Elektrolüfter vor Klimakühler
#1
Guten Morgen,

meine 69er Stingray wurde vom Vorbesitzer bereits auf 6,6 Liter und schärfere Nockenwellen umgerüstet, außerdem hat sie Sidepipes und Klima war schon immer drin.

Leider produziert der Motor daher eine immense Hitze (im Motorraum, da wo die Klima die Luft f. den Innenraum ansaugt im Stand und im Schatten jetzt im Sommer circa 72 °C!!!!! Heulen , der Harisson A6 Kompressor ist extrem nah an den Gusskrümmern und somit kühlt die Klimaanlage während der Fahrt gut (6-8 °C), aber im Stadtverkehr lässt die Klimaleistung nach. Vor allem beim Halt an der Ampel steigt die Temperatur der Klimaluft aus den Auströmern auf bis zu 21 °C!!!

Der Motor hat einen festen Motorlüfter (circa 47 cm ), also OHNE Visko + einen 38 cm großen Elektrolüfter von Spal (1620 Kubikmeter Luft /Stunde) hinter dem Kühler, den ich in der Stadt dazuschalte.

Ich will folgende Maßnahmen durchführen:

DeWitt Alukühler mit dem festen Motorlüfter + 41 cm Spal Lüfter hinter dem Kühler (3430 Kubikmeter Luft/Stunde) + Gusskrümmer zum Klimakompressor hin mit Hitzeschutzblech versehen, Klimaleitungen mit Hitzerohren isolieren.

Vor dem Kondensator (Klimakühler) passt kein großer Elektrolüfter rein, wenn man die Motorhaube normal aufklappen will, daher bieten sich 2 Optionen an:

1) Den Öffnungswinkel der Motorhaube begrenzen und einen großen Elektrolüfter vor dem Klimakühler montieren (dann sind aber Arbeiten bei geöffneter Motorhaube noch schwieriger) oder ich montiere im Platz unterhalb der geöffneten Motorhaube 2 kleine Elektrolüfter links und rechts. Es passen zwei 14,5 cm Lüfter mit zusammen 1040 Kubikmeter Luft/Stunde und mittig oben zwischen Klimakühler und geöffneter Motorhaube ein 11 cm kleiner Lüfter mit 250 Kubikmeter Luft/Stunde, macht zusammen also 1300 Kubikmeter Luft/Stunde NUR f. den Klimakühler.

Den festen Motorlüfter will ich nicht demontieren, denn er bläst zwar im stand weniger Luft als starke Elektrolüfter, aber beim Gasgeben ist der Luftdurchsatz extrem groß und er kann nicht kaputt gehen. Bei der Hizte im Motorraum können Relais oder Stecker und auch der Elektromotor selber kaputt gehen, dann habe ich nichts!!!

Ich habe auch über Luftschlitze in der Motorhaube nachgedachr (haben Jaguar E-Type V12, Viper SRT10, Jaguar XKR etc... und spätere Corvettes ja auch), aber da muss man sich seiner Sache sehr sicher sein, ob das so viel bringt, dass der Aufwand lohnt.

Die Umluftklappe ist bei mir leider kaputt, mein Mechaniker meint es wird einen sehr großen Unterschied ausmachen, ob die zu kühlende Luft aus dem Innenraum kommt oder aus dem heißen Motorraum, der Umluftbetrieb ist nur f. den Stadtverkehr gedacht...


Wer hat eine Klimaanlage mit funktionierender Umluftklappe?
Ist die Klimaluft fühlbar kälter bei Umluft?
Wer hat einen Elektrolüfter VOR dem Klimakühler montiert und wie?
Wer hat Lüftungsschlizte in der Motorhaube?
Ich freue mich über eure Anregungen und füge ein para Bilder bei



Danke im Voraus und Gruß aus Valencia

Carlos


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
#2
Wenn innen schon ein E Lüfter sitzt, bringen die kleinen vorne nichts. Die bremsen dann eher.
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#3
Hallo Martin,

das sehe ich anders:

der große Elektrolüfter hinter dem Wasserkühler bringt vor allem im Stand viel f. die Motorkühlung, aber er saugt Luft an und da der Klimakühler VOR dem Wasserkühler ist, kühlt dieser Elektolüfter hinter dem Wasserkühler kaum den Klimakühler.

Elektrolüfter VOR dem Klimakühler haben den Vorteil, dass Sie das Kältemittel im Klimakühler runterkühlen, was wiederum im Stand viel bringt = der Druck in der Klimaanlage steigt nicht so stark an.

ALLE Autos mit Klima haben Elektrolüfter VOR dem Klimakühler, außer es passt bauartbedingt nicht, wie bei der C3.

Beim Fahren behindert ein Elektrolüfter (der nicht mehr mitzulaufen braucht, weil der Fahrtwind ausreicht) natürlich ein wenig den Luftdurchfluss, daher meine ich, dass zwei kleine Lüfter links und rechts unten und ein kleiner mittig oben weniger den Luftdurchfluss behindern werden als ein großer in der Mitte UND zudem den Vorteil haben, dass die Motorhaube wie bisher gleich weit aufgeht.

Daher meine Überlegungen und Fragestellungen...

Gruß aus Valencia

Carlos
  Zitieren
#4
Also alle meine daily driver haben Klima, und alle haben nur einen Lüfter, der immer hinter dem Kühler sitzt 😎 Ob ich von vorne puste oder von hinten ansauge, ist im thermodynamischen Gesamtergebnis egal. Die Kühler sind nahe genug beieinander.

ym2c 😏
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#5
Wurde eigentlich schon alles gesagt:
Falls jetzt ein normaler Kühler drin ist, wird der DeWitt mit dem Quirl auf der Wapu völlig ausreichen. Fanshroud muss natürlich dran sein.

Dann zwei passende Lüfter vor den Klimakühler, und Krümmer isolieren, das sollte genügen.

Es ist aktuell wohl so, dass der Klimakühler nicht gescheit angeströmt wird, weil der ja am unteren Ende vom Wasserkühler und auch noch schräg versetzt, vermutlich noch tiefer hängt. Dann bläst im Stand keiner der Lüfter da was durch.
Setz da als erstes mal Lüfter davor, das wirds vermutlich schon bringen.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#6
Hallo Zuendler,

leider ist es eben nicht so einfach, einen großen Elektrolüfter VOR dem Klimakühler zu montieren. Die Motorhaube ragt ja beim Öffnen richtig schräg rein, daher müsste man den Öffnungswinkel extrem eingrenzen, selbst beim Einbau eines Elektrolüfters mit nur 51mm Einbautiefe. , so dass man an etliche Teile gar nicht mehr hinkommt oder eben im unteren Bereich des Klimakühlers 2 kleine Elektrolüfter und mittig oben einen weiteren Elektrolüfter platzieren.

Der größte Elektrolüfter mit nur 51mm Einbautiefe und 382mm Durchmesser bläst ca. 1620 Kubikmeter Luft/Stunde, die Summe aus den beiden kleinen Lüftern mit je 144mm Durchmesser (je 520 Kubikmeter Luft/Stunde) und dem kleinen oberen mit 128mm Durchmesser (350 Kubikmeter Luft/Stunde) beträgt aber immerhin 1390 Kubikmeter Luft/Stunde.

Der größte Elektrolüfter, der hinter dem Wasserkühler Platz findet hat einen Durchmesser von 412mm bei 87,6mm Einbautiefe und bläst 3430 Kubikmeter Luft/Stunde, das ist dann zusammen mit dem fest laufenden Motorlüfter extrem viel!!!!!

Hat jemand den Öffnungswinkel der Motorhaube verkleinert, um einen Elektrolüfter vor dem Klimakühler zu montieren?

Welche Lösung würdet ihr wählen?

Danke und Gruß aus Valencia

Carlos
  Zitieren
#7
Ich habe doch geschrieben du sollst 2 kleine nehmen.
Aus dem Motorradbereich gibt es da viel was passen könnte.
Das wird dann auch reichen.

An der Haubenöffnung würde ich gar nichts verändern, das rächt sich bald.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#8
hallo,

ich denke dass der Anstieg der Temperatur im Stand 2 ursachen hat (meine Erfahrungen):  
1. die umluftklappe, oder besser die umluftklappen. Es gibt nämlich 2 davon die eine ist im Fußraum des Beifahrers hinter dem Kickpanel. die andere ist oben rechts im Schacht in dem auch die Scheibenwischer sind.
Sie wohnt gut versteckt hinter dem schwarzen Gitter. Beide werden mit Unterdruck bewegt. Aus und einbau ist machbar, halt ein bissel scheisse.

2. die Abdichtung der Motorhaube. wenn die nicht richtig funzt drückts die heisse luft genau in den Schacht wos auch nach innen geht. das ist das allerwichtigste, und nicht nur hinschauen und sagen schaut gut aus. 

Die Überlegungen mit den Lüftern hatte ich auch schon, die montieren ist fast nicht möglich weil da auch noch die Unterdruckdosen der Scheinwerfer stören. Ich habs dann mit einem elektischen zusatzlüfter hinter dem kühler versucht, ich glaub aber nicht dass der wirklich viel bringt.

was die Temperatur im Motorraum nach unten bringt ist die Isolation der Krümmer und auch der nach hinten führenden Rohre der Auspussanlage (so ca. 1m nach hinten)

Herbert




.
  Zitieren
#9
Herbert, Du hast ne spätere (mit Wischerkasten), da sind die Luftwege völlig anders. Ich weiß, daß ab 74 die Frischluft im Wischerkasten angesaugt wird (Plenum Valve, das ist das obere Umluftdingens), aber wo die vorher geholt wurde - keine Ahnung. Hoffentlich nicht wirklich im Motorraum...

@Markus - bei mir sitzen Klima- und Motorkühler direkt voreinander, und der Klimakühler ist nahezu gleich groß wie der Motorkühler. War sogar das früher anders???
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#10
Hallo

Soweit wurde alles geschrieben und es scheint immer aufs Gleiche raus zu kommen.

Erst alles wieder auf neu bekommen, heisst, die vacuumbetriebenen Umluftklappen neu dichten,
Haubendichtung neu machen, Kühlerrahmendichtungen checken, Kühlershroud muss sein,
Frischluftzufuhr von vorne freimachen, vielleicht Nummernschild versetzen usw, dann sollte das System,
das ja so kinzipiert war, dass es funzt, wieder funktionieren.

Erst danach bringts was, vielleicht Neuerungen mit einzubringen, wie extra Ventilatoren usw.

Ist natürlich die schwierigere und aufwendigere Variante , aber wird zum Erfolg führen.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Und noch ein Schwabe vor Ort ;-) Lu Zypher 5 9.750 10.05.2020, 07:25
Letzter Beitrag: PeterMeyer4
  Elektrolüfter canus 3 4.002 21.04.2019, 09:45
Letzter Beitrag: Wesch
  Drehzahlmesser eilt vor/welcher Oeldruck ist normal? katumon 17 12.999 27.01.2019, 10:38
Letzter Beitrag: derCowboy
  Klimakühler Reparatur. Stingray 79 0 1.181 18.04.2018, 18:36
Letzter Beitrag: Stingray 79
  Mein Traum erfüllt aber mit etwas Arbeit vor mir chrisl 24 5.021 11.04.2017, 19:27
Letzter Beitrag: chrisl

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH