Batterie abklemmen
#1
Servus,

Habe eine Frage wegen Winterschlaf. Unzwar was würdet ihr empfehlen, die Batterie ausbauen und zuhause lagern oder drin lassen und ab und zu laden?

Nehmen die Steuergeräte keinen Schaden wenn man für 6 Monate die Batt ausbaut?
  Zitieren
#2
die Batterie sollte nach Möglichkeit kein Frost bekommen und nicht tiefentladen werden.
am besten kühl lagern und ab und zu nachladen.
…. geht auch im Auto in einer Halle/Garage.
Das Steuergeräte schaden nehmen wenn die Batterie länger abgeklemmt wird ist mir nicht bekannt.
...äh 6 Monate ??
Gruß Christoph  driver  C3_Cab_blk_60.png

...und sollt mir dieses nicht gelingen, zitier ich Götz von Berlichingen.
  Zitieren
#3
Das schlimmste was Du den Steuergeräten antun kannst ist das Anschließen der Batterie im Frühjahr.
Ansonsten ist denen das vollkommen egal ob die 6 Monate am Saft hängen oder stromlos sind.

Wenn die Batterie 6 Monate im Keller gelagert wird würde ich empfehlen spätestens nach jeweils 3 Monaten
nachzuladen oder gleich ein Erhaltungsladegerät im Dauerbetrieb dranhängen.
Gruß
Thomas
Die schlimmsten Momente im Leben eines Mannes: Job weg, Frau weg, Kratzer im Lack...
  Zitieren
#4
Erfreulich und auch erstaunlich ist bei der C5, dass die Steuergeräte (Sitze, Klima, Spiegel, Radio) nichts vergisst. Das kenne ich sonst nicht so.

Grüße
Ralph
  Zitieren
#5
Bei meiner C5 - EZ 2003 - wurde die Batterie immer nur zur Erneuerung ausgebaut. Im August 2018 zum zweiten mal, zweimal AC-Delco, jetzt BSA 75AH.
Während der 'Saison' (04-10) nur bei längerer Standzeit, in der 'Winterpause' ca. alle zwei Wochen 2-4 Tage mit Ladungserhaltung versorgt.
Lady steht in der Garage, minimaler Frost nur wenns lange A....kalt wurde. Mal sehen ob die BSA auch so ~ 7/8 Jahre hält, ich werde berichten falls ich dann dran denke. OK!
Vette Grüße aus Wertheim [Bild: 22561756dg.jpg] ___[Bild: 22621255wv.jpg]___[Bild: 22621257im.jpg]
Bernhard
  Zitieren
#6
Ich habe meine Batterie im eingebauten und angeschlossenen Zustand über Winter permanent am Erhaltungsladegerät hängen. Bisher ohne Probleme.
Gruß, Midnight-Cruiser Hallo-gruen
  Zitieren
#7
Danke für eure Antworten. Das Problem ist bei mir, dass ich einen Stellplatz mieten werde und nicht so oft hinfahren kann um die batterie zu laden.
  Zitieren
#8
Also, ich lasse das C-Tek den ganzen Winter dran, nix ab und dran. Wenn es mal Stromausfall gibt, lädt dieses Gerät einfach wieder von vorne.

Grüße
Ralph
[Bild: vetten-signatur.gif]

[Bild: signatur_5xs.jpg]

In bleibender Erinnerung an unseren lieben Freund Ritzelralle †12.11.2012.
  Zitieren
#9
Da ich keinen Strom an meinem Überwinterungsplatz habe, bau´ ich die Batterie aus und häng sie Zuhause an das C-Tek.

Da bleibt sie dran bis zum Frühjahr.  Muss dann auch nix anlernen oder sowas.
Gruß
Thilo (yarate)
  Zitieren
#10
(09.10.2018, 01:59)Midnight-Cruiser schrieb: Ich habe meine Batterie im eingebauten und angeschlossenen Zustand über Winter permanent am Erhaltungsladegerät hängen. Bisher ohne Probleme.

Hab die gleiche Situation und bisher die Batterie immer ausgebaut und daheim dauerhaft in der Garage am CTEK angeschlossen gehabt. War ich im vergangenen Jahr aber zu faul zu und habe den Minus-Pol der Batterie einfach abgeklemmt. Ging auch! Hatte im Frühjahr kräftig und problemlos gestartet. Solange die Batterie fit ist, sollte das kein Problem sein.
Viele Grüße
Andreas bow Tie

Es sammelt sich im laufe der Zeit doch einiges an Teilen an. Deswegen hier ein Blick in meine Bastelkiste
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neue Batterie corvettesepp 7 1.106 19.04.2018, 22:07
Letzter Beitrag: Reckwem
  Batterie abklemmen - was beachten turntablefreak 11 2.318 09.02.2017, 22:56
Letzter Beitrag: c5werner
  OPTIMA Batterie für C5 Jochen 191 72.758 22.07.2016, 13:46
Letzter Beitrag: Schleicher
  Corvette C 5 Batterie luvette 3 1.535 12.11.2015, 01:00
Letzter Beitrag: SpeedyNL
  Batterie Probleme overtheHILL 53 13.100 22.03.2015, 00:37
Letzter Beitrag: cooper

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik