Weatherstrips ankleben - Tipps zur Verarbeitung?
#1
Ich habe den Weatherstrip an meiner Motorhaube erneuert. Die meiste Zeit habe ich gebraucht, um die alten Klebereste runter zu bekommen. Mit Bremsenreiniger, einer alten Zahnbürste und einem Frottee-Handtuch ging's einigermaßen aber das war eine echte Strafarbeit.

Erste Frage: Womit bekommt man die uralten Kleberreste am besten beschädigungsfrei runter?

Dann habe ich den neuen Weatherstrip angeklebt. Als Kleber habe ich den schwarzen 3M Weatherstrip Super Glue von Willcox. Der Weatherstrip wird an den 2 flachen Seiten angeklebt - ich hab also an beiden Seiten jeweils eine dünne Wurst in der Motorhaube gezogen und dann nach kurzem Abwarten den Weatherstrip angedrückt. Am meisten Schwierigkeiten hatte ich an den engen Bögen, da sich der Gummi dort immer wieder ablöste und dann Fäden gezogen hat. Das Teil ist jetzt zwar fest, aber schön sieht anders aus. Ich dachte daran in einer zweiten Runde so eine Art 'Fuge' zu ziehen, damit der Gummi dann bündig zur Haube abschließt. Verstreichen des Klebers war irgendwie keine so gute Idee, denn da hat sich dann an einigen Stellen schnell die schwarze Farbe der Motorhaube abgelöst und furchtbare Fäden gezogen. Ich hab mir ein paar Youtube Videos angeschaut, da wird aber genau das gemacht (verstreichen).

Zweite Frage: Wie verarbeitet man den Kleber richtig, damit er flächig haftet und keine Fäden zieht? Ist das mit den 'Fugen ziehen' eine gute Idee? Womit verstreicht man eine Kleberwurst am besten? Muss man die Klebestelle permanent andrücken bis die ausgehärtet ist oder hält die sofort (wenn man es richtig macht)?


Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#2
Ich oute mich mal als Noob - ich hab da einfach Montagekleber genommen, mit Krepp fixiert, fertig. Der hat einfach den Vorteil, dass er fast nix anlöst. Und hält seit 7 Jahren.
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#3
Ich nehme 3M Klebstoffreiniger, um steinalten Klebstoff zu entfernen:

https://3mpro.3mdeutschland.de/3m-08984.html

Der Reiniger greift auch Thermoplast-Acryllack nicht an, wenn er nicht gerade frisch lackiert wurde.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#4
Kann ich bestätigen. 3M-Klebstoffreiniger hilft ungemein auch bei anderen Sachen im Haushalt (Etiketten entfernen) und hat bisher bei mir noch nie Spuren hinterlassen, nicht auf Lack und nicht auf Plastik.
  Zitieren
#5
OK, werde ich mir besorgen - vielen Dank!

Weiß noch jemand was zur richtigen Verarbeitung beim Kleben?
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#6
Hallo,
zum fixieren der Dichtung hatte ich kleine Klemmen aus dem Baumarkt genommen. Diese habe ich mit starker Pappe beidseitig unterlegt und ca. alle 15 cm angebracht. Mit offener Motorhaube über Nacht stehen und trocknen lassen. Eine stellenweise lose Türdichtung hatte ich auch so geklebt und beides hält.
Gruß Bodo
  Zitieren
#7
Wenn es kein Kontaktkleber ist, ist der Anpressdruck egal. Da reicht auch Klebeband, Hauptsache alles bleibt dort, wo es hingehört :)
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#8
Ich hab das jetzt ein paar Tage ruhen lassen. Es sieht ganz passabel aus und es hält bombenfest. Der Kleber ist hart wie Plastik geworden. Vielleicht schneide ich einfach mit dem Cutter die überschüssige Masse weg und lasse das so.
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  454 Motor teilweiser Neuaufbau startet nicht - brauche Tipps Loff 42 14.396 16.06.2019, 19:36
Letzter Beitrag: Loff
  Welcher Kleber für Weatherstrips Dranner74 17 6.858 15.05.2019, 08:22
Letzter Beitrag: Dranner74
  Gestell zur Karosserieaufnahme eleniko 6 1.232 29.10.2017, 19:38
Letzter Beitrag: eleniko
  zur Motornummer mundl 4 1.883 04.08.2017, 23:05
Letzter Beitrag: mark69
  Accelerator/Throttle Cable / Gaszug zur Cruise Control - wo krieg ich einen her? Stingray77 4 2.058 01.09.2016, 09:47
Letzter Beitrag: Stingray77

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik