Kennt jemand diese C4?
#1
Hallo zusammen!

Ich habe mir diese C4 https://www.autoscout24.at/angebote/corv...?cldtidx=4 angesehen und der Besitzer sagte er sei hier im Forum. Vielleicht meldet er sich ja auch wenn er das hier sieht.

Also mir gehts darum ob man sich bei diesem km-Stand noch ruhigen Gewissens eine C4 kaufen kann oder könnte das schnell teuer werden?
Natürlich kann bei Gebrauchtwagen immer was sein. Aber wie seht ihr das?

Im Großen und Ganzen machte die Vette einen gepflegten Eindruck. Einige Lackschäden sind vorhanden, aber ist ja kein Neuwagen.
Die Dichtung zwischen Verdeck und Scheibe der Fahrertür ist nicht dicht und müsste getauscht werden, laut ihm ziemlich teuer.
Und die Dichtung an der Tür wo die Scheibe runterfährt sieht auch ziemlich mitgenommen aus.

Gibt es Probleme mit "aufspringenden" Verdecks bei den C4? Hatte mal ein BMW Cabrio und ständig Probleme mit dem Verdeck das hinten hochsprang und vorne polterte.

Was mich noch sehr stutzig macht ist, dass er sagt man müsse das Getriebeöl nie wechseln, er hätte das erst 1 Mal gemacht.
Google spuckt aus es wäre alle 48000km zu wechseln. Also hätte es bis jetzt 4 Mal gemacht werden müssen. So eine Getriebereparatur ist ja nicht gerade billig wenn da mal was ist.

Ich hoffe ihr könnt mir hier ein bisschen weiterhelfen. Die Kaufberatung als PDF hatte ich zwar am Handy, aber leider nicht dran gedacht...

PS: Würde mein 1. Ami werden. Hatte bisher nur europäische V8.
  Zitieren
#2
Spätestens nach der Aussage, Getriebeölwechsel wäre nicht nötig, hätte sich die Sache bei mir erledigt. Sagt alles über die Wartung des Wagens.

Gruß, Chris
[Bild: 26807507qj.jpg]

91 Corvette C4
73 Firebird Formula 400
  Zitieren
#3
Hallo ?, bist du mit dem Auto gefahren?
Wenn das Getriebe normal schaltet, der Rest auch funktioniert wieso nicht kaufen?
Die Autos gibt es nicht an jeder Ecke, die Dichtungenund sonstige Teile jeglicher Art gibt es beim Teilehändler hier oder in den Staaten!
Habe meine seid 3 Monaten und hatte einen riesigen Wartungstau, da nur gestanden.
Aber jetzt fährt sie und ich bereue nix!
Es geht nix über einen geilen V8 Klang!!
Saludos Mario
  Zitieren
#4
Getriebe ist das eine....Wie sieht es denn mit der Wartungshistorie allgemein aus?

-Ölwechsel wie oft, welches Öl? -> Das Wichtigste für einen langlebigen Motor
-Reifen: Alter? Ein neuer Satz kann bis zu 1000 kosten
-Abgasanlage und Reifen eingetragen?
-Zustand Fahrwerk? Buchsen und Lager schonmal gewechselt?
-Zustand Bremsen?
-Zustand Auspuff?
-Kühlwasser im Öl oder andersrum (Öldeckel mal aufmachen)?
-(Falls als Wertanlage/Oltimer geplant - Originale Lackierung? Feixen )

Hab auch ne Convertible - kann mir nicht vorstellen, dass das Verdeck wie auch immer unter der Fahrt aufgehen kann. Lass dir das mal zeigen, dann wirst du sehen, dass das mechanisch nicht aufgehen kann...

Grüße
Stefan
  Zitieren
#5
(23.06.2018, 00:15)Habanero schrieb: Getriebe ist das eine....Wie sieht es denn mit der Wartungshistorie allgemein aus?

-Ölwechsel wie oft, welches Öl? -> Das Wichtigste für einen langlebigen Motor
-Reifen: Alter? Ein neuer Satz kann bis zu 1000 kosten
-Abgasanlage und Reifen eingetragen?
-Zustand Fahrwerk? Buchsen und Lager schonmal gewechselt?
-Zustand Bremsen?
-Zustand Auspuff?
-Kühlwasser im Öl oder andersrum (Öldeckel mal aufmachen)?
-(Falls als Wertanlage/Oltimer geplant - Originale Lackierung? Feixen )

Hab auch ne Convertible - kann mir nicht vorstellen, dass das Verdeck wie auch immer unter der Fahrt aufgehen kann. Lass dir das mal zeigen, dann wirst du sehen, dass das mechanisch nicht aufgehen kann...

Grüße
Stefan
Motoröl und Filter hat er 1x jährlich gewechselt.
Aufs Alter der Reifen hab ich nicht geschaut. Profil war aber ok.
Eingetragen ist garnichts. Felgen mit 275er hat er aber noch. Den Auspuff bekommt man auch sicher nicht eingetragen. Kann man ja nichtmal als Endschalldämpfer bezeichnen, eher nur Rohre...
Fahrwerk weiß ich nicht, aber war nichts auffälliges bei der Probefahrt.
Bremsen hab ich nicht so genau angesehen, bei den Felgen sieht man auch nicht so gut rein.
Auspuff wirkt ok. Ist glaube ich aus Edelstahl.
Öl/Wasser habe ich nicht geschaut Kopfschütteln  Kopfdichtung hat er mal tauschen lassen, Kühler auch, und Ventildeckel sind von Edelbrock.
Geplant wäre die Vette als Wochenendauto. Lackierung ist glaube ich original, da ein paar Lackabplatzer zu sehen sind. Das Schwarze auf der Haube wurde aber sicher nachträglich gemacht, sah nicht so perfekt aus..
Ich hoffe mal dass das Verdeck nicht aufgehen kann.

(22.06.2018, 22:41)C4TF schrieb: Hallo ?, bist du mit dem Auto gefahren?
Wenn das Getriebe normal schaltet, der Rest auch funktioniert wieso nicht kaufen?
Die Autos gibt es nicht an jeder Ecke, die Dichtungenund sonstige Teile jeglicher Art gibt es beim Teilehändler hier oder in den Staaten!
Habe meine seid 3 Monaten und hatte einen riesigen Wartungstau, da nur gestanden.
Aber jetzt fährt sie und ich bereue nix!
Es geht nix über einen geilen V8 Klang!!
Saludos Mario
Ja ich bin damit gefahren.
Bei normaler Fahrt spürt man nicht dass der Wagen schaltet. Bei Vollgas spürt man es schon sehr deutlich und der Gangwechsel dauert auch ~1 Sekunde.
Ist das normal? Wie gesagt wäre das mein erster Ami, habe also keinen Vergleich. Das ZF-Getriebe im BMW schaltete halt um einiges schneller und bei Vollgas auch sanfter (als es noch funktioniert hat).
Bzgl. Dichtung hab ich mal bei Rockauto gesucht. Ist das das richtige Set? https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...42&jsn=486
Wegen Wartungsstau mache ich mir bei dem Wagen keine Sorgen, außer beim Getriebe. Ansonsten wirkte sie sehr gepflegt.
Der Sound ist der Hammer Yeeah!

(22.06.2018, 15:59)Chrissie schrieb: Spätestens nach der Aussage, Getriebeölwechsel wäre nicht nötig, hätte sich die Sache bei mir erledigt. Sagt alles über die Wartung des Wagens.

Gruß, Chris
Genau deshalb bin ich mir nicht sicher ob ich die Vette kaufen soll oder nicht.
Ich hatte schon einmal Probleme mit einem Automatikgetriebe (BMW) und hab den Wagen deshalb verkauft weil die Reparatur teurer gewesen wäre als der Wagen wert war...


Erstmal vielen Dank an euch! OK!
  Zitieren
#6
Zitat:Das ist bei meiner auch so, das Getriebe schaltet bei vollgas härter!
Ich habe selber noch einen 328iA und das Getriebe schaltet auch sanfter, ist ja auch ZF .....!
Wenn das Getriebeöl gewechselt wird, ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch weicher beim schalten!
Der Dichtungskit sieht gut aus, aber 100% kann ich das nicht sagen!
Falls du das Auto kaufst und die Felgen nicht mehr brauchst, geb mir Bescheid dumdidum
Saludos Mario
  Zitieren
#7
(23.06.2018, 14:17)C4TF schrieb:
Zitat:Das ist bei meiner auch so, das Getriebe schaltet bei vollgas härter!
Ich habe selber noch einen 328iA und das Getriebe schaltet auch sanfter, ist ja auch ZF .....!
Wenn das Getriebeöl gewechselt wird, ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch weicher beim schalten!
Der Dichtungskit sieht gut aus, aber 100% kann ich das nicht sagen!
Falls du das Auto kaufst und die Felgen nicht mehr brauchst, geb mir Bescheid dumdidum
Saludos Mario

Na dann ist ja alles ok.
Wenn ich sie kaufe werde ich mal versuchen die Felgen eingetragen zu bekommen. Falls das nichts wird kannst du die gerne haben.

Aber jetzt muss ich erstmal warten, da beim Wagen die Lüftung spinnt und er auf ein Ersatzteil wartet.
Und preislich sind wir auch noch nicht gleicher Meinung. Fehlen halt doch einige Originalteile Heulen

Zu den Originalteilen hätte ich auch noch ein paar Fragen:

Wo bekomme ich die beiden Vorkats her? Sind anscheinend nirgendwo auf Lager.

Sind die Walker-Endschalldämpfer wie die Originalen? https://www.rockauto.com/de/moreinfo.php...42&jsn=453
Mit den KBD kann ich nicht beim TÜV auftauchen...

Sinn des Ganzen ist, dass ich mich da vorher etwas absichern will. Bei meinem Glück hält mich die Polizei schon an wenn ich das Auto abhole und schickt mich gleich zum TÜV...
  Zitieren
#8
Servus, die Schalldämpfer sehen orginal aus!
Bei den Vorkats sagt man, das man die gar nicht braucht!
Zumindest nicht in Deutschland!
Saludos Mario
  Zitieren
#9
Da kann ich Mario zustimmen. Die ESD sehen aus wie die Originalen.

Die Vorkats sind in Deutschland nicht nötig, das ist die Californien Ausführung (haben aber fast alle). Ohne diese Vorkats ist keine Zulassung in Californien möglich.

vg
Alex
"There is no reason for any individual to have a computer in his home." Digital Equipment Corp. founder Ken Olsen 1977
  Zitieren
#10
Nochmal Rückmeldung von mir. Habe sie gekauft  Yeeah!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wo befinden sich diese beiden Plaketten in der Corvette C4, LT1? Hawi 10 798 29.08.2018, 22:54
Letzter Beitrag: Hawi
  Was könnten diese Sicherungen für eine Funktion haben? EinFan 14 784 15.08.2018, 10:20
Letzter Beitrag: EinFan
  Was bedeuten diese Knöpfe? Yellow_Blackstripes 12 1.103 01.08.2018, 15:19
Letzter Beitrag: Yellow_Blackstripes
  passen diese H4 Klarglas-Scheinwerfer? andy 101 24.381 19.06.2018, 10:09
Letzter Beitrag: Pragmatiker
  Kennt jemand diese C4 harryhirsch71 13 1.861 29.05.2018, 14:54
Letzter Beitrag: Rainmaker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik