RDKS / TPMS : Neue Reifendrucksensoren !
#1
Liebe Reifendruckkontrollsystemgeplagten,

vor kurzem wurden meine rund 10 Jahre (3 Stück) und 3 Jahre (1 Stück) alten Original-Reifendrucksensoren durch neue ersetzt.


Ich erhielt gelegentlich Fehlermeldungen - insbesondere beim Befahren von schlechten Straßen mit Wellen, Schlaglöchern oder unangepassten Kanaldeckeln, die allerdings immer ohne Auswirkungen auf das Fahrverhalten blieben.

Seit der Montage der neuen Sensoren gab es keine Fehlermeldungen mehr. Auch liegen die Anzeigewerte immer sehr eng beieinander - oft sind sie sogar auf 3 oder 4 Reifen exakt gleich. Das gab es vorher nur selten. Trotz regelmäßig überprüfter praktisch gleicher Reifendruckwerte.

Diese Sensoren ersetzen die originalen Reifendrucksensoren meiner C6 Performance Edition. Modelljahr 2009, Erstzulassung 09/2010, Europaversion, Betriebsfrequenz 433 MHz. Sie werden für die Corvette zusammen mit einem Metallventil von der Firma Huf unter der Bezeichnung „Intellisens UVS4040“ in den Handel gebracht. Den aktuellen Verkaufspreis nennt euch der Fachhandel. Andere Ausführungen, Fahrzeugtypen, weitere Informationen und Fachhändler findet ihr auf den Webseiten 
www.intellisens.com  und  www.huf-group.com

 
Die frei programmierbaren UVS-Universalsensoren müssen vor dem Einbau unbedingt mit einem geeigneten RDKS-Diagnosegerät (z.B. ATEQ VT56) programmiert und danach in der gewohnten Prozedur angelernt werden.

Die Lebensdauer der Sensoren soll laut Hersteller 250.000 km oder 10 Jahre betragen. In 10 Jahren werde ich die Richtigkeit dieser Aussage beurteilen können....  Großes Grinsen Bisher bin ich sehr zufrieden.


Viele nette, vette Grüße
Peter
[Bild: hallogruen.gif]

----------
>>Ein Leben ohne Corvette ist möglich, aber sinnlos<< (Frei nach Loriot und seinem Mops)
----------
  Zitieren
#2
Na, dann hoffe ich für Dich, dass die Dinger nicht bei Vmax auseinander fliegen, bei manchen Modellen auf der Webseite ist bei 210km/h Schluss. Und wie schnell die von Dir gekauften fahren dürfen, wird nicht genannt. Ich bleibe bei OEM oder Schrader (zumal die genannte Firma kleiner 2010 eh nicht bedient).

Gruß....Ralf
  Zitieren
#3
Hallo Ralf,

danke für deine fürsorglichen Überlegungen bezüglich Vmax-Eignung. Die Fa. Huf liefert Reifendrucksensoren u. a. für Bentley, Porsche und Bugatti. Die Frage nach der Eignung für hohe Geschwindigkeiten dürfte sich damit erledigt haben.

Die Typenangaben für die entsprechenden Corvette-Modelle auf der Homepage des Herstellers sind noch in der Überarbeitung, da das Produkt ziemlich neu ist. Eine Anfrage beim Hersteller oder im entsprechenden Fachhandel hätte dir mehr gebracht, als Spekulationen.

Viele nette, vette Grüße
Peter
[Bild: hallogruen.gif]

----------
>>Ein Leben ohne Corvette ist möglich, aber sinnlos<< (Frei nach Loriot und seinem Mops)
----------
  Zitieren
#4
Hallo Peter,

schön dass Du zufrieden bist.
Um die Haltbarkeit bei Vmax müsst Ihr euch keine Gedanken machen - so schnell fährt keine Corvette.


Ja, es gibt Sensoren die nur bis 210 km/h zugelassen sind, diese sind aber am Gummi Ventil verbaut. Für die Corvette wird ein Metallventil verwendet - und wie gesagt, damit müsst Ihr euch keine Gedanken machen.

  Zitieren
#5
Hallo

Mich würde der Preis und ob mit dem Atec15 angelernt werden kann interessieren.

Grüße

Udo
  Zitieren
#6
Die Sensoren verhalten sich wie Seriensensoren. Wenn man mit dem Atec15 die Seriensensoren anlernen kann, dann geht das.
Der Preis wird von der jeweiligen Werkstatt festgelegt.
Huf verkauft nicht direkt an Endverbraucher.

Viele Grüße
Michael

  Zitieren
#7
Es muss doch eine Angabe möglich sein, wie der Austausch der Reifendrucksensoren mit diesen Nachrüstteilen preislich liegt im Vergleich zu den Originalteilen.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#8
Das kann ja jede Werkstatt selber festlegen was sie dafür verlangen möchte, deshalb ist die Aussage schwer.
Ich denke der Sensor inkl. Anbauteilen sollte irgendwo preislich zwischen 25€ und 40€ liegen.

  Zitieren
#9
So ein rumeiern um den Preis hat für mich ein Geschmäkle.
Da werden es halt wieder die wo der Preis feststeht.
Kann ja jeder machen wdw

Grüße

Udo
[Bild: 24470845ai.jpg]
  Zitieren
#10
(15.09.2018, 10:18)Corvette Captain schrieb: Die Typenangaben für die entsprechenden Corvette-Modelle auf der Homepage des Herstellers sind noch in der Überarbeitung, da das Produkt ziemlich neu ist. Eine Anfrage beim Hersteller oder im entsprechenden Fachhandel hätte dir mehr gebracht, als Spekulationen.

Hallo Peter,
da der Hersteller mein Baujahr sowieso nicht beliefern kann, hatte ich jetzt keine Veranlassung tiefer in das Thema einzusteigen. Für alle Interessierten gut zu wissen, dass man dieses Produkt wohl bedenkenlos in der Corvette einsetzen kann.
Gruss......Ralf
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neue Garage Einrichtung Hebebühne Werkzeuwagen buumeli 4 1.222 12.03.2014, 08:31
Letzter Beitrag: Dr. Seltsam
  Wie genau sind die Reifendrucksensoren? SmartyMarty 5 1.000 31.10.2013, 17:06
Letzter Beitrag: JuergenD
  neue Batterietechnik für alte Corvetten SilverGER 10 1.246 02.04.2013, 08:42
Letzter Beitrag: RainerR
  neue Kühlerflüssigkeit PeterC7 20 1.333 17.12.2012, 12:25
Letzter Beitrag: Till
Big Grin Neue Homepage zum Thema: E85 Tanken Snoopie 9 917 24.04.2012, 09:13
Letzter Beitrag: Der Graue

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik