C6 Z06 Kauf, Innenraum, E85 und Eintragung, Erfahrungen
#31
Die Ventile an meiner haben auch nicht wirklich geklappert waren aber alle aus der Reihe.
Die klappern nicht, die brechen dann einfach Idee 

E85 würde ich nicht machen.
  Zitieren
#32
(08.05.2019, 19:16)0815^ schrieb: Die Ventile an meiner haben auch nicht wirklich geklappert waren aber alle aus der Reihe.
Die klappern nicht, die brechen dann einfach Idee 

E85 würde ich nicht machen.

Wieviel Kilometer hat denn deine drauf? Bzw. wenn du es hast machen lassen, wieviel Kilometer hatte da der Motor drauf?

Und warum würdest du kein FFV für E85 machen?

Gruß
Philip
  Zitieren
#33
Ich habe schon in vielen Autos e85 gefahren, keines lief damit so gut wie original, e85 macht mmn nur bei extrem aufgeladenen Turbos Sinn wenn wirklich Düsengröße auch darauf abgestimmt ist.
Eine Corvette kauft man nicht zum Sparen, das Geld lieber in einen Zweitwagen investieren und die Corvette pur genießen.
Meine hat 144.000, aber die Laufleistung spielt keine Rolle, das kann man hier ja nachlesen. Im Gegenteil, mein Motor hat 144.000 überlebt, das zeugt eigentlich von „guten“ Toleranzen. Aber wie viele z06 haben bei 50.000km schon neue Motoren.... ich könnte jedenfalls nicht ruhig fahren.
  Zitieren
#34
(08.05.2019, 20:36)0815^ schrieb: Ich habe schon in vielen Autos e85 gefahren, keines lief damit so gut wie original, 

Also vom Laufen her hatte ich mit E85 weder bei meinem VETRA A 2.0i noch bei meinem Silverado noch bei meinem BMW 318 is Probleme. Beim Silverado etwas ( messbarer ) Mehrverbrauch, bei den anderen beiden jeweils in der Toleranz der normalen Abweichungen. Und besonders den BMW habe ich als Winterauto schon oft sehr hart rangenommen ( Burnout, Driften im Begrenzer, Durchdrehende Räder im Dritten bei Nässe usw ) und ich konnte keinen Unterschied feststellen. Allerdings kein reiner E85 Betrieb sondern 50:50 Mix. 

Als Leistungssteigerungsmittel nur bei stark getunten Motoren sinnvoll bzw. auch nötig
Lieber Tot als langsam

ODER:

Lieber 5 Sekunden feige als mein Leben lang tot.  Teufel Teufel
  Zitieren
#35
50/50 ist nochmal was anderes, ich bin es immer pur gefahren mit z.B. Zusatzsteuergerät.

Ich muss aber ehrlich sagen, dass es immer nur in Zweitwägen gefahren wurde, wo ein guter Motor für um 500€ aufzutreiben war - in meinem Mercedes bin ich ca. 15.000km mit E85 gefahren, seitdem läuft er nicht mehr so gut wie vorher (jetzt fahre ich wieder Super). Gerade beim Kaltstart muss schon massiv angefettet werden (Kaltstartverschleiß und Kraftstoffeintrag ins Öl wesentlich höher) damit der halbwegs gut anspringt.
All das würde ich keiner Z06 zumuten, aber das muss nun jeder selber entscheiden.
  Zitieren
#36
Also laut Statement von GM aus dem Jahr 2011 kann man mit dem LS7 ohne Gefahr damit fahren, sobald keine ungewöhnlichen Ventilgeräusche zu hören sind.  Grübeln

Wie bereits erwähnt, beim Thema E85 geht es mir in erster Linie nicht ums sparen, das wird vielleicht noch interessant sobald eine CO2-Steuer eingeführt werden sollte.
Da bleibt dann auch abzuwarten, in wie weit diese Steuer auf Super+ und auf Ethanol aufgeschlagen wird.

Natürlich ist es auch klar, dass man nicht jedes Auto einfach mit E85 betanken kann, das fängt ja schon beim E10 an. Eine Anpassung des Steuergeräts bzw. ein Zusatzsteuergerät sollte das Mindeste sein. Bei der Verträglichkeit gibt es auch von Hersteller zu Hersteller unterschiede.
Da das Auto im Winter ja nicht gefahren wird, sind Motorstarts bei Kälte ja eher die Ausnahme. Würde aber vor dem Einwintern auch mindestens 50:50 oder sogar normales Super+ tanken.

Wenn man sich die Beiträge im amerikanischen Corvette-Forum zum Thema E85 durch ließt, tanken manche sogar ohne irgendwelche Anpassungen E85, und der Motor läuft dann sogar besser. Das mag aber wohl eher an der Sprit-Qualität der Ammis, von nur 93 Oktan liegen. Bei so einem Oktanwert sträuben sich als Europäer die Nackenhaare  Kopfschütteln  
Wie Heinz bereits erwähnt hat, fahren ja deshalb auch u.a. in der Türkei viele Vetten mit E85.
Ich weiß auch nicht, ob es ein anderes Motormanagement der Europamodelle, aufgrund der besseren Spritqualität, gibt. Umgekehrt kenn ich das von europäischen Modellen, die in die USA exportiert werden.
Wenn ich den Umbau mache, werde ich natürlich sämtliche Parameter im Auge behalten und mich ran tasten.


@bikerking
Was für Anpassungen wurden denn an den Fahrzeugen vorgenommen, um mit E85 fahren zu können?

Gruß
Philip
  Zitieren
#37
Hi, zum Thema Ventile, meine Z hatte 34.000 auf der Uhr die von meinem Vater 23.000 beide hatten auf jeder Bank mindestens ein Ventil mit gut 1mm Luft dabei,...
ich würde es dringend empfehlen die Köpfe zu machen. 
Lg, Klaus
Lg, Klaus


Der selten schreibt, da fast alles mit der SuFu zu finden ist User
  Zitieren
#38
ich möchte anmerken, die Amis haben keinen schlechteren Sprit, eher sogar teilweise besser wie bei uns. Bei uns wird bei der Oktanzahlangabe einfach nur gelogen und nur der höhere Laboroktanwert ROZ angegeben der einen Motor im real life überhaupt nicht berührt. Die Amis sind viel ehrlicher und geben den Mittelwert zwischen MOZ und ROZ an, deswegen sind die Zahlen niedriger.

93 US entspricht 98-100 Oktan Europa !
_____________________________________________________________
blue bock racing team
  Zitieren
#39
(09.05.2019, 08:52)PSK schrieb: @bikerking
Was für Anpassungen wurden denn an den Fahrzeugen vorgenommen, um mit E85 fahren zu können?

Gruß
Philipn
Keine technischen Veränderungen, alles Serie. BMW + Vectra waren eh Winterautos und der Chevy wurden nie getreten oder gequält, also nie am Drehzallimit bewegt oder mit Dauervollgas. Daher hatte ich da auch keine Bedenken das er Schaden nehmen könnte. Dazu eben 50/50 Mix und regelmäßig E10.
Lieber Tot als langsam

ODER:

Lieber 5 Sekunden feige als mein Leben lang tot.  Teufel Teufel
  Zitieren
#40
(09.05.2019, 16:35)CCRP schrieb: ich möchte anmerken, die Amis haben keinen schlechteren Sprit, eher sogar teilweise besser wie bei uns. Bei uns wird bei der Oktanzahlangabe einfach nur gelogen und nur der höhere Laboroktanwert ROZ angegeben der einen Motor im real life überhaupt nicht berührt. Die Amis sind viel ehrlicher und geben den Mittelwert zwischen MOZ und ROZ an, deswegen sind die Zahlen niedriger.

93 US entspricht 98-100 Oktan Europa !

Hallo Heinz,

das kann ich absolut bestätigen Dafür

Viele Grüße
SieDu
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  18 Zoll C5 Z06 Felgen auf C6 Z06..macht das Sinn?? ultravette 4 4.989 03.10.2019, 09:06
Letzter Beitrag: andree
  c6 z06 aga mit Eintragung ? welche? okan12 2 5.337 05.02.2019, 19:57
Letzter Beitrag: brooklands
  Kauf Z06 für Trackeinsatz racr100 6 2.264 23.09.2018, 22:14
Letzter Beitrag: racr100
  Z06 Kauf USV84ever 19 5.049 15.09.2018, 20:06
Letzter Beitrag: USV84ever
  DeWitts Alukühler Z06 Erfahrungen? brooklands 48 10.413 04.08.2018, 07:40
Letzter Beitrag: Achim-Rüg

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik