Drehzahlmesser eilt vor/welcher Oeldruck ist normal?
#1
Hallo,
gestern war ich ein wenig mit der C3 von 1980 unterwegs. Ich habe mich sehr gefreut wie schön sie, von ein paar Klapperkleinigkeiten sie fährt. Allerdings geht der Drehzahlmesser vor. Im stand zeigt er bereits 1500 bis 2000 UPM an und im Betrieb steht er bei 80 bis 100 km/h bei ca. 3500 bis 4000 UPM. die dreht der Motor aber garantiert nicht. Kennt jemand das Phänomen?

Dann würde mich interessieren wo bei Euch die Öldruckanzeige steht. Ich kenne von meinen SLs nur Vollausschlag während der Fahrt, ist bei der C3 aber nicht so gewesen.


Danke und gute Fahrt!


LG
Martin
  Zitieren
#2
Hallo

Im Stand heisst mit Motor aus ? Falls ja, so sind die Zeiger womöglich verrutscht.
Abziehen und auf 0 wieder aufpressen.
Die RPM kann man mit einer Zündstroboskoplampe checken und dann vergleichen.

Öldruck ist nicht unbedingt Vollausschlag, besonders nicht, wenn das Öl warm ist.
Ausser du hast einen high volume oder high pressure Pumpe verbaut.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
das gleiche Problem hatte ich bei meiner 80er auch nachdem ich die durchgebrannte Platine ersetzt hatte.

KaJa Tachodienst aus Neunkirchen hat mir dann den Drehzahlmesser für 100 Euro calibriert nachdem ich ihn dorthingeschickt habe. Seither zeigt er richtig an. Auf der Platine ist dazu eine Einstellschraube.

Die Zeiger können nicht verrutschen und mit einer Stroboskoplampe kann man den Zündzeitpunkt checken und die Fliehkraftverstellung des Zündverteilers aber nicht die Drehzahl es sei denn man zählt die Blitze die in einer Minute erzeugt werden!

Der Öldruck steht im Leerlauf kalt auf ca, 40 PSI und warm so ca. auf 30 PSI. Im Fahrbetrieb sollte er ständig bei etwa 40 psi stehen. Das hat auch nichts mit highvolume oder highpressure Ölpumpen zutun das wird begrenzt durch das Ventil über dem Ölfilter was ab einem gewissen Druck öffnet und verhindern soll das der Öldruck soweit ansteigt das der Ölfilter wegfliegen würde.
  Zitieren
#4
neue Platine und ggf. Tachfilter wechseln.
Gibt's bei Willcox (z.B.)

Die Platine kann per "plug and play" gewechselt werden.
Der Tachfilter (Kondensator) sitzt irgendwo auf der Ansaugbrücke.


https://willcoxcorvette.com/corvette-tac...lter-75-91
Wenn der noch orig. ist kannst Du fast 100 pro davon ausgehen das der hinüber ist....

und hier die Platine

https://willcoxcorvette.com/corvette-tac...2-usa-made

beste Grüße

Claus


beste Grüße

Claus
warum 5 L auf 100 Km wenn es auch mit 15 geht ? Prost!
  Zitieren
#5
Ein Voreilen des Drehzahlmesser ist bei einer Geräuschmessung eventuelle von Vorteil...:-)
Grüße Christoph
 
Small Block - der Umwelt zuliebe !
  Zitieren
#6
....und die Öldruckanzeige an deinem SLS ist bestimmt schöngetrimmt wie die Temperaturanzeige...
Grüße Christoph
 
Small Block - der Umwelt zuliebe !
  Zitieren
#7
wer Mercedes kennt weiß das die Öldruckanzeigen dort schon immer beim Gasgeben und im Fahrbetrieb auf Anschlag gehen. Daher ist die Frage durchaus berechtigt!
  Zitieren
#8
Hallo

Zitat:Die Zeiger können nicht verrutschen und mit einer Stroboskoplampe kann man den Zündzeitpunkt checken und die Fliehkraftverstellung des Zündverteilers aber nicht die Drehzahl es sei denn man zählt die Blitze die in einer Minute erzeugt werden!

Hmm,  die 80er Zeiger gibts einzeln zu kaufen und bei meiner 68er waren die  verrutscht .
Warum sollten die nicht auf der 80er verrutschen können ?
Würde gerne mal wissen , wie Kaja  kalibriert .

Und etliche Zündzeitpunktpistolen haben eine RPM Anzeige . Die Pistole zählt dann für mich.

https://www.amazon.de/Equus-Digital-Stro...nktpistole

Zitat:Das hat auch nichts mit highvolume oder highpressure Ölpumpen zutun

Die Erfahrung behauptet aber was Anderes, und das nicht nur bei meiner.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#9
ganz einfach KaJa steuert den Drehzahlmesser über ein Elektronikermesspult auf verschiedene Drehzahlen an und justiert dann die Zeigerstellung über die Einstellschraube auf der Platine. Deine 68er hat einen mechanischen Drehzahlmesser und die 1980er einen elektronischen. Das sind völlig unterschiedliche Instrumente die außer das sie Drehzahl anzeigen nichts miteinander zutun haben!
Das gleiche bei der Öldruckanzeige 68er = mechanisch, 80er = elektrisch, Funktion völlig unterschiedlich daher viele unterschiedliche Fehlerquellen möglich. Der Threadersteller wollte wissen was die Anzeige anzeigt und deshalb habe ich gepostet was die Anzeige meiner 80er so anzeigt. Was die 68er Anzeige zeigt war eigentlich überhaupt nicht gefragt!
Und wenn Du meinst der Threadersteller soll sein Instrument mit dem Drehzahlmesser der in einem Heimwerkerstroboskop integriert ist abgleichen dann mußt du das auch so schreiben damit man das versteht! So wie du das geschrieben hast er soll das mit dem Stroboskop prüfen ist wohl eher etwas irreführend.
Vielleicht bringst du nicht jeden Fehler der an einer C3 auftritt mit deiner 68er in Verbindung denn die Fahrzeuge haben über die 14 Jahre Bauzeit einige Änderungen erfahren.
Wenn man nicht richtig weiß worum es geht ist es vielleicht klüger zu schweigen als den Fragestellenden auf eine falsche Fährte zu schicken. Meine persönliche Meinung!
  Zitieren
#10
Hallo

Deine persöhnliche Meinung in Ehren, aber du behauptest einfach mal so, dass alles Quatsch ist ( nicht zu reden von deiner PN ).

Nichts von dem was ich schrieb ist unmöglich , gegensätzlich zu einigen von deinen Behauptungen.

Deine Beiträge sind sonst OK, aber Arroganz ( hoffe ich habe das für dich richtig geschrieben ) ist nicht von Nöten.
Es gibt immner mehrere Wege zum Erfolg .
Also bleib bei Fakten , bleib freundlich , höflich und rücksichtsvoll , dann klappt das auch mit dem Erwachsenwerden .

@ Martin, sorry für das Offtopic . Denke, dass Claus dir sicherlich geholfen hat mit seiner Antwort.

Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Photo Wer ist der Hersteller dieser Felge für die C3 ? C3-Freak 22 6.885 13.08.2019, 21:08
Letzter Beitrag: Zerberus82
  Welcher ACDelco Ölfilter für 72er SB Sauerländer 92 15.917 07.07.2019, 09:44
Letzter Beitrag: daabm
  Drehzahlmesser ohne Funktion TomC3 8 1.096 05.07.2019, 11:00
Letzter Beitrag: Paule
  Elektrolüfter vor Klimakühler carlv12 13 14.537 29.06.2019, 13:31
Letzter Beitrag: carlv12
  Welcher Öldruckksender für 79er chillycheeese 2 1.307 05.06.2019, 21:26
Letzter Beitrag: chillycheeese

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik