C7 Z06/ 488 GTB / McLaren 720 S im Vergleich
#1
Hab jetzt letzte Woche meinen 720 S erhalten, vergleicht man C7 Z06 mit 720 S oder 488 GTB, den hab ich
schon ein Jahr, schneidet C7 Z06 ganz gut ab. Die Mittelmotor Autos haben natürlich schöne Fahrdynamik um die
Fahrzeughochachse.

Läßt man mal die Autos mit speziellen Reifen wie Cup 2 ZP außen vor. Der  720 S war jetzt ja auch im
Test deutlich schneller mit Pirelli Corsa als 991 GT2 RS mit normalen Cup2. Halt heute auch viel Marketing dabei bei
den Supertests der Presse.
C7 Z06 dann mit PSS, dito 488, 720 S mit Pirelli Corsa. 

Schon mal alle Autos ganz gut unterwegs mit Standardbereifung bei Reifentemperaturen unter 50 Grad.

Phänomenal dann der 720 S abseits der Rennstrecke, schwebt wie ein fliegender Teppich über die Landstraße mit 
extremer Bodenhaftung und exzellenter Lenkung, ohne große spürbare Vertikalbewegung, der 720 S bügelt alles weg,
was an Unebenheiten auf der Straße grad ansteht. 488 GTB auch gut, aber mehr Rollbewegung und auch etwas
weniger Erdung zur Straße, Fahrwerk Tick weicher als 720 S, nicht schlecht.
C7 Z06 auch sehr schönes Fahrwerk, die geringste Neigung hat 720 S, C7 Z06 etwas mehr und 488 GTB wieder Tick
mehr Seitenneigung als C7 Z06.
720 S dann sicherlich derzeit das Auto, mit dem man extrem schnell fahren kann ohne allzu große fahrerische 
Herausforderung. C7 Z06 oder 488 GTB auch extrem gutmütig, trotz der sehr breiten Vorderreifen hat C7 Z06 sehr
direktes Lenkgefühl.

Mit der C8 gibt es dann ja auch Mittelmotor, Vorderreifenverschleiß viel günstiger, Porsche hat dann Motor 
im 991 Cup R umgedreht , damit weniger Verschleiß der Hinterreifen und bessere Dynamik um die Hochachse.

Gut im Januar 2019 in Detroit wissen wir dann mehr über C8...

Hier geht es ja um C7 Z06. Die gewinnt klar die Soundwertung gegenüber 720 S, 488 anders im Sound,
aber auf Augenhöhe, halt 180 Grad Kubelwelle wie ein doppelt laufender Vierzylinder, aber Ferrari hat das tonal
gut abgestimmt. Auch in der Verarbeitung hält Z06 gut mit, Mittelkonsole könnte mit hochwertigerem Kunststoff 
bestückt sein, überraschend gut auch Targadach, absolut kein Knarzgeräusch – perfekt, gut Auto noch recht neu.

McLaren dann auch 180 Grad V8 wie 488, aber etwas künstlich abgestimmt, Klappen im Auspuff öffnen auch
später beim 720 S als beim 488. So ganz begeistert bin ich jetzt vom 720 S Sound nicht,, aber ok,  Probleme mit Windgeräuschen hab ich auch schon bei 720 S bei nur 130 km/h.

Die Z06 hat natürlich den Vorteil dank Hubraum und Aufladung eines satten Leistungseindrucks, Auto reißt an , auch Dank
A8 mit Drehmomentwandler, 488 dito , meines Erachtens der beste Turbomoto derzeit, fast verzögerungsfrei.
720 S Tick schläfriger unter 3000 U/min, aber dann geht es voran und zwar gewaltigst.
Die 720 S liegen ja nach diversen Messungen von Tunern  um eher 740– 750 PS, dann halt noch relativ leicht die Autos.

Meine Z06 entschädigt dann wieder mit dem satten Leistungseindruck aus niedrigeren Drehzahlen und
gigantischem V8 Sound, 90 Grad Kurbelwellenkröpfung bringt besseren Sound im unteren Drehzahlbereich,
aber weniger Leistung pro Kurbelwellenumdrehung durch die ungleichmäßige Zündfolge.

Soweit alles top mit C7 Z06 : Jetzt mal auf die Schauinslandbergstrecke, 1000 m Höhendifferenz auf so 12 km Streckenlänge
voll gefahren dieser Tage mit 488 GTB, CZ 7 Z06 , 720 S mit sehr guten Fahrern nacheinander, da war Öl schon bei 135 Grad,
Wasser jenseits 110 Grad und bei 720 S/ 488 alles unter 100 Grad.
Und wir hatten nur 14 Grad Außentemperatur.

Dann auch der einzige wirkliche eklatante Schwachpunkt der C7 Z06 gegenüber 488/720 S.

488/720 haben praktische doppelte Kühleroberflächen ( heißt auch nix unbedingt per se) , aber die Wasserwärmetauscher
bei C7 Z06 für Öl sind natürlich suboptimal, um betriebswarme Öltemperatur schnell zu erreichen, machen die dann Sinn,
aber nicht für Volllastkühlung. Auf Rennstrecke hab ich dann auch mal Heizung voll angebracht, bringt so 5–8 Grad weniger
Wasser– und Öltenperatur. Von Rennleitung Anschiss bekommen, da Fenster nicht offen sein dürfen am Anneau de Rhin.

C7 Z06 halt dann Beispiel für „ function  follows design“ , bei Sportwagen sollte es umgekehrt sein.
In Kalifornien ist es auch heiß und es gibt tolle Bergstrecken dort , scheinbar hat GM dort nicht getestet..

Aber ansonsten, hab an die 15 Fahrer mal die Z06 fahren lassen, Sound und Leistungsentfaltung ernten stets Beifall.
Sicherlich ist die C7 Z06 im Hinblick auf Emotion ganz vorne, auf Augenhöhe mit 488, 720 S wirkt etwas steriler,
aber das Beschleunigungserlebnis im 720 S ist dann wieder eine eigene Welt, wie ich es nur von den getunten 9ff 997 Turbos
jenseits 800 PS kenne.

Langsam fahren macht mit der Z06 auch großen Spaß, man erfreut sich am sonoren Sound, auf Autobahnen ist 488 extrem laut auf Dauer,
der 720 S durch den langen 7. Gang recht leise, Z06 fährt sich extrem entspannt durch den langen 8. Gang der A8.
Wandlerautomatik fährt sich halt recht komfortabel, aber die Doppelkupplungsgetriebe wie bei 488/720 absolut perfekt
mit hoher Geschmeidigkeit beim Schalten, A8 der C7 Z06 ist schnell beim Hochschalten, aber recht träge beim Runterschalten
und auch im M– Mode. C8 kriegt ja dann auch Doppelkupplungsgetriebe von Tremec, da halt überlegen im Sportwagenbereich.

Beim Verbrauch gibt es wenig Unterschiede, um so 20 l /100 km brauch ich bei allen 3 Autos, fahr dann aber immer zügig.

Meine C7 Z06 ist schon mein every day‘s Darling, man kennt die Schwachstellen und erfreut sich an den Stärken des Autos


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#2
Interessanter Bericht, danke.

Gruß
Stefan
  Zitieren
#3
Klasse Bericht. Geile Garage dumdidum .

Hier ist noch ein Vergleich Z06 vs. GT2 RS. GT2 RS nimmt der Z06 1 Sekunde ab, PDK vs. Schalter. GT2 hatte aber scheinbar nicht die Rekordreifen (R Spec) drauf.
https://www.youtube.com/watch?v=bM2uiPiNYas
  Zitieren
#4
Hier noch paar Bildimpressionen, in der Seitenansicht wirkt 720 S sehr schmächtig und tief
geduckt, Z06 sehr mächtig, 488 und Z06 dann auch noch recht viel „ Luft im Radhaus“
Optisch würde dezente Tieferlegung nich schaden, 720 S gut in der Sitenansicht, hat niedrigste Höhe mit 1.196 m


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
  Zitieren
#5
Die Z wirkt gegen die anderen zwei von vorne und hinten richtig schmal.
  Zitieren
#6
Das täuscht allerdings perspektivisch, hier im Bild schon realitätsnaher, 720 S/ 488/ C7 Z06 ähnlich breit, durch das hohe Heck wirkt dann Z06 höher.

Design C7 Z06 finde ich eigentlich gelungen, gut
Heckspoiler wirkt wie aus Tuning Zubehör, Koflügelverbreiterungen vorne wirken etwas billig,
aber alles Kleinigkeiten


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#7
sorry dito und dann gelöscht.

Aber C7 Z06 in gelb finde ich phantastisch ...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C7 Z06 mit Porsche / Ferrari und McLaren in SPA corvettetotal 7 2.283 13.11.2017, 15:46
Letzter Beitrag: TIKT-Performance

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik