Schaltzeiten der A8
#1
Heyhey Prost!

Ich wollte mal was zu der A8 sagen/fragen/Diskussion anstossen. Geht mir dabei hauptsächlich ums manuelle Schalten.

Wir wissen ja, dass die A8 nicht der schnellste Gaul ist beim Schalten. Aber - wir meinen damit die Zeit zwischen Paddel fluppen und Drehmoment im neuen Gang zur Verfügung haben. Corvette selbst sagt ja, dass die Schaltzeiten extrem schnell sind und mit den Besten mithalten kann. Damit meinen die aber nur die Zeit vom Drehmomenttransfer von einem Gang in den anderen. ( das "S" von unten)
Dass das so lange dauert nach dem Paddel fluppen begründen die damit, dass die C alles Mögliche noch checkt ob es auch sicher ist, den Gang zu wechseln. Das geht über mehrere Prozessoren usw blabla. Was ziemlicher Quatsch ist, weil das Zeugs extrem schnell ist (oder sein kann) und alle anderen Hersteller das Gleiche machen und es da gefühlt weitaus schneller geht.
Und das Argument mit dem Drehmomenttransfer lass ich auch nur halb gelten, und das nur wenn man aufm Gas steht. Das Ding ist aber auch lahm wenn ich kein Gas gebe und dann schalte.
Wobei Corvette auch sagt, dass sie sich zwecks Rundenzeit viel mehr aufs Hochschalten konzentriert haben als aufs Runterschalten. Das lass ich gelten.

Fand das schon immer ein bissel doof (ihr wisst ja, vorher BMW und so, da ging dat besser Augenrollen ). Wenn ich zb auf manuell im 8. Gang dahersäusel und dann JETZT, genau JETZT die bestmögliche Beschleunigung haben will. Dann heissts einfach... nein. Entweder musste dann 3-4 Gänge manuell runterfluppen was gefühlt ne Ewigkeit dauert (und erst danach kannst du wirklich aufs Gas, wenn du vorher aufs Gas gehst und er schalt am Schaltrühren ist, dauerts noch länger). Oder du musst per Hand auf D schalten, dann aufs Gas, Gedenksekunde abwarten und dann gehts so langsam los.

Worauf ich aber eigentlich hinauswill: Hab jetzt, nach 1,5 Jahren mit der C (oje, jetzt erst) was festgestellt. Sagen wir, wir wollen manuell vom 8. in 6. Ziehen also 2x easy am Paddel. Die A8 muss ja erst in 7. Gang und dann in 6. Gang. Wir haben also 2 Gangwechsel. So, wie stell ich das jetzt dar ....
G: Gedenkzeit, S: Schaltzeit, also reine Zeit vom Gangwechsel
G ist das was so lange dauert, S ist sehr schnell
Komplette Zeit
In den 7.: G1+S1
In den 6.: G2+S2
Das zusammen ist doof. G1+S1+G2+S2

Wenn man nun aber sehr schnell an dem Paddel zieht, also so schnell wie menschlich möglich, macht die C was Interessantes: Sie checkt in G1, ob auch das Schalten vom 7. in den 6. auch ok ist. G2 fällt hier also weg. Also sind wir bei G1+S1+S2. Das ist dann recht schnell.
Das war mir vorher nie klar. War euch das klar? Wie macht ihr das? Oder fahrt ihr fast nur im Auto mode?
Was leider nicht ganz funktioniert, ist wenn man 3 oder 4x runterschalten will. Weil so schnell kann ich nicht hinternander an dem Paddel zubbeln, dass er quasi G1+S1+S2+S3+S4 macht.
Aber das Doppeltzubbeln funktioniert sehr gut.

So, hab ich jetzt wem was Neues erzählt, oder wusstet ihr das alles schon?  Feixen
  Zitieren
#2
Also ich persönlich fand die AT weder im MT noch im AT Modus bisher als zu langsam.
Aber ist halt nur mein persönliches empfinden.
Das mit dem schnellen ziehen am paddel ist mir neu, aber wenn man zb im 8 Gang das minus paddel nur 1x zieht und gezogen hält überspringt sie auch mehrere gänge auf einmal nach unten. War so bei meiner Stingray bei der GS habe ich es noch nicht probiert, sollte daaber auch so sein.
Was ich bei der GS neu entdeckt habe ist, im AT Modus und großem Gang voll aufs Gas, dann zeigt die im Display: GETRIEBE IM SPORT MODUS an und hält die gänge länger.
  Zitieren
#3
Fahr mal 120 im 8ten Gang und zieh das linke Schaltpaddel und halte es dann gezogen.
Nicht erschrecken ... auf einmal ist der 3. Gang drin ...

steht auch irgendwo in der Bedienungsanleitung :
bei gezogenem linken Schaltpaddel wird in den niedrigsten Gang geschaltet, der möglich ist !

Edit meint : da war einer schneller als ich mit der Aussage.
Gruß,
Torsten
  Zitieren
#4
Ja, das Getriebe im Sportmodus ist auch sehr schick. Macht sie auf TRACK auch und funktioniert fürs Bolzen auch extrem gut (und ist nachgemessen auf der Rennstrecke sogar schneller als manuell). Aber manuell macht mehr Spass Feixen

Stimmt, das mit dem lange halten vom Paddel ist mir später auch eingefallen. Aber das dauert ja auch ne Weile bis die C checkt was ich machen will.
Hab da beim Fahren allerdings lange nichtmehr dran gedacht. Muss ich auch mal testen.
  Zitieren
#5
(13.08.2019, 09:00)BFM schrieb: ... oder wusstet ihr das alles schon?  Feixen

Ja.  Feixen Aber super erklärt.  Prost!

Mich stört die kurze Verzögerung zwischen Schaltwippenbetätigung und Umsetzung des Gangwechsels (oben: „G“) nicht. Man muss es halt berücksichtigen und die Schaltwippe eine Nuance früher betätigen.

Will man aus einem gemütlichen Gang manuell herunterschalten, dann funktioniert der „Doppelklick“ m. E. gut. Das Halten der linken Wippe verwende ich selten, weil dann eben eine brutale Drehzahl anliegt - die ich im öffentlichen Straßenverkehr nur selten brauche. 

Was bei Fahrt im AT-Modus auch gut klappt, ist das Aktivieren des „Getriebe im Sportmodus“ (klappt bekanntlich auf „Sport“ und „Track“), damit man zu einem höheren Drehzahlniveau kommt - z. B. vor einem anstehenden Überholvorgang. Falls es jemand nicht weiß: Diesen Getriebemodus aktiviert man nicht (nur) direkt per Vollgas, sondern es klappt auch, indem man das Gaspedal sehr kurz und schnell voll durchtritt und sofort wieder loslässt. Die C7 beschleunigt dabei nicht, sondern aktiviert nur den vorgenannten Modus. Zwink
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TÜV Abnahme der Z06 Bremse an der C7 goec2468 1 2.080 17.11.2017, 06:51
Letzter Beitrag: Maseratimerlin
  Fragen bezüglich der Leistung der C7 Happy-Gilmore 27 7.881 25.09.2014, 06:50
Letzter Beitrag: mijosch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik