Bevor es Winter wird....
#1
Shocked 
Hi Folks,
bevor ich meine komplette Mittelkonsole heraus baue, habe ich eine Frage zur Funktion meines Heizungsschalters (Corvette C3 CE 1982).

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, steht der obere Regelknopf vor dem Schaltbereich Economy.
An dieser Position (VENT) bleibt er unverrückbar stehen. Bedeutet, ich kann den Schalter selbst mit grenzwertiger Gewalt nicht weiterschalten.

Somit ist es mir nicht möglich z.B. die Heizleistung aus dem Fußraum auf die Scheibe (DEFROST) zu stellen oder z.B. auf die mittleren Heizdüsen.

Liegt da ein Fehler am Heizungsschalter vor, und wenn ja, was könnte es sein?

Für defrostende Hinweise wäre ich euch dankbar.

Gruß
Rolf


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
C3_Coup_sil_60.png Wer etwas besitzt, von dem Freunde immer nur erzählen, dass ihre Bekannten so etwas auch haben, C3_Coup_sil_60.png
der weiß endgültig, wie sehr er um seinen Besitz beneidet wird
  Zitieren
#2
Wenn du die rechte Abdeckung abnimmst vom Getriebetunnel dann könntest du schon sehen ob der Bowdenzug hängt. Der zug ist mit einer Kunststoffschelle am Heizungsregler befestigt
  Zitieren
#3
Wenn du die rechte Abdeckung abnimmst vom Getriebetunnel dann könntest du schon sehen ob der Bowdenzug hängt. Der zug ist mit einer Kunststoffschelle am Heizungsregler befestigt
  Zitieren
#4
Die Lüftungsverstellung hat mit dem Bowdenzug nichts zu tun - der ist nur für die Temperatur. Hier mal ein Schemabild:

[Bild: 36514108vq.jpg]

Wenn sich der vordere Hebel nicht bewegen läßt, hängt vmtl. das Unterdruck-Verteilventil.
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#5
Beide Hebel sind unterhalb der Blende mit einer Klammer fixiert. Der eine (Temperatur) ist mit einem Bowdenzug verbunden, der andere mit dem Ventil.
Wenn es klemmt, sollte man es kurz ausbauen und schauen was Sache ist. Evtl ist ein Kunststoffteil vom Bowdenzug abgebrochen und blockiert nun.
Am besten du entfernst die seitliche Blende vom Getriebetunnel und schaust mal rein. Wenn du auf Anhieb noch nichts siehst, kannst du auch das Modul mit etwas Fingerspitzengefühl ohne Demontage der Verkleidung, entfernen und nachschauen. Aber sei vorsichtig, der Kunststoff ist wirklich sehr zerbrechlich nach all den Jahren.
  Zitieren
#6
Eventuell ist bei diesem Teil was gebrochen bzw.die kleine spannfeder abgegangen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#7
Hi Folks,

vielen Dank für eure vielen Tips in der kurzen Zeit. Vor allem die Hinweise auf die Zerbrechlichkeit der Schalterteile, aber auch um dessen Funktion. Ich habe aber für heute die Nase voll vom reparieren (siehe Acruator).

Dennoch werde ich mich in den nächsten Tagen mit der Theorie der Reparatur auseinandersetzten. Durch eure Tips erspare ich mir schon mal sehr viel Arbeit, indem ich nämlich meine Mittelkonsole komplett ausgebaut hätte.

Nun denn, auch über diesen chirurgischen Eingriff werde ich euch auf dem laufenden halten, damit wir unseren gemeinsamen Erfolg feiern können.

Bis dahin
Gruß
Rolf
C3_Coup_sil_60.png Wer etwas besitzt, von dem Freunde immer nur erzählen, dass ihre Bekannten so etwas auch haben, C3_Coup_sil_60.png
der weiß endgültig, wie sehr er um seinen Besitz beneidet wird
  Zitieren
#8
Hi Folks,


endlich finde ich mal wieder Zeit etwas zu posten. Obwohl ich viel zu tun habe, steht meine Corvette nach wie vor im Mittelpunkt und wird auch fast täglich für Ausfahrten genutzt. Schön sind die „Nachtfahrten“ sieht man mal von der „Rundumlichtausbeute“ ab.

Die Heizung habe ich noch nicht repariert. Im Geiste aber sehe ich da von der Reparatur kein Problem. Es mangelt auch nicht an Handbüchern oder Tipps von Euch, sondern an der Arbeitsfläche.

Ich denke, da ich es immer ziemlich zischen höre wenn ich den Regler bediene und außerdem die Ventilation ausfällt obwohl das Relais hörbar schaltet, dass ich wohl das gesamte Element aus der Konsole ausbauen muss. Hierzu werde ich den Beifahrersitz ausbauen müssen um vernünftig und nachhaltig arbeiten zu können. Das wollte ich aber nicht auf meiner Auffahrt durchführen oder in meiner zu engen Garage....

Es taucht aber Licht am Ende des Tunnels auf. Meine Eltern haben mir, nach schwerem Belagerungszustand, genehmigt die Tiefgarage auszuräumen, die Fahrzeuge zu veräußern und dann diese für meine Corvette als Werk- und Abstellplatz zu nutzen (vielleicht sind sie ja auch etwas begeistert von der C3 aber wollen es nicht zugeben).

Der Preis dafür ist allerdings hoch..... Eltern werfen nichts weg.... das müssen dann wohl die Kinder tun... !!!WAHNSINN!!!

Aber es nimmt langsam Form an.

Was gibt es sonst noch neues?
Es ist mir gelungen den Tempomaten zu reparieren. War aber einfach, ich tauschte nur den Schlauch aus. Anfänglich war es recht gruselig mit dem Tempomaten, der erst ab 30 M/h funktioniert, zu fahren.

Wenn man sich z.B. für 70Kmh entschieden hat, hält sich der Tempomat eine Toleranz von 4 km/h vor indem dann immer wie von Geisterhand Gas gegeben wird, um den Geschwindigkeitsverlust auszugleichen.

Bei Nachtfahrten wirkt das etwas einschläfernd, da man immer mit einem leichten relativ regelmäßigem Schub in den Sitz gewogen wird.

Weiterhin habe ich meine erste Bestellung bei Rockauto durchgeführt und es ist echt gut gelaufen. War für mich ziemlich aufregend, da ich noch nie eine Bestellung aus dem Ausland durchgeführt habe.

So, das war es erst mal. Ich gehe jetzt weiter Garage leerräumen und die Zufahrt frei Kärchern. Schließlich muss das Geläuf stimmen wenn in naher Zukunft meine Corvette in den Keller blubbert.


Gruß
Rolf
C3_Coup_sil_60.png Wer etwas besitzt, von dem Freunde immer nur erzählen, dass ihre Bekannten so etwas auch haben, C3_Coup_sil_60.png
der weiß endgültig, wie sehr er um seinen Besitz beneidet wird
  Zitieren
#9
Der Beifahrersitz kann drinbleiben, nur die Sitzpolster müssen raus, damit Du gescheit an die mittlere Schraube der Konsolenverkleidungen kommst. Und falls erforderlich - mein altes A/C Bedienteil liegt hier noch rum. Das ist "im Prinzip" in Ordnung, nur zu leichtgängig. Aber das läßt sich mit einer M6-Schraube und Sicherungsmutter beheben, wie ich inzwischen gelernt habe... :-)
Viele Grüße, Martin

18436572
  Zitieren
#10
Hi Folks,

danke für den Tipp mit den Sitzpolstern Martin. Aber ich bin immer noch am ausräumen und habe es noch nicht geschafft an die Reparatur der Heizung zu gehen. Aber es kommt noch besser:

Quasi gefunden (Bild 1) W 124 Bauj. 1986 200E 72000 km gelaufen in einem "fast neuwertigem" Zustand. zumindest beurteile ich das so
Wiedergefunden (Bild 2) meine alte PUCH maxi Sport. Baujahr 1976..... die habe ich schon mal in meinen Keller geholt. Mein kleines Winterprojekt.....

Der Mercedes springt nicht an. Dreht aber und macht alles was er soll. Er steht (nach TÜV Plakette) schon 9 Jahre. Ist aber noch angemeldet. Ich war schon bei meinem Werkstattmeister. Er schaut sich das mal an. Er sagte heute morgen das kann so vieles sein. Wenn er aber beim Startversuch nicht nach Sprit riecht und auch nicht auf Startpilot reagiert, dann könnte es an der allgemeinen Stromversorgung, also Benzinpumpe etc. liegen. Denn auch nicht mehr startfähiges Benzin riecht auch nach Benzin.

OK, ich bin optimistisch.... Warten wir es ab.... ich räume weiter....

Gruß
Rolf


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
C3_Coup_sil_60.png Wer etwas besitzt, von dem Freunde immer nur erzählen, dass ihre Bekannten so etwas auch haben, C3_Coup_sil_60.png
der weiß endgültig, wie sehr er um seinen Besitz beneidet wird
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fahrerseitiger "Spiegel-justier-Penöpel" - Wie wird der montiert?! chillycheeese 8 11.149 16.09.2019, 21:30
Letzter Beitrag: kalle1
Question Reifendruck Winter Stechrochen 10 22.250 09.02.2019, 18:00
Letzter Beitrag: Wing-Mike
  Man wird nie wirklich fertig .... C3Berlin 4 1.869 22.10.2017, 09:41
Letzter Beitrag: Hermann
  Längere Standzeit im Winter Harleytheo 113 16.335 12.02.2017, 05:34
Letzter Beitrag: Tom V8
  gesucht wird ein defekter 78er Tacho v8power 0 958 22.10.2016, 17:57
Letzter Beitrag: v8power

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik