6 Z06, durch die Aufladung ist natürlich die Schallenergie des
Abgasstroms entsprechend höher, ohne was zu dämpfen wie bei Turboladern, der Auspuffsound wird dadurch etwas härter
oder schreiender.

Zumindest mein 488 GTB geht dann schon Tick besser, 160–200 in 2ˋ7.s bis 2.8 s statt 3.0 s bei meiner C7 Z06,
720 S dann nochmal andere Welt mit gemessen 2.3 s 160–200 ohne Beifahrer jeweils.

Aber man muss den Preis sehen, da ist C7 Z06 konkurrenzlos günstig, auch wenn auf der Rennstrecke mal was einbricht..
Also ich fahr dann am 10.4.am Anneau de Rhin auch gegen den 700 PS GT–S von HMS und auch geschärfte X– Bows,
ich guck mal was geht, bin nicht untalentiert, von 25 Teilnehmern sollte ich unter den ersten fünf sein.

Interessant dann, wo ich so stehe mit C7 Z06, ist dann die rund 3.6 km Srecke Anneau de Rhin und nicht der
1,8 km Handlingkurs  wie im Sportauto. Fahre auch gegen 360 PS X – Bow , das wird spannend, Reifenverschleiß 
beim X – Bow dann deutlich geringer, aber ich denke, ich bin schneller die ersten fünf Runden.
  Zitieren
#8
Ist die C7 Z06 über 3000 U/min lauter als der 488 bei offenen Klappen?

Die Vette hat einen tollen Sound - aber ich finde den Sound des 488 durch die 180° Kröpfung auch genial. Der Sound
hebt sich von den anderen V8 deutlich ab.

Mein SLS hatte auch einen schönen Sound - die neuen GT etc. sind für mich mit dem übertriebenen "Sprotzeln" zu
künstlich - vielleicht bin ich schon zu alt dafür
  Zitieren
#9
Die C7 Z06 ist über 3000 U/min eher leiser als 488, unter Volllast bläst dann 488 dann direkt ab nach Kat,
crossplane ( Z06):und flatplane ( Ferrari V8) haben ganz anderen Sound, das liegt an der Zündfolge, die ist
nur in einer Zylinderbank immer gleichmäßig, flatplane wie bei Ferrari V8 bringt etwas mehr Leistung, da
alle Zylinder in gleichem Abstand zünden. Die Kurbelwelle ist deutlich leichter, man kommt ohne Gegengewichte aus,
aber höhere Massenkräfte ab der 2. Ordnung, da ein flatplane V8 ein doppelt laufender 4 - Zylinder ist , die 
Pleuel der rechten und linken Zylinderbank haben den gleichen Hubzapfen,
  Zitieren
#10
Vielen Dank für die Info

Die Unterschiede der Kurbelwellen sind mir klar - hab mich vor dem Kauf des 488 damit beschäftigt.

Beim meinem 488 werden die Klappen immer auf sein - Toni sei Dank.

Auch bei der C7 fahre ich "immer" mit offenen Klappen.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  erster Eindruck nach 8000 km BeastyBoy 18 2.598 27.09.2018, 21:26
Letzter Beitrag: Speedhunter
  Supertest C7Z06 bei Sport Auto ZR1951 185 33.245 21.09.2018, 00:35
Letzter Beitrag: Tornadojohan
  Auspuffklappen C7Z06 Schrotti 19 6.045 15.08.2018, 19:55
Letzter Beitrag: Speedhunter
  JP Performance C7Z06 mit 40 PS Mehrleistun ZR1951 83 23.573 06.08.2018, 16:36
Letzter Beitrag: Maseratimerlin
  Vergleichstest AMG GTR vs. C7Z06 in der ABSC ZR1951 253 32.776 05.07.2017, 00:39
Letzter Beitrag: KalleC6R

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik