82: Klimaanlage neu aufbauen mit R134A. Schonmal gemacht?
#11
Kann auch sein das es weniger war. Habe in letzter Zeit nur noch Fahrzeuge mit R134a befüllt gehabt. Die meisten Leute mit ner alten R12 Anlage wollen die Anlage ja nicht mehr repariert haben. Vor knapp 3 Jahren lag der Kg Preis im übrigen um die 3-5 Euro.

Grüße
Rayk
  Zitieren
#12
Hallo Alex,
ich hab meine selbst befüllt, hab bei Easyklima das Paket mit Manometer bestellt extra Füllung dazu. da ist alles dabei was du brauchst, selbst an Adapter haben die gedacht, dann nach anleitung vorgegangen und hat wieder richtig gut gekühlt, das war vor 4 Jahren. Seit letztes Jahr verliert sie ganz leicht was , muß also demnächst auch mal ran und durchsehen.
Ein Riesenunterschied zwischen dem R12 und dem R134a ist auch der Verlußt des Kältemittels , warum wohl muß man die Klimas mit dem R134a kontrolieren und nachfüllen und das R12 hat nach jahren keinen Verlußt zu verzeichnen. Mir hat übrigens ein Klimatechniker bestätigt dass das 134 wesentlich schlechter für die Umwelt ist als das R12 , eben weil das Zeug mit der Zeit entweicht. Ist eben wie mit allem , irgendwann wird was gut war els schlecht erklärt um was anderes wieder als viel besser zu erklären. Siehe Diesel, es hat weltweit nachweislich noch keinen Toten gegeben der auf Feinstaub zurückzuführen ist. Du hast daheim beim anwerfen von Bachofen , Micro oder einer Kerze mehr Feinstaub als an einer vielbefahrenen Straße. Alles riesen verarsche, wie immer , das nur mal am Rande so erwähnt.
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#13
Alex,
Wärmetauscher Heizung geht von aussen wenn Klima draussen ist, erspart dir die Demontage des ganzen Armaturenbrettes, also gleich mitmachen . Blower genauso, hab den gewechselt als alles drin war, ich kann dir sagen ....... zum Teil Blind nach gefühl gearbeitet , mit Hand in Kotflügel
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#14
das geht alles ohne bühne und ist eigenlich easy schrauberei. Du musst nur die Verbindungen aufmachen und die O-ringe tauschen, es müssen halt welche sein die das 134a aushalten. Wenn noch alles da ist, und nicht auf Teilesuche gehen musst, ist da an einem Vormittag durchgeschraubt.

Der Wasserausgleichsbehälter muss raus für den Trockner das sind aber nur 3  schrauben.  da nur die Dichtungen getauscht werden sollte es auch ohne Motorhaube weg gehen. Die abdeckung vom Evaporator muss nicht weg, die Anschlüsse sind aussen. Allerding kanns nicht schaden bei mir war da ein Mausnest drin, pfui deifi haarsträubend haarsträubend haarsträubend haarsträubend

Im grunde würde ich so viel als möglich der Teile beibehalten, weil die neuen Teile oft schlechtere Qualität haben.  Kondensator und verdampfer sollten eigentlich ewig halten, da es nur ein Rohr mit kühlrippen ist, was soll da kaputtgehen (wenn nicht so ein Superschrauber was vermurkst hat)?

Mangelnde Kühlleistung habe ich beim 134a bisher nicht festgestellt.

Die Menge des Kühlmittels wird so ca 1200 gramm sein.

Beim Einfüllen auch das öl für den Kompressor nicht vergessen.

Für die Kühlleistung ist die richtige Menge Kältemittel jedoch ganz entscheidend. Die Kühlleistung ist am besten wenn der Druckunterschied zwischen Hochdruck (nach dem Kompressor) und der Niederdruckleitung (zwischen Verdampfer und Kondensator) maximal groß ist, denn um so höher dieser Unterschied ist, um so mehr kann sich das Kühlmittel ausdehnen und um so mehr Kälte entsteht.

Das wirst beim selbereinfüllen nur mit glück erreichen,da ist ein Fachmann schon hilfreich und kostet ja auch nicht welt. Vielleicht liegt die mangelhafte kühlleistung beim kollegen auch daran?

Herbert
  Zitieren
#15
Die Füllmenge steht normalerweise auf dem Kompressor .
vielleicht hilft dir das weiter.
https://deref-web-02.de/mail/client/RF2-...le_pruefen
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#16
https://deref-web-02.de/mail/client/nCgc...nlage.html
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#17
auf dem kompressor steht sicher nur die ölmenge, die kühlmittelmenge ist abhängig von der größe der Anlage

Herbert
  Zitieren
#18
sorry klappt nicht
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#19
Auf dem kompressor steht die Füllmenge für die Anlage die eingebaut wurde, natürlich nur wenn nicht dran rumgebaut und Teile getauscht wurden die nicht reingehören.
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#20
Hi sorry, die Füllmenge steht nicht auf dem Kompressor sondern auf dem Gehäuse des Verdampfers. Hier meine Füllmenge Bj 80 Originalangaben.
Grüße
[Bild: 2785d4-1561539458.jpg]
[Bild: eb835b-1561539496.jpg]
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Smile Klima R12 oder R134a reredol 37 6.461 07.05.2020, 13:06
Letzter Beitrag: Tom21220
  Klimaanlage - Easyklima Mocse 44 26.938 06.04.2020, 09:49
Letzter Beitrag: Mocse
  Motor defekt - wer kann wieder aufbauen ? c3-wollinski 35 7.397 30.03.2020, 16:32
Letzter Beitrag: kraemer@nls.de
  Bin neu in der Vette Scene Technikfrage KaBi 19 4.786 27.02.2020, 21:28
Letzter Beitrag: Karl-800
  Fahrwerk neu buchsen wecki 28 19.135 27.09.2019, 07:28
Letzter Beitrag: Wesch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH