Leistungseinbruch C7 Z06
#11
Hallo Jürgen,
da hast Du sicher Recht, aber früher konnte man sich mit den günstigeren Preisen darüber hinwegtrösten.
Gruß 
Reinhard
  Zitieren
#12
Nicht so schwarz sehen, wo sonst bekommt man für approx. 130 k€ mit der Z06 ein Fahrzeug mit diesem Leistungsvermögen ? In der Garantiezeit muss man bei Problemen eben beim Händler pushen das es erledigt wird. Die Händler die ich kenne (wie im Münsterland bei der C7 oder bei der jetzigen Z06 in Düsseldorf ) waren kooperativ und nahmen sich der Themen an. Man muss eben fragen.
Unsere " Premiumhersteller " haben doch auch keine weiße Weste , bevor ich zur Corvette kam fuhr ich mehr als 25 Jahre von BMW alle M3 Modelle vom E 30 bis zum E90 und fühlte mich manchmal als Testfahrer und mehr oder weniger veräppelt. Dazu Werkstätten die mit jedem Erfolgsjahr die Nase noch höher trugen.
Der Fehler gerade in Verbindung mit dem Z07 Paket liegt darin das man hier dem Kunden ein packaging für die Rennstrecke anbietet, verspricht oder soll man es vorgaukeln nennen (Massiv Abtrieb auf der HA , Auftriebsausgleich an der VA, Bremsen sowie die wirklich perfekten Semislicks ) und dann wie bekannt es gerade mit der 8AT immer wieder
T - Probleme dem Track gibt. Das passt nicht zusammen. Persönlich habe ich z.B. abseits dessen bei 14.000 Km kein einziges Problembeim Quälen der Z06 gehabt , egal ob Alpenpässe, AB und das bei dem Jahrhundertsommer.
Der einzige Fahrer der mir Angst einflößen kann bin ich selber.
  Zitieren
#13
Zitat:Vollzitat des Vorpostings entfernt! Irgendwann müsste es doch auch der letzte User hier begriffen haben! JR

AT8 oder M7? Modelljahr 2017?
Gruß, Jürgen
  Zitieren
#14
Fehler P0106 , also zu hoher Ladedruckwert des Sensors ( offset) , hat nix mit M7 oder A8 oder thermischen Problenen zu tun.

Sagen wir mal so, , die Ersten, die reduzierte Motorleistung Richtung Vmax ab über 250 km/h reklamiert haben, waren Amis bei Meilenrennen im
Frühjahr 2017, GM hat reagiert mit Bulletin für Feher P0106, etwa im August 2017, mein Händler ASAP wußte nix und hat mir Auto Ende Februar 2018
ohne Softwareupdate ausgeliefert.

Aber ob C8 überhaupt nach Europa kommt, äußerst fraglich, die kommende Euro 7 ab 2023, wird so streng, dass Import nach EU keinen
Sinn mehr machen kann, sodass man mit C7 vielleicht noch das letzte EU Modell hat, was GM ausgeliefert hat. Daher bin ich auch etwas
großzügig gegenüber meiner C7 Z06, viele Dinge sind ja auch wieder recht ordentlich oder perfekt wie Targa Dach oder einfache Bedienung.

Aber mein Kumpel war am Wochenende mit C7 Stingray am Hockenheim bei um15 Grad mit A8 , war auch Öktemperatur zu hoch und
Motorkontrollleuchte ging an usw, so was darf halt nicht sein...
Jetzt muss er halt wieder mit Werner Moll oder Heinz aus Graz reden , was man gegen das Problem wieder machen kann.
  Zitieren
#15
Was war denn der Grund für die Motorkontrollleuchte  bei deinem Kumpel?

Gruß
Uwe
  Zitieren
#16
War nicht dabei in Hockenheim diesmal, Fehlerspeicher nicht ausgelesen, kann alles mögliche sein, aber Öltemperaturen auch bei A8 Stingray auf Rennstrecke nicht grad niedrig
  Zitieren
#17
Update: War beim Händler - er hat die aktuellste Software aufgespielt, den Fehler gelöscht und die Ventilfedern auf Bruch gecheckt (ist wohl Vorschrift von GM). Ergebnis: Leistungseinbruch bei 275 km/h heute auf der A5 - 10 Grad aussen und zuvor nicht sehr schnell gefahren. Gleiche Fehlermeldung wie zuvor. Was soll ich machen?!
Zudem beobachte ich immer noch das HUD Zittern bei gewissen Geschwindigkeiten. Hatte schon 4 Corvettes, aber das HUD war immer ruhig.

Ich finde es eine Anmaßung, dass man damit innerhalb der Garantiezeit alleine gelassen wird!

P.S.: Was hat es denn mit dem ominösen Entlüften auf sich? Nur für AT8 zutreffend?
Gruß, Jürgen
  Zitieren
#18
Mach das schriftlich, setze ihm einen Termin, bis wann er die Fehler abgestellt haben muss.


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#19
Darf man erfahren, welche Werkstatt den Fehler so unmotiviert anpackt?

Gerne auch per PN

Gruß Thomas
  Zitieren
#20
Sad 
Ausschlaggebend ist immer WER den Fehler ausliest haarsträubend ; der Tester kann und soll nur Hilfsmittel zur Fehlersuche bzw. Eingrenzung der Fehlerquelle sein. Dem ist aber leider oftmals nicht so; oder noch schlimmer und sehr oft anzutreffen.......Lustlosigkeit das Hirn (falls ausgeprägt vorhanden) einzuschalten. Klo

wolly #108
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik