C6 welche Ausführung
#1
Hallo zusammen,

ich möchte mich kurz vorstellen,

Ich bin 51 und wohne in der Nähe von CW/BadenWürttemberg
Nach Lotus Super Seven und Z4 3,0i (bin sehr mit zufrieden) möchte ich mir eine C6 anschaffen; verursacht durch den fatalen Fehler bei YH eine C6 auszuleihen.

Jetzt habe ich mich durch viele Threads hier durchgelesen und glaube jetzt folgendes verstanden zu haben:

Modellauswahl:
C6 2005 Automatik ist scheinbar nicht günstig auf den Motor abegestimmt
C6 LS2 Schalter hat ein anfälliges T56 Getriebe
C6 LS2 6-Gang Automatik ist nicht so auffällig

C6LS3 hat bei Ignorieren der Warnung von Lufdrucksensoren der Reifen möglicherweise überraschende Reaktionen des Fahrverhaltens parat
Beide Getriebe sind scheinbar nicht so anfällig

Ausführung:
Z51 ist Pflicht
Vorteil US Ausführung: Ersatzteilversorgung für Zukunft besser als Europa-Version
Nachteil: Ausstattung ist nicht zwingend so umfangreich wie die Europaversion durch kleinere Optionspakete

Probleme mit Zündschlössern betreffen scheinbar beide Varianten.

Ist das faktisch so richtig oder liege ich da völlig daneben?

Gruß
Tom
  Zitieren
#2
Hallo Tom ja du hast Recht.

Ab 2008 mit LS3 Motor und Z 51 Ausstattung, da sind die zusätzlichen Kühler mit dabei (insgesamt 4 Kühler am Differenzial fehlt der 5. Kühler vs EU).
Direkterer Lenkung, verbessertes Fahrwerk bessere Bremsen inne belüftet und gelocht und Innenraum besser verarbeitet und das neue bessere Schaltgetriebe.
Ich fahre eine US Version genauso Baujahr 2008 !

Optional konnte in Verbindung mit dem LS3-Motor ein Klappenauspuff, Codebezeichnung NPP, bestellt werden. Diese Klappen öffnen sich ab einer bestimmten Drehzahl und steigern die Leistung nochmals. Mit dieser aufpreispflichtigen Ausstattung leistet der Motor 325 kW (442 PS) und 586 Nm.

Die habe ich auch drauf.

Gruß King Ralf  King
Monatl. Stammtisch s. Homepage: Corvette-Freunde-Kurpfalz

  Zitieren
#3
Hallo Ralf, danke für die Antwort.

Demzufolge ist eine US-Version auch kein Ausschlusskriterium für mich. Da ich weder Ambitionen für Rennstrecke noch für langanhaltenden Autobahnhetzen habe vermute ich mal, dass die Beanspruchung im unteren Berich liegt. Mein Interesse gilt der Landstrasse und natürlich Ausflüge über Pässe (Seealpen, Dolomiten) Ausserdem habe ich nur einen Führerschein und mich schmerzt da schon die Trennung dessen.=> werde ich mich auch da in Anlehnung an STVO bewegen (müssen)

Auf der anderen Seiten möchte ich nicht auf Sicherheitsfeatures verzichten=> Gegenwärtig wäre für mich eine
LS 2 US AT mit Z51 denkbar (vermutlich die günstigste)
LS 2 EU AT
LS3 US AT/Schalter
LS3 EU AT/Schalter (die teuerste Version)

Dem gegenüber steht natürlich die Emotion=> in welche man sich auch verliebt:-)

Werner Moll hatte auch eine C5 mit LS3 im Angebot, die mir sehr gut gefiehl auf den Bildern.

Da die Historie eine wichtige Entscheidungshilfe ist weerde ich mich nächstes Jahr hier im Forum umhören, da wird man sich vermutlich am wenigsten einen Mist andrehen lassen
  Zitieren
#4
Die wichtigste Frage ist wie immer wie viel Geld willst du investieren. ?
Meine Empfehlung Wäre eine ab Bj. 08, also LS3 und ich würde eine Automatik nehmen, ist einfach das enspanntere Fahren, zumal du immer noch mit den Paddels schalten kannst.
Bei US auf Z51 achten, obwohl hier nicht zwingend der Motorölkühler verbaut sein muss, dieser musste bei US Modellen gesondert dazu geordert werden.
Lässt sich aber problemlos für 500 bis 600 € nachrüsten.
Die EU Variante hat am Differenzial nen Wärmetauscher der sich nicht so ohne weiteres nachrüsten lässt, in wie weit man den jetzt braucht oder nicht vermag ich nicht zu sagen.

Von der Sicherheitsausstattung sind alle gleich...
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#5
Mein Budget liegt derzeit bei 30 k£
Da wird es vermutlich eng, da ich
1. Nichts finanziere, das überflüssig ist
2. Auch etwas Rücklagen für Unterhalt und Wartung bzw. Reparaturen brauche.

Die LS3 ist halt natürlich die reizvollere und modernere Option. Das leuchtet mir ein

Falls ich in dem Preissegment nichts finde muss ich halt noch eine Saison sparen, bevor ich mich auf einen faulen Kompromiss einlasse.


Jemand hier hat mal geschrieben:
Im Endeffekt sind die Kosten gleich
Das wird schon so sein

Ist es realistisch für 30.000 eine C6, die für einen normalen Einsatz im Rahmen der erweiterten STVO bewegt werden soll, in einem soliden Zustand und nachvollziehbarer Historie zu erwerben oder ist das ein Irrglaube? In mobile und anderen Portalen sind ja durchaus Angebote offeriert, aber ob die seriös sind ist für mich als Laie nicht einzuschätzen. Ausgenommen von meiner Suche sund wie in der Eröffnung erwähnt , Ls2 4 Gang Automatik und T56

Danke für eure wertvollen Hilfestellungen bisher
Gruss
TOM
  Zitieren
#6
gehört Baden-Württemberg zur Großbritannien?
  Zitieren
#7
Danke für den Hinweis:-) Sehr aufmerksam beobachtet

Korrektur: 30 k€ trifft es dann doch besser
  Zitieren
#8
Diese hier wäre bei den aktuellen Angeboten auf Mobile bis 30T € mein Favorit, okay hat zwar knapp 200TKm auf der Uhr aber 1. Hand und angeblich Unfallfrei.

https://suchen.mobile.de/auto-inserat/co...on=vipReco
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren
#9
Ja die habe ich auch schon in mobile entdeckt. Die laufleistung natürlich beachtlich..neue reifen und bremsen sind fällig
Ist denn so eine hohe laufleistung für einen Sportwagen nicht kritisch? Selbst wenn sie komplett durchgewartet ist, hätte ich Bauchweh, möglicherweise auch umsonst..
Mein Schwager hat einen 911er mit fast 400.000 km, aber der kann das Ding auch reparieren
  Zitieren
#10
Also ich weiß jetzt nicht wie du darauf kommst das neue Reifen und Bremsen fällig sind, von den Bildern her sind die Reifen für mich noch gut, Bremsen kann ich man so nicht beurteilen.
Die hohe Laufleistung heißt für mich viel Langstrecke, also immer schön warme gewesen der Koffer, was besseres kann einem Auto eigentlich nicht passieren, und da der sechste Gang ein Overdrive ist, dreht dieser Motor mit der Automatik bei 200 km/h gerade 2800 U/min...
In meinen Augen kann man mit so einem Wagen nicht viel falsch machen
Gruß Andreas  Hallo-gruen

Fa. MAGICPAINT      
service@magicpaint.de

Tel.: 02261/2050209
Mobil: 0171/2039849
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neue Batterie in C6? Welche? Preis? Quelle? Corvette Captain 119 27.280 09.07.2019, 07:47
Letzter Beitrag: Pablo88
  Xenon - Welche Fassung? Veldi 2 10.186 12.02.2019, 05:14
Letzter Beitrag: Mr.Magicpaint
  ?? Einbau eines Differential Ölkühlers in C6GS 2011 US-Ausführung Achim-Rüg 4 11.258 09.01.2019, 17:21
Letzter Beitrag: Achim-Rüg
  Welche Ölpumpe? starbiker 4 7.976 26.11.2018, 11:47
Letzter Beitrag: Planeto
  2 Fragen : Welche Felgen sind original auf 'ner C6 LS3 ? YUKON 3 2.356 05.10.2017, 21:25
Letzter Beitrag: Vette LS3

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik