Kauf Z06 für Trackeinsatz
#1
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einer Z06 für die Nordschleife. Aktuell fahre ich dort einen E36 M3 (sub 8).

Nun bin ich über das folgende Angebot gestolpert
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...3-216-6482

Preislich liegt das sicher etwas über den normalen Preise, aber die Liste der Modifikationen ist interessant und für den Trackeinsatz würde man wohl ansonsten die einige dieser Modifkationen selbst vornehmen müssen.

Was ist eure Meinung zu dem Angebot? Worauf muss ich beim Kauf achten?

Vielen Dank vorab für euer Feedback!

Grüße
Guido
  Zitieren
#2
Guten Morgen Guido,

für die Rennstrecke brauchst Du mindestens für vorne eine andere Bremse. Weiß nicht was an dem Fahrzeug diesbezüglich gemacht wurde.

Einen großen Öltank solltest Du drin haben, war bei den 2008-er glaube ich noch nicht drin.

Ich denke ein Getriebeölkühler sollte auch drin sein, sonst hält das Getriebe nicht lange. Hier solltest Du unbedingt testen, ob nach der Probefahrt der Rückwärtsgang problemlos rein geht, sonst gibt es da schon ein größeres Problem.

Wenn Du länger als 10-15 Minuten Vollgas und immer voll ausdrehen willst, brauchst Du noch noch einen zusätzlichen Motorölkühler und meistens eine andere Front, siehe Angebot von TIKT. Bei dem Fahrzeug vielleicht noch früher, weil der ja mehr Leistung hat.

Was das andere Fahrwerk angeht solltest Du gucken, ob ABS usw. alles noch tadellos funktioniert. Da gab es glaube ich, bei dem ein oder anderen auch mal Probleme, wenn das Fahrwerk zu hart war.

Ansonsten frage ich mich, warum einer 35.000 Euro in ein Auto investiert, das Fahrwerk wirklich optimal eingestellt ist und dann nach nur 2500 km (zumindest was den Motor angeht) wieder verkauft. 

Ach ja, wenn das noch nicht gemacht ist, solltest Du das original Kühlröhrchen für die Servolenkung gegen einen normalen kleinen Kühler austauschen, damit das Servolenkungsöl nicht zu heiß wird. Das ist aber schnell gemacht und kostet nicht viel.

Gruß

Jürgen
  Zitieren
#3
Vielen Dank für dein Feedback!

Zum Thema Kühlung fehlt in der Tat jede Beschreibung in dem Angebot. Wenn man sich hier im Forum zum Thema schlau macht, kann man zu dem Schluß kommen, dass mit einem DeWitts Kombi-Kühler in Reihe mit dem original Motorölkühler alles erledigt wäre. Trifft das jedoch nur für den Strassenbetrieb zu?

Für höheren Anpressdruck (und die Kühlung) soll die World Challenge Louvered Extractor Hood sehr hilfreich sein. In den USA kostet sie gut tausend Dollar. Bekommt man diese auch in Deutschland oder muss man sie importieren und dann versuchen sie per Einzelabnahme einzutragen?

Zum Thema Fahrwerk: gibt es entsprechende Experten, die einen zum Fahrwerk beraten und das Fahrwerk optimal für die Nordschleife einstellen können? Mit einem BMW oder Porsche kann man zum Beispiel mit ruhigem Gewissen zu Raeder/Manthey gehen.

Der Verkaufszeitpunkt ist in der Tat etwas seltsam. Aber vielleicht gibt es dafür eine gute Erklärung.
  Zitieren
#4
Wenn das mit der geschlitzten Haube ohne Nebenwirkungen funktioniert, wäre das interessant. Ich bin da aber skeptisch.

Weitaus die meisten C6Z06-en sind für die AB ausgelegt und nicht für den Ring. 

Die meisten Dinge muß man sich leider selbst erarbeiten oder viel Geld ausgeben, wie der Verkäufer von dem hier angesprochenen Fahrzeug. Und dann kann man immer noch Probleme oder auch Glück haben. Es gibt zu vielen Themen leider sehr viele unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen, auch von Experten.

Firmen in Deutschland, die mit diesen Fahrzeugen wirklich auf der Rennstrecke sind und waren sind eigentlich nur Geiger und TIKT. Bei beiden ist es aber wohl mehr der Hockenheimring und weniger die Nordschleife.

Dann gibt es in der Schweiz noch den Cölestin mit Corvettetotal, der auch viele Corvettefahrer betreut, die auf Rennstrecken unterwegs sind und selbst auch mit C5, C6 und C7 incl. Z06 auf der Renne ist.

Wenn du bereit bist, entsprechend Geld in die Hand zu nehmen und längere Vollgas-Stints fahren willst, ist die TIKT-Front mit zwei zusätzlichen Kühlern rechts und links glaube ich die beste Lösung.
  Zitieren
#5
Frag einfach den Heinz. Das ist CCRP der kann dir alles sagen.

Gruß Daniel
  Zitieren
#6
Ruf einfach mal den Tomislav von TIKT an, er hat so viele Z06en in den Händen gehabt, die anschließend auf der Nordschleife eingesetzt worden sind.

Wie bereits angesprochen dürfte das Augenmerk vor allem auf besseren Bremsen und stärkerer Kühlung liegen.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#7
Vermutlich ist die Nordschleife durch lange Highspeed Passagen im Vergleich zu Grand Prix Strecken sogar eine Spur weniger anspruchsvoll in Bezug auf Bremsen und Kühlung. Das Fahrwerk muss sicher perfekt funktionieren und ansonsten ist die Sache generell recht materialmordend. Mir ist erst letze Woche die Aufhängung vom ESD abgerissen. Und ein paar Wochen davor hat der Radkasten einen Reifen aufgeschlitzt.

Vielen Dank für die Tipps. Ich werde mal mit Tomislav und Heinz sprechen.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C6 Z06 Kauf, Innenraum, E85 und Eintragung, Erfahrungen PSK 43 10.642 10.05.2019, 10:22
Letzter Beitrag: Schnee
  Z06 Kauf USV84ever 19 4.487 15.09.2018, 20:06
Letzter Beitrag: USV84ever
  Neue Zylinderköpfe und scharfe Nocke für C6 Z06 Paddy_LXG 46 21.607 14.11.2017, 17:59
Letzter Beitrag: V8-Star
  Suche dringend Werkstatt für c6 z06 Nähe Hamburg/Usedom/ Berlin Davedigga 7 3.298 18.06.2016, 07:57
Letzter Beitrag: Davedigga
  Empfehlung Sportendschalldämpfer für C6 Z06 Carpmaster79 5 2.986 06.06.2016, 18:49
Letzter Beitrag: michinator

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik